Always! (ein Snarry Adventskalender der etwas anderen Art mit 24 Kapiteln)

von Sanna2907
GeschichteDrama, Romanze / P18 Slash
Albus Dumbledore Harry Potter James "Krone" Potter Lily Potter Severus Snape Sirius "Tatze" Black
01.12.2019
24.12.2019
24
17.703
10
Alle Kapitel
27 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 Datenschutzinfo
04.12.2019 554
 
Severus fuhr aus dem Schlaf auf in den er mit Lily in seinen Armen gefallen war. Bei Merlin, er hätte nicht einschlafen dürfen, musste er doch immer die Kontrolle behalten. Ihre Wärme und ihr Duft hatten ihn entspannen lassen, etwas was in den Kreisen des dunklen Lords tödlich sein könnte.
Er setzte sich auf, fuhr sich durch die Haare und sah dann auf sie hinunter. Lily lag auf der Seite und schlief fest, er hatte nie etwas Schöneres gesehen. Dieses Bild, so beschloss er, sollte ihm dabei helfen seinen Patronus zu erschaffen wenn es nötig werden sollte. Aber sie gehörte nicht zu ihm und würde auch niemals zu ihm gehören.
Zärtlich deckte er sie mit der Decke vom Sofa zu, zog sich leise an und blieb dann noch einen Moment vor ihr stehen. Es war besser so, einen Abschied von ihr hätte er nicht ertragen.
"Ich liebe dich , Lily!", sagte er leise, und wischte eine Träne fort die sich über seine Wange stahl. Dann war er mit einem leisen Ploppen verschwunden.

Lily erwachte vom Licht das durch das Fester fiel, ihr tat Alles weh, obwohl es kein unangenehmer Schmerz war. Severus! Sie tastete neben sich fuhr dann aber hoch als sie ihn nicht finden konnte. Das Zimmer war leer, er war gegangen, ohne Verabschiedung.  Trauer und Sehnsucht sickerten in ihre Seele, sie wusste das er für immer aus ihrem Leben verschwunden war und das brach ihr Herz. Sie duschte lange und weinte dabei all ihrer Kummer hinaus.
Als am Nachmittag James mit seinem Freund Sirius im Schlepptau herein kam waren Liebe und Kummer gut in ihrer Seele verpackt.
"Hey Sirius, hallo Schatz!", sie gab ihrem Mann einen flüchtigen Kuss, "Wollt ihr was essen?"
"Ja gerne , Alles in Ordnung Liebes, du siehst so komisch aus.Hast du geweint?", James sah sie besorgt an.
"Nein nein, Alles ok, ich fühle mich nur nicht so gut."
Das stellte die beiden Männer zufrieden und schon beim Essen fachsimpelten sie schon wieder über Quidditch und überließen Lily ihren Gedanken.

Einige Wochen später bestätigte Man Lily im St. Mungo was sie schon geahnt hatte. Sie war schwanger. Ein Sturm tobte in ihr , eigentlich musste das Baby von James sein, und doch!
Am Abend kochte sie, stellte Kerzen auf den Tisch und wartete auf James. Langsam, ganz langsam überwog die Freude in ihr. Sie würde ein Kind bekommen, eine Mum sein. Und, soviel stand fest, James ein Daddy, so oder so.
James betrat das Zimmer und stutzte:" Gibt es was zu feiern?!"
"Ja Liebling, bitte setz dich!"
"Uiii, so ein schickes Essen. Was ist denn los mein Schatz?"
"James, wir....wir werden bald Eltern!"
Und dann reagierte der junge Zaubere völlig anders als sie erwartet hatte:"Lily, ein Baby,jetzt? Die Zeiten sind so unsicher!", er sah auf seine Hände, kein Jubel, keine Umarmung.
Lily gefror innerlich zu Eis, und unwillkürlich schoss ihr durch den Kopf wie Severus wohl reagiert hätte.
Plötzlich besann sich James, sprang auf und nahm sie in den Arm.
"Entschuldige Lily, ich hätte nur nicht damit gerechnet. Wann kommt das Baby denn?"
"Ende Juli sagen die Heiler! Komm, lass uns essen."
Es war zu spät, etwas in Lily war unwiederbringlich zerbrochen.
Review schreiben