The Line That Connects Us | LineTheStory - In The World Of Darkness

GeschichteFamilie, Fantasy / P18
Engel & Dämonen Ritter & Krieger
09.11.2019
09.11.2019
1
1757
 
Alle Kapitel
1 Review
Dieses Kapitel
1 Review
 
 Datenschutzinfo
 
 
 
Diese Geschichte ist eine Realitätsbasierende Geschichte alles was Tero in dieser Geschichte erlebt erlebte der Autor dieser Geschichte in einer weniger Fantasie und Actionreichen Fassung ebenso, damit sind z.b Verluste, Herzschmerz, Enttäuschungen, etc. Gemeint. Die Personen die Tero in seinem Abenteuer begleiten sind ebenso Reale Personen aus dem Autor sein Umfeld. Grey ist Teros Bruder und hat somit einen vergleichbaren Charakter von dem Bruder des Autors, Die Beziehung zwischen Tero und seinen Freunden sind ebenso gleichgestellt wie die Beziehung mit dem Autor und seinen Freunden


Vorwort:
Jemals daran gedacht das es irgendwo da draußen eine andere Welt geben könnte? ,So unwahrscheinlich ist das gar nicht oder?
Warum sollten wir auf dieser großen Welt die einzigen Lebewesen sein?  Und warum sollten wir die einzigen sein die das Schicksal unserer Seele teilen? Wir erzählen dir nun eine Lebens Geschichte einer Person aus deiner Welt!
Ich weiß ich weiß das klingt so total nach Aufstehen, Kaffee, Arbeiten, Feierabend, Schlafen und das wieder und wieder..
Aber so langweilig ist das gar nicht glaub mir! Hast du dich nicht auch schon so ,,Nutzlos" gefühlt? so schwach im Gegensatz zu all unseren Lieblings-Helden aus unseren Lieblings-Filmen?  Weißt du warum das so ist? Ganz einfach, es liegt nicht an dir sondern an deiner Welt! Ganz klar, wie willst du denn der beste Pirat werden wenn dich jeder auslacht ? wie willst du die Welt retten wenn du keine Dunkelheit hast die die Welt angreift? Wie willst du das fliegende magische Schwert in den Händen tragen wenn die einzige Magie in deiner Fehlt nur Betrug ist? Wie willst du für deine große Liebe kämpfen, wenn all die wahre Liebe nur noch als Lachnummer gesehen wird und nur das Geld und der Erfolg  dich zur angeblichen ,,wahren" Liebe geleiten?  Aber nur weil es in deiner Welt diese Magie nicht gibt heißt das nicht das sie nicht irgendwo da draußen ist! Vielleicht liegt es nicht direkt an dir z.B deine wahre Liebe zu finden. Wir alle haben eine Seele, doch wer sagt das unser Körper über die komplette Seele profitiert. Vielleicht ist Irgendwo da draußen ein anderer teil deiner Seele der die Chance hat für all das zu kämpfen. Wir erzählen dir jetzt die Geschichte von Tero. Aber keine Angst! nicht der langweilige Alltag von dem Tero in deiner Welt sondern von dem Krieger Tero! der sich leider das gleiche Schicksal von dem Tero in deiner Welt teilt. Herzschmerz, Trauer und Verlust. In unserer Welt ändern diese negativen Erfahrungen Tero.. er wird härter vorsichtiger, Mutiger, Aggresiver oder auch Stresslustiger  aber in der anderen Welt kämpft sein goldenes Herz also seine Liebe sein Vertrauen gegen den Dämonen der dem Tero aus unserer Welt diese Wut und diesen Hass  gegenüber den Leuten die ihn enttäuscht haben verleiht. Welcher Mensch kommt schon weit wenn er immer alles gibt und nie was sagt wenn er verletzt oder enttäuscht wurde?  Man kann sagen man braucht seinen Dämonen andere haben ein helleres Licht und brauchen ihn mehr andere nur ein gedimmtes Licht und brauchen ihn nicht so häufig.

Kapitel 1: Die Trennung von Licht und Dunkelheit
Es war einmal eine Familie bestehend aus Mann Frau und drei Kindern, ein Mädchen und zwei Jungs. Nichts besonderes nicht wahr? doch die  Welt auf der diese Familie lebt  ist alles andere als das was wir so kennen. eine schwebende Insel bestehend aus zwei gebieten, Das Licht-Gebiet in dem selbst das Gras sowie die Bäume eine weiße Farbe besaßen sowie das Dunkle-Gebiet  das dass komplette gegenteil war, Schwarzes Gras genauso wie schwarze Bäume. Doch es war friedlich weder im Dunklen Gebiet gab es keine glücklichen Familien noch im Licht Gebiet. In dieser Welt war es so geregelt das Männliche und Weibliche Wesen sich an der Farbe unterschieden. Es gab nur zwei Farben Schwarz und weiß . Die Frauen erkannte man an einem hellem und leuchtenden Weiß und die Männer an einem Dunklen und Lichtlosem Schwarz. Die Frage ,,bestehen wir aus reiner Finsternis" wurde oft gestellt  doch ob Männlich oder Weiblich beide bestanden aus einem Teil aus Licht und aus einem Teil aus Dunkelheit. Die Frauen bestehen Äußerlich aus einem Hellen Licht doch das Herz im inneren Pumpte in einer Schwarzen emotionslosen Farbe, Die Männer bestanden aus einem Finsterem Äußerem doch im innerem strahlte das Licht vom Herzen nur mit voller Kraft. Die Männlichen Personen wurden automatisch auf ihren Teil der Insel gebunden auf den Finsteren Teil und die weiblichen Personen auf den hellen Teil der Insel. Das hieß nicht das die Frauen den Finsteren Teil nicht betreten konnten oder die Männer den hellen Teil der schwebenden Insel nicht betreten konnten. Man könnte nur sagen würde sich die Insel in zwei hälften teilen würden die Männer automatisch von dem Licht teil ins dunkle Teil der Insel geschleudert werden sowie die Frauen auf ihren Teil der Insel verbannt werden würden. Doch wieso sollte das passieren? wie sollen Menschen solch eine massive Insel in zwei hälften teilen können? das ist unmöglich und deshalb war das auch nie eine Sorge. Wie man auf so eine lächerliche Idee kommt? Nunja ganz einfach an der Grenze zwischen der Licht und der Dunkelheits Hälfte  der Insel war schon immer ein möglicherweise unzerstörbarer Stein der die Farbe grau aufwies. Dieser Stein zeigte Zeichnungen von der Insel die in zwei hälften gerissen wird von einer Art Hexe. Außerdem sind seltsame Schriftzüge zu erkennen nur wenige konnten nach Jahrhunderten entziffert werden. Um genau zu sein war nur eines klar.. Es war jedem bewusst das falls die Welt jemals in zwei hälften gerissen wird  die jüngsten am meisten verlieren, denn wenn es dazu kommt entsteht ebenso ein Zeitriss um genau zu sein der Zeitriss der Stammbäume. Dieser lässt jeden auf dieser Welt 17 Jahre in die Vergangenheit reisen was jedoch nur das Alter betrifft. Das heißt jeder würde sich an alles erinnern sich jedoch 17 Jahre jünger wieder finden. Eine Ausnahme sind die die in dem Zeitraum des Geschehens jünger als 17 Jahre sind. falls sie bis auf vor ihrer Geburt jünger werden verwandeln sie sich zurück in die Knospen-Samen der Pflanze aus der sie an ihrem Geburtstag erblühten. Genau! in dieser Welt werden die Kinder nicht in dem Bauch der Mutter groß sondern wachsen in einer Knospe auf bis die Knospe groß genug ist und aufblüht und somit das Baby frei lassen. Wie auch immer, wenn eine Person wieder zum Knospen Samen wird kann er durch einpflanzen wieder erneut geboren werden. Der Geburtstag bleibt gleich, doch die Erinnerungen an die Zeit bevor Licht und Dunkelheit sich trennten sind dann für immer weg. Jeder auf dieser Insel wusste es.. Jeder wusste das es Irgendwann soweit sein wird und die Inseln sich trennen. 2008 war das Jahr an dem die Hexe sich erstmals zeigte und erfolgreich Ihren Zauber entfesselte. Die Hexe wurde nur von einer einzigen Person gesehen.. von mir und niemand von uns allen weder meine Frau noch meine Geschwister und meine Bekannten haben sie gesehen. Sie hat sich hinter meinem Haus versteckt.. während Ich, meine Frau, meine 17 Jährige Tochter Sari und meine Söhne Grey der größere 12 Jährige und Tero mein jüngster 7 Jähriger Sohn gemeinsam vom Spielplatz gekommen sind und das Haus betreten wollten sah ich sie. Wie sie meine Tochter Sari an der Schulter packte und hinter das Haus zog.. das ist das letzte was ich sah. Danach sah ich nur während eine mysteriöse Kraft mich auf die dunkle Seite die eher unbelebt war zog wie sämtliche Männliche Personen durch die Luft in die Richtung der dunklen Seite flogen. Die Insel schon komplett quer als würde die Dunkle Seite sie nach unten reißen.  und das letzte was ich sah.. meine Familie mit glasigen Augen.. und meine Söhne die sich auflösten und nur noch einen Samen hinterließen die ebenfalls auf die dunkle Seite geschleudert wurden. Die Hexe immer noch mit der Hand an der Schulter meiner Tochter die immer jünger und kleiner wurde mit Tränen in den Augen ist das letzte was ich wahrnehmen konnte bis ich auf der dunklen Seite aufknallte. Vor mir die Grenze zwischen der Licht und Dunkelheit Seite, die sich langsam voneinander löste. Plötzlich fiel sie hinab.. die dunkle Seite fiel in den Abgrund ins allbekannte endlose nichts. der Himmel und die Sonne die bei uns die Form eines Ringes hatte  entfernten sich immer weiter  so das irgendwann nur noch ein schwacher Orangefarbiger Ring  am Himmel zu sehen war. und der Himmel komplett Schwarz.. vermutlich waren wir zu weit entfernt um zu sehen das die Ringsonne den Himmel  da oben in einem hellem weiß erhellte. Stundenlang fiel die Insel herab bis wir uns in einem kalten Meer wiederfanden. Die dunkle Seite schwamm ab sofort in einem dunklen Meer ohne irgendwie ein wenig Licht ab zu bekommen. Und die Licht Seite schwebte immer noch ganz oben jedoch viel zu weit oben so dass jeder Geschrei zu den Frauen ins leere ging. hochbauen? geht nicht wenn wir uns zu weit entfernen reißt uns die Insel zurück an den Boden. Schnell wurde klar das es in diesem Meer nicht nur Wasser gab. Das Wasser zu betreten war streng verboten. denn dort versteckten sich die Finsteren Kreaturen die aus purer Dunkelheit bestanden. Es kommt noch besser.. Ihre Leibspeise Licht das was in jedem Herz von uns Männlichen Personen pumpte. Es hat nicht lange gedauert bis diese Kreaturen nahezu das ganze Volk auffraßen. Nur wenige überlebten. Die einzigen mit denen Ich zu tun hatte waren Meine Eltern und meine Geschwister die  nahezu die einzigen überlebenden waren. Natürlich gab es noch ein paar einzelne die jedoch abseits sich niederließen. Jedoch war meine Familie die einzigen die als Gruppe überlebten. der Rest der überlebenden waren nahezu nur noch Einzelgänger. Was mein Ziel ab sofort war? Ich erwartete zwei Söhne einen am 24 Februar 1996 und den anderen am 15 August 2001 beide Pflanzte ich sofort in einer sicheren Höhle an. Bis sie zu einer Licht-Knospe heranwachsten musste ich ums überleben Kämpfen und mich informieren über die besten Taktiken und Tricks gegen den Kampf der Puren Dunkelheit. Denn immerhin muss ich das meinen Söhnen auch beibringen damit sie hier überleben können.. leider muss ich bis zu der Geburt von meinem ersten Sohn 1996 wohl noch 5 Jahre alleine zurecht kommen, Denn von dem Stamm bzw. meinen Geschwistern habe ich mich fern gehalten weil sie lächerliche Vermutungen aufstellten das meine Söhne der Grund für all dies sind.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------
interessiert?
LineTheStory ist die Geschichte die zukünftig die Storyline eines Videospiels sein soll. Für alle Entwicklungs-Updates zu LINETHEGAME (LTG) Folge uns auf Instagram @linethegameltg