Ausweglose Situationen

von ChrisEva
GeschichteDrama, Romanze / P12
Ludwig von Lahnstein
16.10.2019
29.11.2019
4
1094
 
Alle Kapitel
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
So, hallo ihr Lieben.

Hier kommt meine Geschichte zu Verbotene Liebe.
Allerdings habe ich ein paar Dinge wesentlich verändert, wie sie nicht in der Serie vorkommen.
Deswegen heißt es hier ja auch Fanfiction, oder?

Ich möchte jetzt gar nicht mehr lang um den heißen Brei herumreden. Ich hoffe euch gefällt die Geschichte und viel Spaß beim Lesen.


-------------------------------------------------------------------------

- Kapitel 1 -

Ansgar lief zusammen mit seiner Frau Nathalie die Treppe nach unten. Sie waren von Tristan aufgefordert worden jetzt gleich nach unten zu kommen. „Warum genau sollen wir jetzt alle in die Eingangshalle kommen?“, fragte Ansgar mürrisch. „Ich hätte auch besseres zu tun“, nuschelte er noch hinterher. Nathalie, die neben ihrem Mann lief, warf ihm einen mahnenden Blick zu. „Ist ja schon gut, scheint wichtig zu sein.“ Er hob beschwichtigend die Hände.

Mittlerweile standen auch schon Sebastian, Carla und Tristan in der Halle. Die beiden stellten sich dazu. Ansgar warf Tristan einen Blick zu. Der jedoch hatte seine Augen nur auf die Tür zum Ostflügel gerichtet. Seufzend verschränkte Ansgar die Arme vor der Brust und wartete gemeinsam mit den Anderen darauf, dass etwas passierte. Sie rätselten noch, worum es denn gehen könnte, als auch schon die Tür zum Ostflügel aufging. Tristan, der natürlich sehr wohl wusste was vor sich ging, schwieg und grinste nur in sich hinein. 'Die werden Augen machen. Aber wo zum Teufel stecken nur Clarissa und Lisbeth?', dachte Tristan, nachdem Rebecca und Helena durch die Tür kamen. Dicht gefolgt von einem, etwas gealtertem, aber immer noch gutaussehenden und nun gepflegten, Ludwig.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Das war jetzt nicht ganz so lang ich weiß, aber das soll erstmal reichen. Ok, Spaß beiseite, ich freu mich gerne über Feedback und hoffe es gefällt einigermaßen.

Lg
Review schreiben