Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Kopa und Asante

von xKionx
Kurzbeschreibung
GeschichteFreundschaft, Liebesgeschichte / P12 / Gen
Kiara Kion Kopa OC (Own Character) Vitani Zira
09.11.2019
11.04.2021
92
89.459
9
Alle Kapitel
123 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 
09.11.2019 401
 
Zum Beginn dies ist meine erste Geschichte. Würde mich über Rewievs und Verbesserungen/Vorschläge freuen. Wie jeden Morgen ging im Geweihtenland die Sonne auf und es begann das Leben. Kopa der heute schon sehr früh auf war wusste nicht was er machen sollte, da nach Scars Herrschaft sich alles wieder dem alten zu gezogen hat. In seinem Rudel gab es nicht viele männliche Löwen, deswegen hatte er wenig Freunde, mit denen er etwas unternehmen konnte. Er hatte zwar weibliche Freunde aber die waren oft mit anderen unterwegs und es ging meist um Fellpflege. Kopa war eher der Typ, der nicht ruhig sitzen konnte und sich weniger scherte, wie er aussah. Als Kopa an dem Tag die Höhle verließ, setzte er sich an die Spitze des Königsfelsens um zu überlegen, was er heute machen konnte. Der Tag war ziemlich langweilig da er schon alles im Geweihtenland kannte und nicht wusste was er machen sollte. Nach circa einer Stunde wachten die ersten Löwinnen auf, eine davon war Nala diese fragte ihren Sohn: „Was beschäftigt dich Kopa“? „Ach ich denke darüber nach wie ich mir die Zeit vertreiben kann“. Seine Mutter sah ihn an und sagte: „Geh doch zu Kiara und ihren Freundinnen und schau, ob diese schon wach sind“. Kopa sah seine Mutter an und sagte „Einen Versuch ist es wert hab ja eh nichts bessere vor, obwohl ich mir bestimmt schon denken kann worüber die ganze Zeit reden werden“. Kiara und die anderen waren noch am Schlafen und so blieb Kopa nichts anderes übrig als bis nach dem Frühstück zu warten. Während des Gesprächs zwischen Kopa und Nala ging eine Gruppe Löwinnen auf die Jagd. Nach dem Frühstück, welches erlegte Gazellen waren, ging Kopa zu Kiara und fragte „Ich habe bis jetzt noch nichts vor, kann ich eventuell mit euch etwas unternehmen“? Kiara sah Kopa an und nickte da sie die Backen voll hatte, sie war halt nicht so schnell im Essen wie ihr Bruder. Nach dem sich Kopa vor dem Königsfelsen mit Kiara, Zuri und Tiifu getroffen hatte, gingen sie erst zum Wasserloch um zu trinken und zu baden. Auf einmal kam Zuri mit einer Idee „Wie wäre es, wenn wir zu den Schlamm Quellen gehen, ist gut für das Fell“. Während der Reise dort hin...

Ich hoffe euch hat das Kapitel gefallen, würde mich über Rewievs und Vorschläge/Verbesserungen freuen. Dieses Kapitel ist noch recht kurz. Wird noch länger.
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast