Love Letters

von Hero13
GeschichteRomanze, Freundschaft / P12 Slash
Bang Chan Kim Woojin
24.11.2019
08.12.2019
12
6.983
6
Alle Kapitel
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
24.11.2019 594
 
[Anmerkung]

Bevor wir Anfangen, möchte ich noch ein paar kurze Sachen dazu sagen.

Es handelt sich bei der Geschichte ausschließlich um eine Übersetzung. Das Original findet ihr bei der englischen Autorin Izzzza03 unter dem selben Namen. Daher liegen die Rechte zum Inhalt der Geschichte auch bei ihr und nur teilweise bei mir.

Ich bitte euch auch (wenn ihr denn gut in Englisch seid), schaut doch mal bei ihr vorbei. Hier der Link:

https://www.wattpad.com/story/194012793-love-letters-~-stray-kids-woochan

Lasst schöne Grüße da x3

Außerdem noch wichtig zu sagen.. die Geschichte ist vollständig übersetzt, ihr bekommt ein Mal die Woche ein oder zwei Kapitel, da sie insgesamt bloß elf hat, die auch leider recht kurz sind. Beim ersten Update dann gleich zwei Kapitel, damit ihr auch ungefähr wisst worum es geht.

SO! Jetzt geht's aber gleich mit dem ersten Kapitel los. Viel Spaß!

ღღღ



Lieber Kim Woojin,

Ich wollte dir eigentlich bloß schreiben, wie niedlich du bist. Du wirkst immer so verdammt schüchtern, wenn ich dich in der Klasse sehe, das macht dich irgendwie nur noch niedlicher. Es tut mir leid wenn ich jetzt ein bisschen gruselig wirke, aber ich wollte dir das unbedingt mitteilen und der Brief hier, war der einzige Weg dafür, ohne es von Angesicht zu Angesicht zu tun. Dafür habe ich leider nicht den Mut.

Dein geheimer Schwarm.


ღღღ



Mit großen Augen sah Woojin den Brief vor sich an. Er hat einen geheimen Schwarm? Verwundert sah er sich unauffällig im Klassenraum um, um zu sehen ob vielleicht irgendjemand seine Reaktion auf den Liebesbrief beobachtet hatte, doch niemand schenkte ihm auch nur einen Funken Beachtung. Also so wie immer..

Die Schüler saßen überall im Raum verteilt und sprachen über alles mögliche, abgesehen von ihm selbst. Woojin, so schüchtern wie er eben war, saß allein auf seinem Platz mit dem Brief in seiner Hand, während sein Blick noch immer durchs Klassenzimmer wanderte.

Es sollte nicht weiter überraschend sein wenn er sagte, dass sein Musikkurs eben aus normalen Stereotypen von Jugendlichen bestand. Es gab die Tyrannen, die versuchten das Leben von jeden anderen zu ruinieren.
Dann die Nerds, die kein wirkliches Interesse an dem Fach zeigten. Und die Musiker, die man immer schon bei den Instrumenten stehen sah.

Zu Letzt gab es da noch die beliebten Leute. Zwei davon hatten, klischeehafter ging es nicht, tatsächlich ein Mädchen pro Arm an sich hängen, die so taten, als wären sie hin und weg von den Jungs. Dabei handelte es sich um Lee Felix und Seo Changbin. Sie sagten sogar schon, sie hätten etwas für den jeweils anderen übrig, aber niemand hatte sie jemals dabei gesehen, wie sie überhaupt irgendetwas miteinander taten, was darauf hinwies.

Bei Han Jisung und Lee Minho war das leichter zu Händeln, da sie zusammen waren. Und trotzdem, obwohl sie offen dazu standen in einer Beziehung miteinander zu sein, hingen die Mädchen an ihnen. Mit dem hoffnungslosen Versuch sie wieder aufs andere Ufer zu locken.

Am Ende landeten Woojins Augen bei Chan. Bang Chan, sein Crush seit zwei Jahren. Natürlich war Chan nicht derjenige der ihm die Briefe schrieb, denn Chan war verdammt nochmal weit über Woojins Liga. Er würde sogar sein Geld darauf verwetten, dass der Junge nicht ein mal wusste, dass Woojin existierte.

Seufzend lehnte er sich weiter zurück gegen die Stuhllehne. 'Ich werde schon noch herausfinden, wer mein heimlicher Verehrer ist.'

Dann kam der Lehrer ins Klassenzimmer herein um die Stunde zu beginnen, aber zum ersten Mal war Woojin mit den Gedanken überall sonst, nur nicht bei Musik.
Review schreiben