Wilkommen Zurück!

GeschichteAllgemein / P18
Bill Cipher OC (Own Character) Stanford Filbrick Pines
09.11.2019
09.11.2019
1
530
1
Alle Kapitel
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
 
 
( ich schreibe in der Ich Form!!!   Und natürlich mit verschiedenen Perspektiven!))



(oc) Alice:

Es war ein Angenehmer Sommer, Stanford, Stanley und ich fuhren mit einem kleimen Boot übers Meer.
  Ford, Stan und ich waren schon seit den Kindergarten beste Freunde, Ford hatte mich damals vor einer Spinne  gerettet, ich habe große Angst, vor diesen grabbeligen Dingern.  
 Ich sahs vorne am Mast und streckte mich dem Meer entgegen und atmete die salzige Luft ein.
Es war ein schöner duft, mein Weiblicher Körper wurde von der Heißen Sonne leicht gebräunt.

'' Ali?  Kommst du mit Tauchen? '' fragte Ford.
'' nein danke, ich bleibe lieber auf dem Boot und genieße die Sonne'' redete ich leise und Ford lächelte, eher er sein Hemd auszog und mit Stan ins Wasser sprang.
Ford war schon ein hottie, aber leider waren wir immer nur auf der Freundschaftsbasis.

Es dauerte nicht lange und die Zwillinge tauchten wieder auf und kamen aufs Boot. Ich konnte es mir nicht abkneifen Ford's Körper anzusehen. Er war wesentlich lieber ansehbar als Stan, mit seinem Bierbauch!

Ich lächelte nur und legte mich auf dem Rücken und genoss den Tag einfach weiter, allerdings schlief ich ein und blieb auf dem Deck liegen.
Ford merkte es, Stan wollte mich schon förmlich ins Wasser schmeißen. Allerdings hob Ford meine Körper hoch und trug mich auf die kleine Couch neben dem Steuerrad, mit einer Decke eingekuschelt legte er mich dort hin.
Da es schon Sonnenuntergang war fuhr Ford wieder zurück aufs Festland.


Da es schon wirklich spät war. Ford versuchte mich zu wecken..



Ford Prov:
Meine Gute ist es schon spät geworden. Ich schaute zu Alice, das Mädchen was sich schon fast mit ihren Kopf auf meinem schoß lag. Alice ist eine wahnsinnige schöne Frau. Mit Langen schwarzen Haaren, ihren Blauen Augen und ihrer Weichen Haut.  
Ich bin froh diese Frau zu kennen, da sie ein übernatürlichen schönen Charakter hatte.
Ich konnte es mir nicht verkneifen und fuhr mit meiner sechsfingrigen Hand über ihr weiches Haar. Ihre Haut war erwärmt von der Sonne und leicht gerötet. Stanley stande an der Botstür und schaute aich das Szenario an. '' Sag es ihr doch endlich... Bevor du gehst..Ford'' redete er. Ich schaute Alice an.
" ich kann es ihr nicht sagen.. Ich weiß nicht.. Wie sie fühlt..." redete ich.  "das wirst du auch nie, wenn du es ihr nicht sagst.." sprach Stan noch bevor wir am Festland ankamen und ich Anfing Alice zu wecken. "liebling.. Aufwachen..." redete ich und sie öffnete ihre Augen und blinzelte mich an. Ich lächelte und hob sie hoch. Sie schlung ihre Arme um meinem Hals und kuschelte sich förmlich an mich. Ein warmes Gefühl durchströmte meinen Körper. Ich trug sie vom Bot. Stan schloss ab und wir gingen zum Auto, um zur Shack zu fahren.
Ich sahs hinten bei Alice, die ihren Kopf, an meiner Schulter gelehnt hat und ihre Hände an meinem Bein.
So süß.. Aber ich kann es ihr nicht sagen..
Nicht nur das ich sie Liebe, sondern... Das ich daran arbeite die anderen Dimensionen wieder zu bestreiten...
Was mach ich denn jetzt..