Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Usui Rose

von Jasi1709
Kurzbeschreibung
KurzgeschichteAllgemein / P16 / Gen
Misaki Ayuzawa Takumi Usui
29.10.2019
29.10.2019
1
361
 
Alle Kapitel
1 Review
Dieses Kapitel
1 Review
 
 
 
29.10.2019 361
 
Der Tag hat ja schon mal gut angefangen...
Usui kam heute in der Früh zu mir und fragte mich ob wir gemeinsam zum Strand fahren. Aber im nächsten Moment zerrte er mich raus, setzte mich in ein Taxi und fuhr mit mir los.
Ich hatte nichts eingepackt, aber Usui meint ich bräuche nichts.
Doch das Auto stand nicht vor einem Strand stehen sondern vor einem Geschäft stehen. Er packte mich zerrtlich an der Hand und führte mich zur "Bademode" Abteilung.
Ich sitze da und Usui sucht für mich ein paar Bikins aus. Er drückt sie mir in die Arme (Probier die mal an, die werden dir sicher stehen) flüstert mir Usui zu
Ohne wiederworte mach ich das auch. Sie sind etwas freizügig...aber was solls Usui hat das für mich ausgesucht.
Am Strand verbrachten wir einen tollen Tag und als ich fragte wann wir zurück fuhren sagte Usui versaut(Eine Nacht will ich mit dir verbringen, meine Prinzessin)
Als Usui das sagte wurde Mikasa ganz rot und willigte ein mit Usui im Hotel zu übernachten.
[IM HOTEL]
Miskas ist im Badezimmer und Usui liegt am Bett und starrt gelangweillt die Zimmerdecke an. Als Mikasa aus dem Badezimmer kommt rutscht sie vor Usui aus und liegt im nächsten Moment auf Usui
Er kann sich nichtmehr beherrschen und zieht den Bademantel von Mikasa aus. Er drückte seine Lippen ganz zart auf ihre Schulzer und küsst ihren ganzen Körper. Mikasa kann sich nicht von seinem Bann lösen. Langsam fährt Usui mit seiner Hand über ihren Bauch bis zum Punkt wo Mikasa anfängt zu Stöhnen. Sie kann es nicht lassen. Ihr Körper reagiert nicht auf sie. Er fährt langsam die Finger rein. Miksas berührt seine Hand ganz zarrt und schaut ihm mit einem Blick an den Usui ganz verlegen macht. Er drückt seine Lippen auf Mikasa ihre und zieht sich aus. Er drückt sich fest an ihr und fährt ihn ein. Mikasa kann sich nicht mehr Fassen. Sie fängt an zu Stöhnen und Usui wird immer schneller-bis er zu einem Punkt kommen. Er lässt sich neben Mikasa nieder und drückt seine Stirne gegen ihre Schulter und flüstert(Endlich gehörst du mir)
 
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast