Always! (ein Snarry Adventskalender der etwas anderen Art mit 24 Kapiteln)

von Sanna2907
GeschichteDrama, Romanze / P18 Slash
Albus Dumbledore Harry Potter James "Krone" Potter Lily Potter Severus Snape Sirius "Tatze" Black
01.12.2019
24.12.2019
24
17.703
11
Alle Kapitel
27 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
05.12.2019 469
 
Lily`s Schwangerschaft verlief komplikationslos, als wüsste das kleine Wesen in ihr das es seiner Mutter helfen musste.
Die junge Hexe versuchte ihren Alltag zu leben so gut es ging , aber manchmal drohten Kummer und Sehnsucht sie zu überwältigen.
James schob das beanspruchte Seelenleben seiner Frau auf die Schwangerschaft, versuchte aber dennoch sie zu trösten.
Der junge Zauberer brachte ihr Blumen mit, kochte ihr Lieblingsessen und versetzte sogar Sirius, was zuvor undenkbar gewesen wäre.
Zum Ende der Schwangerschaft machte Lily sich zunehmend Gedanken darüber was wäre wenn das Baby zur Welt käme.
Was wenn dieses Kind Ähnlichkeit mit jemandem hätte, mit dem es eigentlich keine haben dürfte.

Severus befand sich inzwischen meistens in unmittelbarer Nähe zum dunklen Lord, was ihm einerseits unsagbare Angst machte und andererseits, wie er sich selbst einredete, recht geschah. Natürlich hatte er von Lily`s Schwangerschaft gehört und selbstverständlich daran gedacht das dieses Kind von ihm sein könnte. Aber, das würde er wohl niemals erfahren. James Potter, dieser selbstverliebte Trottel, stellte seine Vaterschaft überhaupt nicht in Frage. Ausnahmsweise gut so! Trotzdem drohte der Kummer ihn in seinen wenigen, ruhigen Stunden um den Verstand zu bringen. Und der Tag kam an dem dieser Umstand auch dem dunklen Lord auffiel:" Nun....Severus, mir scheint du bist nicht ganz bei der Sache!"
"Nein Herr, alles in Ordnung!"
"Das glaube ich nicht Severus, du musst lernen deine Seele und deinen Geist für Alles andere zu verschließen. Nur ich zähle, ist das klar. Ich räume Alles aus dem Weg was zwischen mir und meinen Getreuen steht!"
"Ja Herr!", bei Salazar, er musste vorsichtiger sein. Lily und das Baby wären in Gefahr wenn der Lord befinden sollte das sie im Weg wären. Und so verschloss Severus Snape seine Seele und seinen Geist sorgfältig für eine lange Zeit.

In einer heißen Sommernacht, es war der 31. Juli 1980 wurde Harry James Potter geboren. Nach einer ebenfalls komplikationslosen Entbindung wurde Lily ihr bereits angezogener Sohn in die Arme gelegt. Er hatte ganz dunkle Haare, und wie sie grüne Augen. Nachdem einige Stunden vergangen waren verabschiedete sich James kurz um dem Orden die freudige Nachricht zu überbringen.
Eine Krankenschwester kam um Lily das Baby zum wickeln abzunehmen aber Lily bat dies selber tun zu dürfen. Sie musste die Wahrheit wissen.Wer war der Vater ihres Babys? Severus besaß am unteren Rücken ein Muttermal in der auffälligen Form eines Kreuzes. Dieses Muttermal war magisch, geerbt von seiner Mutter die eine Hexe gewesen war. Der Zauberer würde es also auf jeden Fall an seinen Sohn vererben.
Es war nur eine letzte Bestätigung von dem was sie eigentlich längst wusste. Es war nicht so groß wie das seines Vaters aber deutlich sichtbar, am unteren Rücken ihres kleinen Sohnes war das kreuzförmige Muttermal der letzte Beweis dafür wer sein Vater war.
Review schreiben