Zeitlupe

KurzgeschichteAllgemein / P12
10.10.2019
10.10.2019
2
284
1
Alle Kapitel
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
In letzter Zeit scheine ich zu vergessen. Der Tag nimmt seinen Lauf und abends sitze ich dar, unfähig, mich an die Geschehnisse zu erinnern. Mein Gedächtnis besteht aus einem vagen Muster von Ahnungen, in denen kein Moment wirklich haften zu bleiben scheint.
Es ist besorgniserregend. Das Gefühl, meilenweit von Anderen entfernt zu sein, das Leben an sich vorbeiziehen zu sehen.
Erinnerungen sind nichts weiter als Ideen – mentale Bilder, Vorstellungen der Wirklichkeit, verzerrt von unseren Gefühlen, Erfahrungen und Meinungen. Ist alles in meinem Leben wirklich so geschehen, wie ich glaube? Gibt es nicht zahlreiche Personen, die ein anderes Bild von mir haben?
Ehemalige Mitschüler, die mich noch als Außenseiter kennen? Meine Mitarbeiter, die mich nur in Uniform sehen? Personen auf der Straße, die mich binnen einer Millisekunde beurteilen? Wer erinnert sich überhaupt an mich, und wer hat mich sofort aus seinem Gedächtnis gelöscht? Wessen Realität ist die wahre?
Ich kann diese Fragen nicht mit Sicherheit beantworten, und das ist, was mir Angst macht.
Review schreiben