Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Rätselhafte Weihnachten [Adventskalender 2019]

von Miss-i
GeschichteFamilie, Freundschaft / P16
Flora Reinhold Hershel Layton Luke Triton
01.12.2019
25.12.2019
26
10.445
2
Alle Kapitel
29 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
 
01.12.2019 460
 
50 Shades of Grey? Nahh, 120 Words of Advent!

Oder auf gut Deutsch: Adventskalender-Projekt 2019 folgende. Yey!^^


Wie auch schon 2017 habe ich nach einem passenden Projekt gesucht, um einen Adventskalender zu schreiben, nachdem ich 2018 eine Pause wegen Vorabistresses und darauf folgender Schreibblockade gemacht habe. Allerdings fand ich nichts, was an meinen 2017er rankommen könnte, meine Inspiration wurde einfach nicht ausreichend angekurbelt.

Ab und zu habe ich dann mal eine akzeptable Idee und präsentiere nun meinen Kalender^^
*räusper* Rezept für Missis Adventskalender 2019, man nehme:

~ 1 Buch: Lieblingsbuch, Weihnachtsbuch, inspirierendes Buch, 50 Shades of Grey, was auch immer
~ 1 Mal Stift und Zettel bei schlechtem Gedächtnis des Koches
~ 1 Liter feinste Weihnachtsstimmung
~ 5 EL Lametta
~ zum Garnieren: Pairings und Genre können nach Belieben gewählt und hinzugefügt werden


Vorbereitung:

Der Koch schließt die Augen und nimmt sein Buch, schlägt es an einer beliebigen Stelle auf und platziert seinen Zeigefinger auf der Seite. Jetzt öffnet der Koch die Augen und notiert sich das Wort. Das ganze wird noch vier Mal wiederholt, sodass ein Prompt aus 5 Wörtern entsteht (z.B. Wald, Wunderkerzen, abschalten, Nase, ungeduldig).  


Wie wird gebacken?:

Nun, da die Zutaten, die 5 Wörter des Tages, parat liegen, wird ein OS/Drabble/Songfic/Kapitel einer zusammenhängenden Story verfasst. Damit die Adventskekse gelingen, müssen alle 5 Wörter in irgendeiner halbwegs sinnvollen Form in den Teig gemischt werden. Damit man sie auch erkennt, werden sie im Text fett markiert. Sobald das Kapitel fertig ist, kann es unter einem Titel eurer Wahl in den Ofen geschoben werden. Der Vorgang wird bis Heilig Abend jeden Tag wiederholt, sodass man am ersten Weihnachtsfeiertag einen echten, fertigen Festschmaus auf dem Tisch präsentieren kann.


Alternatives Rezept für Veganer:

Da nun einige Zutaten nicht verwendet werden können, wie zum Beispiel Unmengen an Zeit, können auch weniger Kekse gebacken werden. Fünf oder sechs zum Beispiel, die immer an den Adventssonntagen, Heilig Abend und dem ersten Weihnachtsfeiertag in den Ofen kommen. Schmeckt sicher genauso gut!


Nochmal im Klartext ohne Backmetaphern:

1. Buch aussuchen.
2. Rumblättern und blind auf ein Wort zeigen, das dann aufschreiben.
3. So weitermachen, bis 5 Wörter für jeden der 24 Tage parat sind.
4. Daraus je ein Kapitel schreiben und die Wörter mit Fettdruck markieren.
5. Schreibt was ihr wollt und wie ihr wollt.
6. Titel ausdenken und Kapitel hochladen.
7. Bis Heilig Abend jeden Tag ein Kapitel schreiben.
8. Wer wenig Zeit hat, kann auch nur an den Sonntagen und Heilig Abend (+ eventuell am ersten Weihnachtsfeiertag) jeweils ein Kapitelchen hochladen.

___

So. Meine Kapitel sind soweit geplant und endlich geht es los^^
Vielleicht gefällt die Idee ja noch jemandem, das würde mich sehr freuen!
Ich wünsche einen schönen ersten Advent und eine schöne Weihnachtszeit!

- Missi ^^
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast