You are everywhere

von Yuriisu
GeschichteAllgemein / P12
OC (Own Character) V
17.11.2019
17.11.2019
1
1353
 
Alle Kapitel
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
 
Mila POV

,, Seit alle bitte ruhig.'' klatscht die Professorin mit ihren Händen, keiner schenkte ihr Aufmerksamkeit .. Sie wurde wütend und schlug die ganzen Bücher die Sie in der Hand hält auf denn Tisch, dann wurde es ruhig. ,, Wir haben ein paar 'neue spezial Studenten' '' sagte Mrs.Kelly, keiner sagte etwas und jeder hörte ihr aufmerksam zu, Sie öffnete die Tür und ein paar Jungs kamen in denn Hörsaal rein, dann begangen die Mädchen zu Jubeln und kreischen.. die wollten eigentlich alle zu ihnen  herunter, aber während die Professoren noch da ist würde es keiner wagen in die Nähre der Jungs zu gehen. Sie schlug erneut gegen denn Tisch damit es wieder ruhiger wird ,, Mir ist durchaus klar das ihr die Jungs kennt, aber bitte behandelt Sie alle genauso wie normale Studenten .. und belästigt Sie auf keinen fall.'' sagte Sie, sie schaute zu denn Jungs rüber, sie nickte und die Jungs stellten sich nochmals vor. Ichs Seufzte innerlich.. das ist zwar die einzige Boyband die ich höre, aber ich würde mich nicht als einen ''Army'' bezeichnen, ich mag andere Bands mehr als die, die sind zwar nicht schlecht und die haben sehr gute Lieder, aber sind jedenfalls nicht meine Lieblingsband.


Die Professorin bat die Jungs sich irgendwo ein Platz zu suchen, wo noch eins zu finden ist. Neben mir stand ein Platz frei und Jungkook nahm sich denn Platz. Ich schaute ihn an als er sich hinsetzte, wir hatten gerade ein Blickkontakt er hat mich mit einem lächeln begrüßt doch ich erwiderte es nicht und schaute in meine Notizen rein. Als der Unterricht vorbei war, standen schon einige schnell auf und ging zu seinen Bias oder wie man die auch nennt. Ich packte meine Sachen und ging runter zum Hörsaal raus. Ich ging zur Cafeteria um etwas zu essen, auf dem weg begegnete ich meine Freundin Sofia, Sie hat leider nicht die gleichen Kurse wie ich, aber wir sehen uns immer in den Pausen. Sie umarmte mich und leistete mir Gesellschaft ,,Also das ist echt krass das BTS die gleichen Kurse hat wie du!!'' sagte sie voller Freude ,,Hat sich neben dir jemand hingesetzt? ich kann mich gut erinnern das dein Platz immer leer stand.'' sagte sie mir ,,Jungkook sitzt neben mir, aber ich beachte ihn nicht wirklich, immerhin weißt du das ich nicht so bin wie du und die anderen Mädchen die auf jeden der Jungs steht.'' erzählte ich ihr ,, Ja stimmt, aber ich habe nur Augen für V.'' sagte sie mir und strahlte über all im Gesicht, ich seufzte wie jedesmal ,, OMG schau Sie sind jetzt auch in der Cafeteria! aber ich wette der Direktor hat es vermerkt das die auch nicht belästigt werden, nur einige Mädchen nerven die.'' sagte sie, ich hörte ihr kaum zu und aß mein essen auf,
ich stand auf und wollte alles weg bringen doch jemand stieß mich um und das ganze  essen ging auf mein Oberteil , ich seufzte da ich schon wusste wer es ist ,, Oh ! Schwesterherz das tut mir leid'' sagte sie und lachte, sie wollte mit ihrer Hand meine Haare zu Seite packen, als jemand ihr Handgelenk packte ,,Entschuldige dich bei ihr.'' sagte Jungkook zu meiner Schwester, aber als Sie im antworten konnte, seufzte ich erneut und ging raus aus der Cafeteria. Ich ging in denn Mädchen Toilette und zog mein Oberteil aus, Gott sei dank habe ich noch ein Top darunter an, ich bemerkte wie ein paar Mädchen mich beobachteten und leise vor sich lästern, ich reinigte mein Oberteil so weit es geht, dann kam jemand durch die Tür des Mädchen Toilette, die Mädchen waren erstaunt ihn zu sehen und er bat die beiden Mädchen raus zu gehen ,, Ist alles in Ordnung?'' fragte er mich, ich ignorierte ihn und versuchte ein paar flecken raus zu bekommen ,, Kannst du bitte aufhören mich zu belästigen?'' fragte ich ihn ohne ihn an zu schauen ,, Ich wollte dich nicht belästigen, aber das war nicht gut was das Mädchen getan hat auch wenn es nicht mit Absicht passiert ist.'' sagte er ,, Das ist meine kleine Schwester,mach dir keine Sorgen.. und Sie wird auch bald keine Probleme mehr bereiten, du kannst also beruhigt sein und gehen.'' erzählte ich ihm,er sagte nichts ich schaute zum Spiegel und sah das er dann nickte und raus ging. Als ich fertig war ging ich zu meinem Spind um meine Sportklamotten zu holen, es ist Zeit fürs Training. Ich schlenderte durch die Gänge um ins andere Gebäude zu kommen, ich zog mich um als ich die Umkleide erreichte. Ich Trieb gerne Boxen und andere Sportarten.  


Jungkook POV

,, Hey Jungkook wo warst du??'' fragten mich die Jungs, ich zuckte nur mit denn Schultern ,, Wo sind eure Fangirls hin?'' fragte ich die Jungs ,, Momentan gönnen die uns eine Pause.'' sagte Namjoon ,, Der erste Tag ist schon anstregend.'' sagte Hoseok und streckte sich ,,Wo ist eigentlich Jin?'' fragte ich ,, Er macht seinen Namen noch bekannt Mr. World wide Handsom.'' imitierte Taehyung, ich schaute zu Jimin der nach draußen schaute ,, Jimin was schaust du dir an?'' fragte ich ihn und stupste ihn von der Seite an ,,Gerade haben die ein anderen einen Kurs und treiben Sport, schau dir dieses Mädchen an sie kann ja einfach alles.'' sagte er, er erregte meine Aufmerksamkeit und wir alle schauten durchs Fenster, ah das war das Mädchen von neulich! ich weiß noch nicht mal ihren Namen, kam mir gerade in denn Sinn! ,, Ah ich habe total ihren Namen vergessen zu fragen.'' sagte ich ,, Ah ich habe gehört das sie Mila heißt, die anderen Mädchen mögen Sie anscheinend nicht sonderlich.'' sagte Hoseok ,, Warum das denn?'' fragte ich ,, Sie ist die beste aus der ganzen Uni, es gibt immer dieses Rankings, immer im Monat wird angekündet wer die besseren Durchschnitt hat und das ist offensichtlich Mila'' sagte Jin als er zu uns kam  ,, Aber trotzdem kein Grund Sie nicht zu mögen..'' kam es von Taehyung, Jimin stimmte ihm zu ,, Jungook sie ist genau wie du, sie kann einfach alles.'' sagte Jin und fing an zu lachen.,, Wo ist eigentlich Yoongi hin?'' fragte Jimin plötzlich ,, Vielleicht sucht er ein Ort wo er alleine sein kann und wo niemand ihn stört.'' sagte Namjoon.



Mila POV

Nach der Dusche zog ich mich wieder um und streckte mich ein wenig, als ich fertig war ging ich zu einem bestimmten Ort in dem keiner weiß das sowas in unserer Schule existiert, ich ging ein paar Treppen hoch und merkte das die Tür offen stand ich betrat es und ging vorsichtig raus, es eine Art ''Garten'' naja als ich ihn fand war es nicht so schön wie es jetzt ist, ich kümmere mich meistens um die Blumen hier und habe es gemütlicher gemacht, ich bemerkte das jemand auf dem Holztisch lag und die Augen geschlossen hielt, doch als ich mich vor ihm befand bemerkte das jemand vor ihm steht ,, Wer bist du?'' fragte er mich ,, Mila und du musst Yoongi sein.'' sagte ich ,, Kannst du gehen und mich in ruhe lassen?'' fragte er mich ,, Hmm kann ich nicht das ist mein Geheimer Ort in dem ich mich befinde während ich jeden aus dem Weg gehen will.'' sagte ich ihm und stellte meine Sachen ab ,, Ich habe diesen Ort gefunden und wie hast du es gefunden?'' fragte ich ihn ,, Ich habe die Uni erkundet und so habe ich es gefunden.'' sagte er, ich nickte und sagte ihm das ich nicht gehen werde da ich mich um das ganze hier gekümmert habe und habe ihm erlaubt das er jederzeit hierher kommen kann, aber nichts von seinem Kumpels erzählen soll. Ich legte mich auch hin während die Sonnenstrahlen auf uns schienen, es ist schön angenehm weder kalt noch zu warm. Wir beide lagen da einfach und sagten nichts, ich nahm auch meine Kopfhörer und hörte die ganze Zeit Musik, dann spürte ich das Yoongi mich anstupste, ich nahm die Höhrer raus und schaute ihn an ,, Ich dachte das du unsere Musik nicht hören würdest.'' sagte er ,, Ich mag eure Lieder, aber ich bin kein Army.'' sagte ich zu ihm ,, Ja das ist mir aufgefallen wenn du einer von ihnen wärst, würdest du uns nicht in ruhe lassen.'' sagte er, dann klingelte sein Handy und er sagte das er los müsse da die anderen Jungs nach ihm suchten, ich beschloss auch mit zu kommen da der Tag an der Uni schon vorbei war. Wir sahen die anderen Jungs im Eingangstor und ich verabschiedete mich von Yoongi.