Magisch durch die Weihnachtszeit

GeschichteFamilie, Freundschaft / P12
01.12.2019
09.12.2019
9
2601
4
Alle Kapitel
12 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 
Noch ein ganz wichtiger Hinweis: Ich habe im vorherigen Kapitel vergessen zu schreiben, das, wenn Tom Riddle gut ist, auch Gellert Grindelwald und andere sonst dunkle Magier gut sind.


•~•~•~•


,,Schau mal, Harry! Möchtest du das Türchen aufmachen?“, Lily Potter saß neben ihrem Mann auf dem Fußboden, und sah Harry beim inspizieren seines ersten Adventskalenders zu. Die ersten zwei Türchen waren schon geöffnet, jetzt suchte der kleine Junge das dritte.
Er schaute immer wieder von dem Kalender hoch, und dann abwechselnd zu Lily und James.
,,Kann es vielleicht hier versteckt sein?“, fragte James gespielt unwissend, und deutete auf das Türchen mit der Nummer Neun.
Lachend schüttelte Harry den Kopf, kurz darauf deutete er mit seinen kleinen Fingern auf die Nummer Drei.
James schlug sich mit der Hand gegen die Stirn.
,,Harry! Du bist ja schlauer als dein Vater!“, lachte Lily, während Harry nun stolz das dritte Türchen öffnete. Zum Vorschein kam ein kleiner Plüsch-Phönix. Harry drückte ihn begeistert an sich.
,,Und? Wie soll er denn heißen?“, fragte Lily ihren Sohn.
Harry überlegte angestrengt, bis er schließlich ein Wort sagte, das verdächtig nach ,,Fawkes“ klang.
Harry schien begeistert von seinem Einfall zu sein. Er begann mit Fawkes zu spielen, während James und Lily über ihm glückliche Blicke tauschten.
Review schreiben