Süße Versuchung

von Ririchiyo
DrabbleRomanze, Freundschaft / P6
Anthony J. Crowley Erziraphael
11.09.2019
11.09.2019
1
325
4
Alle Kapitel
1 Review
Dieses Kapitel
1 Review
 
 Datenschutzinfo
 
 
 
AN: Beitrag zum Projekt: „Wer hat das verzapft?“, bei dem ein Text (in jeglichen Ausmaßen) zu einer (menschlichen/dämonischen/himmlischen?) Erfindung geschrieben werden soll.


Süße Versuchung


Schokolade ist eine Erfindung von Crowley. Zum ersten mal in seinem Leben keine Verführung. Oder keine offensichtliche. Obwohl … doch, wenn er genauer darüber nachdenkt … offensichtlich ist es schon. Aber es ist keine übliche Verführung.
Es ist nicht wie sonst, damit sich die Menschen ins Unglück dafür stürzen (auch wenn sie es letztendlich dennoch tun). Es ist nicht wie sonst, um eine Seele für die Hölle einzusammeln (was nichts daran ändert, dass genau das schließlich zahlreich passiert). Es ist nicht wie sonst, um irgendjemandem letztendlich zu schaden, oder jemand anderem einen Vorteil zu verschaffen (was nichts daran ändert, dass genau das eintrifft).
Ausnahmsweise einmal ist es eine ganz einfache, beinahe menschliche Verführungstaktik. Immerhin muss er Aziraphale ja irgendwie beeindrucken, und mit was könnte er das besser, als mit einer süßen Kleinigkeit? Und wenn er sie dafür erst erfinden muss, dann ist Crowley das auch recht. Immerhin funktioniert sie, und das sogar verdammt gut, oder nicht?
(Beinahe zu gut, wie sich später herausstellt, als Schokolade irgendwann sogar zu einem festen und besonderen Bestandteil in Beziehungen wird. Auch wenn Crowley das nun wirklich nicht verstehen kann, denn auf Aziraphale war das Geschenk immerhin perfekt zugeschnitten, auf die meisten Menschen ist es das nicht.)
Review schreiben