Twenty-four dayz til xmas #2k19

GeschichteFreundschaft / P16 Slash
30.11.2019
09.12.2019
10
5574
 
Alle Kapitel
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
Dear Schokokuchen,

manchmal hasse ich Ryoga!



Ernsthaft! Ich weiß nicht, was in seinem Kopf vor sich geht. Und wer hat ihn eigentlich zum Anführer unserer kleinen Gruppe gemacht? Keiner! Genau! Trotzdem spielt er sich auf und kaum sagt Ryo-chan was, müssen wir springen! Aber Schokolein, lies selbst, was sich zugetragen hat:

Ryoga: Mann, ey! Sieht ziemlich eng aus diesen Monat mit der Kohle! (Angenervt hat er seinen Zigarettenstummel auf die Straße geschmissen!)
Kouryu: Hm, wegen der Knete, die wir für den Ausflug abdrücken mussten. Scheiß Bonzenkinder! Da geht ja nie mal was low budget!
Ryoga: Kann dein Bruder nicht…?
Kouryu: No way! Der is‘ aktuell auf Streife. Hab ihn auch schon angepumpt. Er sagt, Ende nächster Woche kann er was machen.
Ryoga: Viel zu spät… Ficken, ey!
Tsurugi: Was, wenn wir es mal mit ‘nem legalen Job versuchen?
Ich: Willst kellnern?
Tsurugi: Das nicht unbedingt, aber ist doch Weihnachtsgeschäft. Da sprießen die Nebenjobs doch wie nichts aus dem Boden. Vielleicht brauchen die noch wen. Lager oder so?
Kouryu: Hm… (Er tippte derweil schon wieder total geschäftig auf seinem Smartphone herum! Er ist halt der „Macher“ von uns!)
Tsurugi: Was „hm“?
Kouryu: Jup, die suchen noch einige. Sogar direkt mit Barzahlung. Sieht nicht ganz koscher aus.
Ryoga: Das klingt nach uns! Um was geht’s?
Kouryu: Seht hier nicht explizit. Nur “Hilfsarbeit“ und ‘ne Nummer.
Ryoga: Gib mal her! Ich ruf‘ da jetzt an!

Ja, und dann hat er da angerufen und ja, dann hat er einfach gesagt, dass wir zu viert sind und Zeit haben! Und weißte was das für eine scheiß Arbeit ist?

Nein, natürlich weißt du das nicht! Aber… wir sind Rentiere?! In so übel warmen Maskottchen-Kostümen. Halt die Rentiere vom Weihnachtsmann! Vom Weihnachtsmann!!! Mit nem riesigen Kopf auf. Man sieht kaum was! Und wir haben noch dazu so dämliche Westen an und so angedeutet das Geschirr, weil man uns ja auch an den Schlitten anketten kann. (Wie gern würde ich Ryoga da anketten und ihn dort vergessen!!! So ein Penner!) Jedenfalls die Westen… Da steht der Name hinten drauf! Damit auch jeder das lesen kann. Oder noch besser die Kinder, die quietschend den Namen schreien!

Ich hab so einen doofen Job gar nicht nötig! Und erst recht nicht für 980 Yen pro Stunde! Wir dürfen nicht reden und gar nichts! Einfach nur da rumlaufen und freudig herumspringen und gute Laune verbreiten. Winken und ausschweifende Bewegungen! Am liebsten noch da herumtanzen! (Ja, das haben Tsu-chan und Kou-chan heute auch gebracht und mit dem Arsch gewackelt!) Ach ja! Hab ich noch gar nicht erzählt: Du darfst raten, wer bin ich?!

VIXEN! Ganz genau! Das dämlichste der Rentiere, mit den blödesten Namen. Da wäre mir eine rote Nase noch lieber. Aber nein… Die anderen haben coole Namen abgegriffen: Donner, Blitz und Comet! Nur ich steh da mit VIXEN! Ey, nur gut, dass niemand sieht, wer in diesen dummen Kostümen steckt! Jedenfalls haben wir heute direkt drei Stunden dort die Kunden bespaßt und Ryoga hat für uns alle noch drei weitere Arbeitstage ausgemacht. Über unsere Köpfe hinweg! Ich war so baff, dass ich nicht mal was sagen konnte. Ich verbringe ja gern Zeit mit meinen Besten, aber doch nicht VIXENt…

In meinem dritten Türchen war heute eine Augenbinde. Ganz passend! Die werd ich morgen einfach aufsetzen, dann muss ich Ryoga nicht sehen! So ein Pisser! Den hüpfe ich morgen um!

Gute Nacht

iZA (der heute 2940 Yen verdient hat und mit seiner Würde dafür zahlte!)