Naruto-Drabble-Adventskalender 2019

GeschichteAllgemein / P12
01.12.2019
09.12.2019
9
5384
3
Alle Kapitel
15 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
3. Türchen:

„Spenden sammeln…“
Schubladen wurden hastig geöffnet…
„Eingetragen als NGO, pah.“
…und wieder geschlossen.
„Post…“
Sachen flogen in die eine Richtung, weitere in die andere.
„Seit wann bekommt Akatsuki überhaupt Post?!“
Achtlos wurde weiterer Inhalt von Schränken und Kisten aufs Bett geworfen.
„Was wird noch alles vor uns geheim gehalten…?“
Etwas quietschte.
„Dieser Pain, grr… “
Etwas knarzte.
„Demnächst bekommen wir noch… Fanpost!“
Sasori grummelte vor sich hin, den Kopf in seinem Schrank steckend und aussortierend.
Das Wort „Fanpost“ spuckte er förmlich aus.
„Und dann müssen wir sie am Ende auch noch beantworten… für… Geld!“
Jäh ertönte ein Schnauben hinter Sasori.
„Ich glaube nicht, dass das förderlich dafür wäre, Akatsuki noch lange weiterhin geheim zu halten, un“, kam es grinsend von Deidara, der unbemerkt von seinem Teampartner das Zimmer betreten hatte.
Sasori kniff finster die Augen zusammen.
„Wer hat dich denn gefragt?“
Deidara ließ sich nicht beeindrucken.
Dass Sasori schlechte Laune hatte, hatte er schon längst bemerkt.
Und inzwischen wusste er damit umzugehen, er kannte es schon nur zu gut.
Daher zuckte er auch bloß mit den Schultern.
„Du hast mit dir selbst geredet. Da dachte ich, ich antworte dir mal.“
Sasori funkelte ihn an, sagte jedoch nichts.
Er liebte eben seine Ruhe.
Aber Deidara ließ sich nicht aufhalten, er brabbelte munter weiter und nervte Sasori damit – wie so oft – unbewusst: „Falls du es genau wissen willst, un, Pain hat sich schon vor einer gaaaaanzen Weile ein Postfach einrichten lassen. Was tust du da überhaupt, un?“
Sasori sah auf.
Er bereute es ja schon fast in der Sekunde, in der es seine Lippen verließ, aber er fragte: „Will ich wirklich wissen, wie? Und ich… Was geht es dich an?!“
Deidara zuckte erneut mit den Schultern.
„Über einen, der schon längst tot ist. Aber das weiß halt keiner, klar, nech? Es wurde alles… gut beseitigt, un.“
„Gut beseitigt“, schnaubte Sasori.
„Tja…“
Es rumpelte erneut.
Das war zu viel!
„ARGH, diese Aktion ist so hirnverbrannt! Was soll man sich da einfallen lassen?!“
„Pain lief jedenfalls vorhin mit so nem seltsamen Zettel zum Kalender. Aber… Bei dir wird’s doch eh ne Puppe, un!“, lachte Deidara.
Sasori sah ihn an, als hätte er den Verstand verloren.
„Spinnst du?! Ich geb doch für so einen Nonsens keine meiner wertvollen Puppen her!“
Damit zückt er…
…eine alte, rostige Schraube und zog damit los.
Oh je.
So hatte Pain sich das sicher nicht gedacht…
Das würde Ärger geben…

------------------------------------------------------------------

Weiter geht's mit Türchen Nummer 3! ^-^

Ach, whatever, hier habt ihr nochmal 400 Wörter, weil ich mich nicht bremsen konnte und es immer viel zu traurig ist in meinen Augen, so viele Wörter weg zu kürzen. ^^
(Und… spätestens hier muss ich dann wohl für bitteren Humor und nicht sehr dolle … Weihnachtlichkeit entschuldigen, was? XDD)

Ich hoffe, dass es euch wieder gefallen hat? :)
Danke jedenfalls wie immer an euch alle für's Lesen sowie für die Favs (wir sind noch mehr geworden, wuhu!) und besonders vielen Dank für die Empfehlung (yay!) und für sämtliche Reviews! :D

Bis morgen~ ♥
Review schreiben