Es tut mir leid

GedichtPoesie, Schmerz/Trost / P6
19.09.2019
19.09.2019
1
198
2
Alle Kapitel
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
 
Es tut mir leid für jede Lüge, der ihr Glauben schenkt,
weil ihr mir glaubt und ich entscheide, was ihr von mir denkt.
Es tut mir leid für jeden Schwur- er war nie ernst gemeint,
es tut mir leid für jede Träne, die mein Exfreund weint.

Es tut mir leid, dass ich euch so krass benutzt hab,
doch der Sündenbaum färbte auf das Früchtchen ab.
Und ich war diese Frucht und ihr habt mich probiert,
ihr wusstet nicht, dass ihr das Paradies verliert.  

Es tut mir leid, dass ich nicht von gutem Blut bin,
ich finde lügen, ausnutzen und töten nicht so schlimm.
Ihr wart nur ein Versuch und das bereue ich
und ich weiß, ihr seid enttäuscht, bitte hasst nicht mich.

Es tut mir leid, dass ich nicht immer einfach war,
doch ich war schwierig, weil ich nur die schlechten Dinge sah.
Ich hab viel Leid ertragen, dass ich nicht beschreiben kann
und so fingen Sorgen und auch meine Lügen an.

Es tut mir leid, dass ich jetzt nicht einmal ehrlich bin.
Und ihr nehmt die Lügen mit nem leisen Lächeln hin.
Ja, es tut mir leid, das sage ich, doch mein' ich's auch?
-Natürlich nicht, weil ich im Leben keinen Menschen brauch'!
Review schreiben