Verändert

GedichtPoesie, Freundschaft / P12
29.09.2019
29.09.2019
1
235
1
Alle Kapitel
1 Review
Dieses Kapitel
1 Review
 
 Datenschutzinfo
 
 
 
Es ist ein Schock, wenn du erfährst, dass von der Wirklichkeit,
von der du dachtest, dass sie existiert, nichts übrig bleibt,
weil du bemerkst, dass deine Einschätzung ganz falsch war
und dass sich Menschen ändern können in nur einem Jahr.
Auch meine damals beste Freundin ist davon betroffen,
ich habe sie vor einem Jahr zum letzten Mal getroffen,
dann ging sie in die Staaten, wurde faul und arrogant,
als ich sie wiedersah, hab ich sie nicht mehr erkannt.

Sie war stets höflich, freundlich, hilfsbereit und nett gewesen,
sie ging gern aus, doch statt zu tanzen saß sie stets am Tresen.
Mittlerweile tanzt sie sich an fremde Typen ran,
sie an nun "Kleidung" wie die Mädels aus dem Strip-Club an.
Ihren Freund hat sie auf ihrer Reise ganz vergessen
dabei hat sie ihn und sein großes Herz besessen.
Er hat sich schon gewundert, denn sie hat ihn bald blockiert,
ich glaub, er hat gewusst, dass er sein Mädchen wohl verliert.

Ich verstehe nicht, wie so etwas passieren kann.
Sie war stets treu und strengte sich bei der Beziehung an.
Heut' überlege ich, ob es vielleicht daran lag,
dass sie sich so wenig wie ihre Eltern mag.
Es war nie ein Geheimnis, dass sie nicht gewollt war
und dass man sie nicht als mehr als einen Unfall sah.
Doch ist das die Begründung dafür, zu dem Menschen zu werden,
den zwar niemand wirklich mag, doch alle so begehren?
Review schreiben