Der Weg in eine Ohana

von Kanary
GeschichteAllgemein / P16
Danny "Danno" Williams OC (Own Character) Steve McGarrett
01.12.2019
30.01.2020
11
9.152
1
Alle Kapitel
5 Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
01.12.2019 281
 
Natascha stieg aus dem Flugzeug in Hawaii und setzte sich ihre Sonnenbrille auf. Hier war das Wetter um einiges besser, als die letzten Wochen in New York City. Keine Wolken, kein Hagel, kein Nebel, nur Sonne und Hitze.
"Natie. Du fährst beim Boss mit." ,sagte ihr Partner und sie stieg in das schwarze Auto ein. Sie steckte echt in der Scheiße. Jetzt gab es kein zurück mehr. Wie sollte sie das nur packen?
"Der Boss" war Vladimir Marino. Russe, reich, gefährlich und Mafiosi. Sie lächelte ihn an.
"Ich bin froh, dass du uns den Verräter gebracht hast. Du wirst sehen. Treue wird bei uns immer belohnt werden." ,sagte Vladimir und sie sah aus dem Fenster. Jep. Treue wird belohnt. Und das Vertrauen, das er in sie setzte, war hier ihre Lebensversicherung. Sie kannte niemanden auf Hawaii. Und hier war niemand da, der ihr helfen könnte.

Sie stieg vor ihm aus und sah, die Strasse rauf und runter. Niemand da. Sie ging um das Auto und öffnete die Tür.
"Das wird unser Zuhause." ,sagte er und sie betraten eine große Villa.
"Unser Zuhause?" ,fragte sie ungläubig. Das hier hätte sie sich nie im Leben leisten können.
"Nun. Die meisten von euch haben hier kein Haus, oder? Und ich bin mir sicher ein paar so gute Leute, auf meinen Grundstück zu haben, ist sicherlich kein Fehler. Ich bin ein bedeutender Mann. Mit vielen Feinden." ,sagte Vladimir und noch zwei Autos parkten. Das waren die Anderen.  
Sie lächelte und nahm ihre Tasche. Jetzt war sie hier. Auf Hawaii ... und hatte keine Ahnung, wie sie aus einer gefährlichen Nummer rauskommen sollte.
Review schreiben