Devil Dino Ninja

CrossoverRomanze, Schmerz/Trost / P16 Slash
Hinata Hyuga Kakashi Hatake Kiba Inuzuka Naruto Uzumaki OC (Own Character)
19.09.2019
29.10.2019
3
6131
1
Alle Kapitel
3 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
(Ich besitze keine rechte an Naruto , Devil May Cry oder Power Ranger und verdiene kein Geld mit dieser Geschichte)




Kid

Kapitel 1. Reise nach Wave

In den Elementaren Ländern, In den unsere Geschichte beginnt , in denen es das System der shinobi gibt, dieses besteht aus Sieben Ränge die wie folgt sind: Akademie Student, Genin, Chunin, Jonin, Anbu, Sannin, Hokage. Unsere Geschichte beginnt im Dorf Konoha das im sogenannten Land des Feuers  liegt. Auf der Straße vom Dorf weg zum Land der Welle, das Östlich vom Land des Feuers liegt, gehen Neun Personen dies sind die Genin Teams 6/7 und ihr Kunde. Die Mitglieder von Team 7, das an der spitze der Gruppe Läuft, sind Naruto Uzumaki Namikaze, Hinata Hyuga, Kiba Inuzuka und ihr Jonin Sensei Kakashi Hatake.
Naruto, der ganz vorne Läuft, ist ein 16 jähriger Teenager mit Blonden Stachligen Haaren und Saphir blauen Augen. Er Trägt Graue Hosen mit Taschen für Ninja Werkzeuge am Bein, ein blaues Shirt, Schwarze Stiefel und eine Jacke in dunkel Orangener Farbe. An seiner Hüfte hing ein Katana in einer weißen Scheide auf der ein goldener Drache ist, die Wache ist wie ein Strudel geformt und auch in goldenen Farbe. Er trägt das für einen Shinobi typisches hitai-ate, ein Stirnband mit dem Dorf Emblem auf einer Metallplatte , um den rechten Oberarm. Hinata, die neben Naruto Läuft und Kiba´s Freundin ist, ist auch 16 Jahre alt mit bläulich schwarzen Haaren die ihr bis in den mittleren Rücken fallen, sie hat die für den Hyuga Clan typischen Lavendel Augen ohne erkennbare Pupille, das Byakugan. Sie trägt ein Lang ärmliches Netzhemd unter einem Fliederfarbenen Pullover mit weißen Ärmeln, außerdem trägt sie Blaue Shinobi Hosen mit Taschen für Ninja Werkzeuge am Bein und schwarze Sandalen. Um ihren Hals hat sie ihren hitai-ate. Weiterhin hat sie zwei Stahlfächer an jedem Bein geschnallt.
Kiba, der Hinata´s Hand hält, ist wie die anderen auch 16 Jahre mit Kurzen struppigen Braunen Haaren. Er hat Hunde ähnliche Augen, was auf seinen Clan, den Inuzuka Clan, zurückzuführen ist der für sein Hunde Ähnlichen Eigenschaften bekannt ist. Er trägt ein Grünes Shirt über einem Netzhemd und darüber  eine schwarze Jacke. Dazu eine schwarze Hose, mit Taschen für Werkzeuge und schwarze Ninja Sandalen Er hat sein hitai-ate an der Stirn. An seiner Hüfte hängt ein Kusarigama, eine sense an dessen griff eine kette befestigt ist, das eine schwarze Färbung hat. Neben Kiba Läuft sein Treuer Nin-ken (Ninja Hund) Akamaru ein Wolfs großer weißer Hund.
Hinter den drei Genin läuft Kakashi Hatake. Er ist ein großer, junger Mann mit dunklen Augen und grauem, aufstehendem Haar. Er trägt sein hitai-ate schief über der Stirn, so dass es sein linkes Auge bedeckt. Er trägt die für Jonin Gewöhnliche grüne Weste und darunter ein blaues lang arm Hemd und Dunkelblaue Hosen . Seine Werkzeug-Tasche trägt Kakashi am rechten Oberschenkel, hat aber zusätzlich noch eine Tasche über seiner linken Gesäßhälfte, in der er die aktuelle Ausgabe der Buchreihe verstaut, die er gerade liest. Außerdem trägt er eine Gesichtsmaske, die sein Gesicht bis unter die Augen verdeckt. Wenn er sein Sharingan nicht einsetzt, sieht man nur sein rechtes Auge, sein rechtes Ohr und seine Haare.
Dahinter läuft der Kunde der beiden Teams, Tazuna. Tazuna ist ein grauhaariger, bebrillter Mann mit großem Bart und dunklen Augen. Er trägt ein ärmelloses V-Neck-Shirt mit Scherpe, Hosen und Sandalen. Er trägt auch ein Handtuch um den Hals und einen spitzen Hut auf dem Kopf. Hinter ihm läuft Team 6 bestehend aus den drei Genin Sasuke Uchiha, Sakura Haruno, Menma Uzumaki Namikaze und ihrem Sensei Kushina Uzumaki Namikaze. Sasuke,der neben seinen Teamkameraden läuft, ist wie alle in seinem Team 16 Jahre alt, hat Rabenschwarze Haare und Augen außerdem trägt er eine weiße Shorts, ein blaues Shirt mit hohem kragen, dazu passende Stulpen und normale Ninja Sandalen. Menma hat leuchtend rote haare und blaue Augen außerdem trägt schwarze Hosen, ein blaues Langarmshirt und Blaue Ninja Sandalen. Sakura hat lange Pinke Haare und Grüne Augen außerdem träg sie ein rotes Kampfkleid, auf dessen Rückseite, sich ein weißes kreisförmiges Symbol befindet. Unter dem Kampfkleid trug sie dunkelgrüne Shorts sowie blaue Sandalen. Am rechten Oberschenkel befand sich die Tasche für ihre Kunai sowie eine weitere Shuriken-Tasche über ihrem Gesäß. Hinter den drei Genin aus Team 6 ist Kushina, die Frau des vierten Hokage und Mutter der Zwillinge Naruto und Menma. Sie ist auch als schönste Frau von Konoha bekannt. Sie hat ähnlich wie Menma leuchtend rote haare die sie in einem Hohen Zopf trägt außerdem hat sie Violette Augen. Sie hat eine ähnliche uniform wie Kakashi an außer das sie eine Schwarze Hose trägt mit einem roten streifen an jedem Bein. Zu der normalen Ausrüstung hatte sie ein einfaches Katana an der Hüfte.
Sie laufen ruhig auf der Straße als Sakura eine frage stellt „Tazuna-san? Sie sind aus dem Land der wellen oder?“ fragt sie und erregt damit die Aufmerksamkeit der ganzen Gruppe „Ja was ist damit ?“ Antwortet dieser. „Kushina-sensei haben sie im Land der wellen keine Ninja?“ Bevor diese antworten konnte unterbricht sie Naruto „Nein haben sie nicht. Es gibt Nur wenige Dörfer außer den Fünf großen in denen es Ninja gibt dafür gibt es nur in diesen fünf ein Kage zum Beispiel meinen Vater den Vierten Hokage oder Hiruzen Sarutobi den Dritten Hokage. Diese “Kage“ müssen wiederum die Stärksten Ninja im Dorf sein und die Bürger müssen ihm vertrauen.“ Jetzt hat Naruto die ganze Aufmerksamkeit, nicht das er es bemerkt da er einfach Weiter spricht  „Und genau das ist mein Traum. Ein Kage zu werden und unser Dorf zu Leiten in der Hoffnung Jeden ein Gutes Leben zu ermöglichen, ohne angst verletzt zu werden oder allein zu sein!“ Während des letzten teil umklammert er unbewusst seine Kette ,die die Form einer schwarz-weißen feder hat, mit einem Traurigen blick. Was bei seinem Team und den Jonin nicht unbemerkt bleibt, jedoch bei den Genin von Team 6 aufgrund seines Traumes auf Spott trifft, währen sich Tazuna fragt wo er diese feder schon mal gesehen hat. Die melancholischen Gefühle abschüttelnd redet er weiter. „Jedenfalls hat er uns deshalb ja angestellt, um ihn auf der reise zu sich nach hause zu beschützen, sonst wären ja Ninja aus Wave bei ihm und er müsste uns nicht bezahlen, oder?“ Fragt er die anderen mit einem käsigen lächeln, während Team 6 nur über seine immer fröhliche Art die Augen Verdreht, merken die anderen ,außer Tazuna der immer noch überlegt wo er diese Feder gesehen hat, das er damit nur eine traurige Erringung verstecken will, leider können sie nicht sagen welche und fragen wollen sie auch nicht, also lassen sie es fallen, behalten es aber im Hinterkopf. Als sie weiter gingen bemerkten Team 7 und die Jonin eine Pfütze auf der Straße, was seltsam war da es seit ein paar tagen nicht mehr geregnet hat. Als er das sieht signalisiert Naruto Hinata und Kiba per Handzeichen das dies ein genjutsu (eine Illusion) sein muss. Die beiden nickten sich zu und bereiteten unauffällig ihre Waffen vor um Schnell und effektiv zuzuschlagen. Grade als sie an der Pfütze vorbei gingen tauchten zwei Shinobi an der stellen auf an der sich die Pfütze befand.
Einer hatte wilde braune haare, eine Atemmaske die die untere Hälfte seines Gesichtes bedeckt, einen zerlumpten schwarzen Umhang und einen Panzerhandschuh mit einer daran belästigten kette die zu einem  identischen Gegenstück an dem arm des anderen führt der eine ähnliche Atemmaske trägt dazu noch einen Tarnanzug und einen Panzerhandschuh der mit eine kette an dem seines Partners befestigt ist. In dem Moment als sie auftauchen wickelten sie Kakashi und Kushina in ihrer kette ein und zerrissen sie in Stücke was sie Tazuna und die Schüler, außer Team7 benutzen Kakashi und Kushina das Kawarimi no jutsu (Ersatz-Technik) und Henge no jutsu (verwandlungs- Technik) um den platz mit ein paar klonen zu tauchen und zu sehen wie ihre Schüler mit der Situation umgehen.
Naruto und sein Team merken sofort was los ist und greifen einen an was diesen überrascht und er daher nicht reagieren kann als das Team angreift. Naruto trennt zuerst die kette mit seinem Schwert durch, indem er es mit Chakra auflädt und es so schärfer macht, als das erledigt ist Wickelt Kiba ihn mit der kette seines Kusarigama ein. Nachdem er gefesselt ist erledigt ihn Hinata mit ein paar Juken Schlägen (sanfte Faust) in dem sie ihn lähmt so das einer der Gegner Kampfunfähig ist. Grade als sie sich mit dem zweiten befassen wollten sahen sie das Sasuke und Menma den anderen erledigt hatten indem sie die kette mit ein paar Schuriken (Wurfstern) an einen Baum befestigt hatten und ihn dann K.o. geschlagen hatten.
Sofort danach Sprangen die Sensei von einem Baum und gratulierten ihnen für die schnelle Reaktion.
In dem Moment als Kushina Tazuna fragen wollte warum sie von Shinobi angegriffen worden hörten alle ein ohrenbetäubenden Schrei und eine rote Spinnennetzartige Barriere taucht ein paar Meter rund um ihnen auf und einige schwarze Portale öffneten sich aus denen Vogelscheuchen artige Dämonische Figuren mit großen Klingen als Arme/Beine kamen die keiner von ihnen jemals zuvor gesehen hat. „Schnell alle im Kreis um den Kunden!´´ Befahl Kakashi ohne die Fremden Kreaturen aus den Augen zu lassen. Nur Sekunden nach den Befehl sprangen die Genins und Kushina zum Kunden, Umgaben ihn und zogen ihre Waffen. Für einen Moment war es so still das man eine Stecknadel hätte fallen hören könnte. Dann mit einem mal Kreischten die Kreaturen und eine sprang auf die Konoha Ninja zu, diese bereiteten sich auf das schlimmste vor, als es einen knall gab und das angreifende Wesen in Staub zerfiel, daraufhin drehten sich die anderen Wesen, und die Ninja + Kunde, um zu der stellen wo der knall her kam nur um einen Mann in einem weißen Anzug mit schwarzen streifen, einem Weißen Umhang der bis zu den Knöcheln geht und einem weißem Helm mit rotem Visier zu sehen.(Titel Bild+beschriebene Extras)
Dazu hat er einen goldenen Gürtel, auf dessen linken Seite befand sich ein holster in diesem befand sich ein merkwürdiges Schwert und auf der rechten befand sich ein ähnlicher holster für eine andere Waffe nur das dieser leer war, auf dem rücken hatte er ein großes Schwert, dessen griff aus zwei teilen zu bestehen scheint und anscheinend einen kleineren griff als wache hatte, außerdem hatte er eine merkwürdige L-förmige Waffe (ein zwei lauf Revolver) in der rechten Hand und ein Katana, in dunkelblauer scheide mit einem Gelben band um dieser, in der Linken Hand. Aus den zwei löchern der L-förmigen Waffe kommt Rauch während er diese auf die stelle richtet wo grade noch die Kreatur stand, die sich auf die Ninja und ihren Kunden stürzen wollte.
Der Mann steckt seine seltsame Waffe weg und zieht in einer fliesenden Bewegung sein Katana mit der rechten Hand, schwingt es ein paar mal und steckt es wieder in die scheide, als mehrere blaue Risse in der Luft um die Kreaturen auftauchen und einige in Staub zerfielen, als die restlichen dies merkten stürzen sie sich auf den Mann und attackieren ihn mit den klingen die sie als Arm bzw. Bein haben dieser wiederum tanzt um die angriffe und zerschnitt die Kreaturen die nicht schnell genug aus dem weg kommen konnten. Als er vor den Konoha Ninja steht wechselt er das Katana, das er an seine linke Hüfte hängt, gegen das große auf seinem rücken. Er stellt das Schwert auf den Boden und dreht den Griff ein paar mal, als die Klinge beginnt Rot zu leuchten als würde sie in flammen stehen.
„Wisst ihr“ beginnt er „es wird langweilig euch immer und immer wieder zurück in die Hölle zu schicken also mach ich das schnell.“ Nach acht oder neun Drehungen hob er es auf und stürzt sich auf die Kreaturen während er schreit „Stinger“ und ganz oft sehr schnell zusticht dann springt er mit einem Rückwärtssalto zurück und stürzt sich direkt darauf wieder ins Getümmel „Flamewave“ schreit er und schwingt sein Schwert in einem 180° Winkel vertikal als eine brennende welle von diesem ausging und die Kreaturen trifft und damit die restlichen auslöscht. Die Konoha Ninja und ihr Kunde konnten das Schauspiel nur mit großen Augen und verschiedenen Gedanken Verfolgen.
„Er ist so schnell und stark wer ist das.“ Dachten Kakashi und Kushina.
„Was ist das für eine Kraft? Solch eine Kraft sollte mir gehören!“ Dachte Sasuke.
„Diese Bewegung! Könnte es sein? Könnte er das sein?“ Dachte Naruto.
„Wer ist das und warum sieht Naruto so traurig aus?“ Dachten Kiba und Hinata.
„wer auch immer das ist er ist nicht besser als mein Sasuke-kun“ Dachte Sakura.
„tz wer auch immer das ist, ich bin besser“ Dachte Menma.
Tazuna dachte gar nichts sondern staunte nur über diese Leistung.
Sie alle wurden aus ihren Gedanken oder dem staunen gerissen als sie das Geräusch von zersplitterndem Glas Hören. Als sie sich umsehen bemerken sie das sich die Barriere um sie herum aufgelöst hat. „Geht es euch gut?“ fragt die verzerrte stimme des Fremden Mannes. “ Ja dank dir.“ Antwortet Naruto.
„Gut, wenn ich fragen darf ist einer von euch Tazuna?“ Fragt der Fremde. Genau als er das Fragt spannt sich die ganze Gruppe an. Kakashi nickt Tazuna zu, ist aber bereit zu handeln wenn es nötig sein sollte. „Ja ich bin Tazuna „ antwortet dieser. „Gut ich wurde von einem Mann aus deinem Dorf geschickt um dich auf deiner heimreise zu beschützen, leider ist der Mann kurz nachdem er mich darum gebeten hat verstorben da er von den gleichen Dämonen angegriffen wurde die euch angegriffen haben“ sagt der fremde. „Warte sagst du diese...diese Wesen waren Dämonen“ schrie Sakura ängstlich.
“Auch wenn du nicht hättest schreien müssen, ist die Antwort ja. Das waren Dämonen sogenannte Vogelscheuchen, wen auch nicht die intelligentesten sind sie schnelle und rücksichtslose Killer. Um auf´s Thema zurück zu kommen bin ich beauftragt worden dich zu beschützen Tazuna-san also werde ich wohl mit euch reisen“ sagt er und dreht sich um um weiter Richtung Land der Wellen zu gehen. „Warte, wenn du mit mich beschützt möchte ich das du deinen Helm abnimmst“ sagt Tazuna. Sofort bleibt der Mann in Weiß wie angewurzelt stehen und sagt “Na gut aber wen ihr fragen habt kann ich nicht garantieren alle davon zu beantworten“ bevor er seine Rechte Hand an die Brust hebt wobei nur der Zeigefinger und der Kleinefinger gestreckt sind und sagt „Power Down!“ In diesem Augenblick gab es ein Lichtblitz und an der stelle eines Mannes in einem weißen Anzug steht ein Junge im alter der sechs Genin.
Er hat Silberne Harre die bis zur Hüfte gehen wobei auf der rechten Seite seines Kopfes ein paar zu einem geflochtenem Zopf gebunden sind. Er trägt ein, von dem was man sehen kann, schwarzes Shirt unter einer Schwarzen Leder Weste mit einem weißen Tribal Design auf der Rechten Seite und schwarze Leder Armschützer mit einem ähnliches Design. Dazu ein paar schwarze Hosen mit je einem weißen streifen an jedem Bein. Er hat immer noch die komische L-förmig Waffe in einem holster am Gürtel zusammen mit dem Katana auf der linken Seite und dem große Schwert auf dem rücken. Das auffällige an ihm ist jedoch, der verbannt der seinen rechten arm komplett bedeckt und die Zweifarbigen Augen wobei das Rechte ein Königliches Amethyst ist und das linke  Gold.  
Plötzlich hörten alle ein keuchen das von Naruto kommt. Als sie ihn ansehen hat er tränen in den Augen.
„Ra..Raven bis...bist du das ?“fragt ein zerreißender Naruto.
Der angesprochene nickt wiederum nur und fängt Naruto auf als dieser ihm in den arm springt, jetzt komplett in tränen ausgebrochen sagt dieser „Ich habe dich so sehr vermisst! Warum?! Warum hast du dich nicht gemeldet?“ „Es tut mir leid das ich mich nicht nicht gemeldet habe, aber ich konnte es nicht riskieren mich dir in meiner damaligen Verfassung zu nähern. Außerdem glaubst du wirklich das ich, auch wenn ich mich nicht gemeldet habe, nicht an dich gedacht und dich vermisst habe?“ sagt dieser sanft aber dennoch leicht monoton, während er Naruto im arm hält ,wo auffält das dieser etwas kleiner ist als Raven, und sich der Rest über die Verbindung zwischen den beiden wundert. “Bleibst du diesmal bei mir“ Fragt Naruto immer noch in den armen von Raven, ihm diesmal jedoch in die Augen schauend, dieser antwortet im mit einem sanften lächeln „Ja und das ist ein versprechen.“
Als Naruto das hört lächelt er „Ich werde dich daran erinnern und...naja das was du damals, als wir uns das letzte mal gesehen haben, gesagt hast hast du das ernst gemeint du weißt schon..naja als du gesagt hast das du mich gern hast also so richtig gern ich..ich meine hast du es ernst gemeint als du gesagt hast das du mich liebst?“ Fragt Naruto nervös, errötend und stotternd. Raven antwortet, obwohl ernst, mit sanfter stimme „Ja ich habe es ernst gemeint. Ich habe es die ganze zeit getan und ich liebe dich immer noch“ zum Schluss beugt er sich vor und küsst Naruto kurz auf die Lippen „Ich liebe dich“ flüstert Raven. „Ich dich auch“ erwidert Naruto.
Sie wurden von einem räuspern unterbrochen und als sie aufsehen merken sie das die umstehenden sie mit großen Augen ansehen egal ob Genin, Jonin oder Kunde. „Also“ beginnt Kushina, noch immer ein bisschen überrascht, als sie grade heraus gefunden hat das ihr Sohn anscheinend auf Männer steht und auch noch ein freund hat, „Willst du uns nicht deinen freund vorstellen Naruto“„Natürlich“ antwortet dieser ein bisschen unbehaglich, da er grade einen “fremden“ Mann geküsst hat und auch noch vor seiner Mutter und seinem Bruder, der ihn ohnehin schon hasst und jetzt wahrscheinlich einen neuen Grund dafür gefunden hat „Das ist Raven Nero Shida. Ich habe ihn vor etwa Drei Jahren kennen gelernt als ich im Wald um Konoha Spazieren war, er hat mich vor ein paar tigern gerettet, ab da haben wir uns Zwei Jahre lang getroffen und ich habe mich in ihn verliebt“„und ich mich in dich“sagt Raven mit hauptsächlich monotoner stimme und einem sanften Unterton.
„ Also seid ihr ein paar“ Fragt Hinata, wissen wollend ob ihr bester freund endlich jemanden gefunden hat, und bekommt ein nicken von beiden. „Glückwunsch alter! Wird ja auch mal zeit das du jemanden findest“ sagt Kiba und umarmt Naruto, das leise knurren von Raven nicht bemerkend.
„Also Raven was meintest du damit das du es nicht riskieren konntest dich Naruto nicht nähern konntest?“ fragt Kushina da sie sich sorgen um ihren Sohn macht „Ich meine, ich freue mich das Naruto jemanden gefunden hat der ihn lieb und den er liebt, aber ich will nicht das er verletzt wird, wenn auch unbeabsichtigt“. „Keine sorge, auch wenn ich ihnen noch nicht sagen kann worum es bei diesem Risiko geht, versichere ich das es nicht mehr besteht“
Antwortet Raven mit einer Monotonen stimme, hat allerdings ein kleines Stirnrunzeln im Gesicht. „Na gut, aber ich werde darauf zurück kommen.“ sagt Kushina worauf Raven nur nickt. „ Bin ich der einzige den es stört das mein schwacher nichtsnutziger Bruder mit einem Mann zusammen ist, ich meine es ist schon schlimm genug das er der schwächste der Klasse war, aber das er jetzt auch noch auf Männer steht sagt doch aus das er nichts weiter als eine schade für die Familie ist!“ schrie Menma angewidert von der Partnerschaft zwischen Naruto und Raven während Sasuke und Sakura nickten, wobei die letztere hauptsächlich nur zur Gunst ihres Schwarms, worauf die Jonin, Team 7 und der Kunde die Stirn runzeln da ihnen diese Verbindung nichts ausmacht, nicht das sie etwas ändern könnten, da es die Entscheidung der beiden ist ob sie ein paar sind oder nicht. Während Naruto bei dem was Menma gesagt hat fast in tränen ausbricht ist Raven einfach nur Wütend und in einem Augenblick ist er vor Menma hebt diesen an der Kehle hoch und knurrt „Jetzt hör mir mal ganz genau zu, auch wenn du vielleicht Naruto´s Bruder bist, werde ich dir oder den anderen beiden Idioten nicht erlauben so über meinen Naruto zu sprechen! Damit das klar ist ich bin jetzt an dieser Mission beteiligt und werde danach mit nach Konoha kommen um ein offizieller shinobi des Dorfes zu werden und bis dahin möchte ich weder von dir noch von den anderen zwei einen weiteren solchen Kommentar hören oder es wird demjenigen leid tun! Mach ich mich klar?“ fragt er, was jedoch die Sensei, Team 7 und der Kunde nicht sehen ist das seine Augen Blutrot aufblitzen, Team 6 nickt ängstlich, Sasuke und Menma haben jedoch noch ein paar Pläne. Menma beschließt das das noch nicht vorbei ist. Während Sasuke Überlegt dies dem Dorfrat zu melden um Raven´s Kräfte zu bekommen damit er ihn besiegen und sein Clan rächen kann. „Gut da das geklärt ist last uns darüber reden warum wir von Dämonen und zwei Nuke-nin ( Verräter Ninja) angegriffen wurden“ sagt Kakashi ernst und sieht dabei Tazuna an der ein bisschen unter dem blick des Jonin schwitzt.
„Von dem was mir der Mann, der mich gebeten hat auf Tazuna aufzupassen, gesagt hat ist ein Mann namens Gato an allem schuld. Nach meinen Informationen ist er ein Industriemagnat der alle Möglichkeiten des Schiffsverkehr vom Land der Wellen abgeschnitten hat, was bedeutet das es weder die Möglichkeit gibt Waren auf Bestellung zu Importieren oder zu Exportieren außer Gato will es. Deshalb baut Tazuna-san, soweit ich informiert bin, auch diese Brücke dadurch sind die Bewohner des Landes der Welle nicht mehr vom Schiffsverkehr abhängig was wiederum bedeutet das Gato auch keine Kontrolle mehr über das Land der Welle hat. Und das ist der wahrscheinlich Grund warum er die beiden Nuke-nin angeheuert hat um euch anzugreifen und Tazuna zu töten. Warum euch die Dämonen angegriffen haben weis ich wiederum nicht.“ erklärt Raven sachlich während die anderen, das heißt Team 7, die Sensei und Tazuna, zuhören um Informationen zu sammeln bzw. zu bestätigen, wobei Team 6 nur dasteht und darauf wartet wie es jetzt weiter geht. „Genau so ist es. Bitte helft uns wir brauchen eure Hilfe alleine können wir nichts tun.“ fleht Tazuna. „Ich kann dich nicht alleine lassen, da ich den Wunsch eines sterbenden nicht einfach so Ignorieren kann also bleibe ich bei dir.“ Sagt Raven während er sich in der Umgebung umsieht. „Na gut Team 7 wer will weiter machen und wer will zurück“ fragt Kakashi sein Team nur damit alle gleichzeitig sagen „Ich mach weiter“. Während  Kushina Kakashi nur ansieht als wäre er verrückt „Das kannst du doch wohl nicht ernst meinen, das ist jetzt eine B-Rang/A-Rang Mission dafür sind Genin nicht befugt und das weist du genau“ „Kaa-san (Mutter/Mama) ich möchte Tazuna-san wirklich helfen. Außerdem können wir ihn doch jetzt wo wir wissen wie groß die Gefahr, in der er steck, wirklich ist nicht einfach verlassen“ sagt Naruto und versucht mit seiner Mutter zu argumentieren, was allem Anschein nach gut funktioniert da diese anfängt zu Lächeln „Du bist genau wie dein Vater, immer das richtige tun und allen helfen die Hilfe brauchen.“ Sie seufzt und wendet sich ihrem Team zu „Ok, wir machen das demokratisch, wer will weiter machen und wer will zurück?“ sofort heben Sasuke und Menma die Hand, in der Hoffnung stärkere Gegner zu bekämpfen während Sakura dies zögerlich tat und auch nur damit sie mehr zeit mit Sasuke verbringen kann. „Na gut dann werden wir weiter machen“ sagt sie bevor sie sich Kakashi zuwandte „Wir werden laufen wie folgt: Team 7 und Raven vorne, dann Tazuna in der Mitte hinter ihm Team 6 und wir bilden das Schlusslicht. Haben das alle verstanden?“ fragt sie alle ansehend die wiederum nickten „Dann los!“ sagt sie und die Gruppe Bricht nach Wave auf. Ohne die Gestalt zu bemerken die die beiden Nuke-nin mit nimmt.


wenn ich weiter schreiben soll bitte schreibt es mir
Review schreiben