Hetalia Adventskalender 2019

von Miramo335
GeschichteFamilie / P12
Deutschland OC (Own Character) Preussen
02.12.2019
09.12.2019
9
4977
1
Alle Kapitel
9 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 Datenschutzinfo
 
 
Türchen 1: Wenn Besuch kommt

Dieses Jahr sollte die Adventszeit und Weihnachten ganz bescheiden und nicht aufregend werden. Jedenfalls war das der Plan im Hause Beilschmidt, wäre da nicht der Rest der Familie, Welche beschlossen hatte, dass das diesjährige Weihnachtsfest im Haus von Gilbert und Ludwig veranstaltet wird. Die Bundesländer hatten das einfach so beschlossen, was gerade Ludwig ärgerte. Zum Glück würden die Meisten erst am 22.Dezember zu Besuch kommen. Dennoch spürte Ludwig das alle noch gestresster als sowieso schon waren und sich die Arbeit auf seinem Schreibtisch stapelte. Dokumente mussten noch vor den Feiertagen abgegeben werden. Wieso konnte die Regierung nicht einmal etwas ohne ihn machen? Wofür gab es den die Demokratie? Genervt seufzte der großgewachsene Blonde auf und arbeitete weiter. Als auch noch das Telefon im Wohnzimmer klingelte hoffte die Personifikation Deutschlands, dass sich sein Bruder erbarmen wird und ans Telefon geht. Tatsächlich schien sein Wunsch dieses Mal erhört worden zu sein, denn erhörte wie Gilbert das Gespräch annahm. Er hörte nicht weiter zu und erst als Gilbert rief: „West, ich bin kurz mit dem Auto weg“, fragte sich Ludwig wer den angerufen hatte das Gilbert so dringend mit dem Auto weg musste. Die Haustür wurde regelrecht zu geknallt und mit quietschenden Reifen fuhr sein Bruder los. Lediglich eine halbe Stunde später hörte er wieder das Auto auf die Auffahrt rollen. Die Vordertür wurde geöffnet und geschlossen bevor jemand die Treppe hoch stapfte. Eigentlich konnte das nur sein Bruder sein, jedoch wurde er schnell eines besseren belehrt als eine Frau mit langen dunkelblonden Haaren und grün-braunen Augen sein Arbeitszimmer betrat. Sie lächelte erfreut und trat auf den blonden zu um ihn in einige innige Umarmung zu schließen. Erst jetzt realisierte Deutschland erst das sein kleine Schwester Lavea, welche die Personifikation des Bundeslandes Niedersachsen ist in seinem Arbeitszimmer stand. Etwas überfordert erwiderte er die Umarmung nur um danach die frage zu stellen die ihm auf der Zunge brannte. „Ich freue mich Wirklich dich zu sehen, Niedersachsen. Aber was machst du hier?“, richtete der Hühne seine Frage an das Bundesland. „Ich helfe euch bei den Vorbereitungen für das Weihnachtsfest. Ich habe mir extra den Dezember frei geschaufelt um zu euch zu kommen“, war die Antwort der Blonden.
Schon allein aus der Antwort schloss Ludwig das Wiederworte zwecklos waren. Und so beginnt die turbulente und meist stressige Vorweihnachtszeit im Haus Beilschmidt.
Review schreiben