Kleiner Adventskalender

von Laila
GeschichteFamilie / P16 Slash
Dean Winchester Sam Winchester
01.12.2019
09.12.2019
9
3431
1
Alle Kapitel
18 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
Hallo zusammen,

vielen Dank erstmal für die Kommentare. Es freut mich das es euch gefällt Ruth und Alliante und natürlich auch wem dem Rest.
Ich hoffe nur es wird nicht zu kitschig.
Ich mochte Bobby schon immer. Deswegen gehört er hier auch mit dazu
Viel Spaß beim Lesen.



3 Dezember
Sam und Dean
Suchen

Nachdem sie am Vortag alle Einkäufe erledigt und Kuchen für Dean gekauft hatten, suchten sie heute wieder nach einem Fall. Aber bis jetzt gab es keine besonderen Vorfälle in der Dämonenwelt.
Bobby hatte sich auch schon gemeldet, da es recht ruhig war und er fand es auch sehr ungewöhnlich.
Sie hatten alle kein gutes Gefühl dabei. Dämonen waren sonst nicht so ruhig. Irgendetwas passierte immer. Es gab zu viel böses auf der Welt.
„Schau mal, ich denke ich habe da doch etwas gefunden. In Portland, kam es zu einer Reihe verrückten Morde. Die Behörden denken es wäre etwas satanisches. Die Leichen wurden verstümmelt und die haben alle ein Zeichen auf der Stirn“, meinte Sam.
Er drehte den Laptop so das Dean es auch lesen konnte.
Dieser überflog den Text und nickte dann leicht.
„Das klingt nicht übel, also für einen Job meine ich. Das Zeichen habe ich schon mal gesehen, allerdings weiß ich nicht wo. Lust auf Portland? Da liegt auch Schnee. Aber erst will ich wissen was das Zeichen bedeutet“, gab Dean zurück.
Er tippte sich an die Lippen und wünschte sich einen Schnaps aber seit dem er mit Sam zusammen war, trank er weniger. Das musste er Sam versprechen. Keine Alkohol Exzesse mehr und keine Frauen. Aber diesem Wunsch kam er gerne nach.
„Na dann fahren wir nach Portland. Schau du online nach und ich guck mal in die Bücher. Ich denke, es ist eine Rune, aber ich bin mir nicht sicher,“ meinte Sam.
Er raubte sich eine Kuss und Dean zog ihn einfach auf seinen Schoss.
„Hey“, protestierte die er Jüngere halbherzig.
Aber warum sollte er sich gegen einen Kuss wehren? Immerhin war es Dean und er war seine geheime Sucht. Und es konnte ja auch ein paar Minuten warten.
Später war noch der Adventskalender dran. Obwohl, mittlerweile hatten sie ja zwei.

Ende
Review schreiben