Der Geist der Weihnacht

von Seffi
DrabbleHumor, Fantasy / P12
01.12.2019
25.12.2019
25
5857
10
Alle Kapitel
198 Reviews
Dieses Kapitel
7 Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
Hallo ihr Lieben!
Pünktlich am ersten Dezember startet mein Weihnachtsdrabble. Ich weiß, ihr wartet schon darauf.
In diesem Jahr ist erneut Xemerius meine Hauptfigur. Der kleine Kerl hat es mir einfach angetan. Er wird auf Zauberer, Hexen und Geister aus Hogwarts treffen. Wie das wohl zusammenpasst?
Jedes Drabble hat ohne Überschrift genau 200 Wörter (100 haben einfach nicht gereicht *kicher*). Es wird keine weitere Figur aus der Edelsteintrilogie geben.

Ein ganz großes Dankeschön geht an meine liebe Enci, die wieder alles Probe gelesen und mich in vielen Dingen inspiriert hat. Danke, dass du für mich da bist!!!

Ich wünsche euch allen eine schöne, stressarme Adventszeit und nun auf ins Abenteuer!

LG Seffi


*********************************************************************


1. Verschnaufpause

Heute hier, morgen da…
Wo nur könnte ich mir an diesem trüben Tag die Zeit vertreiben?
Westminster Abbey? Langweilig.
King’s Cross? Zu laut.
Hamleys? Zu aufregend.
Hyde Park? Zu viele Tauben.
Gefährlicher Dämon hin oder her, so ein endlos langes Dasein kann ganz schön zeitintensiv sein.
Unentschlossen schwebe ich die Charing Cross Road entlang.
Es ist Vorweihnachtszeit. Überall blinken und funkeln bunte Lichter. Süßer Duft liegt in der Luft. Ich liebe Weihnachten. Doch manchmal braucht selbst eine gebeutelte Wasserspeierseele wie ich eine kleine Verschnaufpause.
Buchladen oder Musikgeschäft?
Spontan entscheide ich mich für die Buchhandlung, hier ist es ruhiger. Nur ganz zart und leise dudelt Weihnachtmusik, die Menschen bewegen sich weniger hektisch als in anderen Geschäften.
An der hintersten Wand entdecke ich ein halbleeres Regal. Oh ja, hier mache ich es mir bequem und beobachte in Ruhe die Leute. Ich lehne mich an und lasse die Beine baumeln.
Gerade als ich mich zu einem Nickerchen ausstrecken will, saust ein Stapel Bücher auf mich zu.
„Ich stelle die Neuausgaben in Regal 12!“, höre ich eine Stimme rufen.
Hilfe! Was nun? Ich mag es überhaupt nicht, mich durch Buchseiten zu quetschen. Überall klebt hinterher diese Druckerschwärze.
Da bleibt nur die Wand hinter mir.
Review schreiben