When a flower dies young

GeschichteFamilie, Schmerz/Trost / P12
Katniss Everdeen OC (Own Character) Peeta Mellark Primrose Everdeen Rue
08.09.2019
07.10.2019
7
4098
1
Alle Kapitel
2 Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
Als Cinna auch mit dem letzten feinschliff fertig ist, gehen wir zu Peeta und seiner Stylistin Portia um anschließend unseren Wagen aufzusuchen. Die anderen Tribute tragen ebenfalls zu ihrem Distrikt passende  Kostüme, doch die meisten sehen eher albern als hübsch aus. Die Karrieros sehen dieses Jahr noch bedrohlicher als sonst, ein kleines, ziemlich agressiv wirkendes Mädchen fällt mir bei ihnen sehr auf. Außer mir sind noch 2 Mädchen in meinem Alter dabei, sie heißen Rue und Cara. Ich überlege mich mit ihnen zu verbünden, damit ich nicht allein sein muss. Doch erst einmal muss ich mich auf die Parade konzentrieren. Als die Durchsage zum bereitmachen kommt, stellen Peeta und ich uns in den Wagen um wenig später von den Pferden hineingezogen zu werden. Ich mag Peeta. Er ist immer so freundlich zu mir und das muntert mich etwas auf. Schade dass er keine jüngeren Geschwister hat mit denen ich hätte spielen können. Ich hoffe nicht das ich hier Freunde finde von denen ich mich wieder verabschieden muss.

Langsam setzen sich die Wägen in Bewegung und wir fangen an zu lächeln und zu winken, als wir etwas gefahren sind, drückt Peeta auf einen Knopf und die Kostüme fangen an zu brennen. Die Zuschauer fangen an zu jubeln und ein breites Grinsen legt sich auf meine Lippen. Die Spiele schleichen sich in meinen Gedanken und mein Lächeln lässt etwas nach. Ich fühle mich als würde ich fliegen, obwohl ich weiß dass ich abstürzen werde. Die vielen Kapitolbewohner machen mir mit ihren bunten Kostümen und geschminkten Gesichtern etwas Angst. Eine Rose wird mir zugeworfen und ich lächele in die Richtung aus der die Rose gekommen war. Am Ende der Parade angekommen, kommen Effie und Haymitch auf uns zu und loben uns. Effie sieht dabei sehr verzückt zu mir rüber. Zusammen laufen wir in die Richtung eines glänzenden Glasaufzuges. Zum gefühlt fünfzigsten mal lobt Effie uns für den Auftritt bei der Parade.

Da wir Distrikt 12 sind, kommen wir in den 12ten Stock. Dort oben angekommen. Bleibt mir ein zweites mal der Mund offen stehen. Unser Apartment ist so riesig wie der ganze Marktplatz in unserem Distrikt. Dafür dass der Raums so riesig ist stehen sehr wenige Möbelstücke darin, doch die vorhandenen Möbel sehen sehr anders aus als die Möbel in unserem Distrikt oder wie im Zug, Sie sind sehr rundlich geformt und in knalligen Farben. ,,  Am besten ihr macht euch vor dem Abendessen noch etwas frisch" sagt Effie fröhlich wie immer und bringt uns zu den Zimmern. Da ich nicht vorhabe mich schon wieder über etwas zu freuen was Katniss und Mom nicht haben, schaue ich mir das Zimmer nicht alzu genau an und gehe stattdessen gleich unter die Dusche. Eine Anleitung zeigt mir die verschiedenen Funktionen der Dusche, doch ich wähle einfaches, lauwarmes Wasser und nicht duftende Seife. Das erinnert mich ein wenig an zu Hause. Wenn ich n Katniss denke, wie sie mir etwas vorsingt und mein Hemd in den Rock steckt spüre ich ein Stechen im Magen. Ich möchte nach Hause. Zwar habe ich hier Essen und ein weiches Bett, doch auch die Aussicht auf die Tatsache bald tot zu sein. Eine olivgrüne Bluse und eine graue Hose ziehhe ich aus dem überdimensionalen Schrank und ziehe sie an. Danach mache ich mich auf den Weg ins Esszimmer.

Beim Essen geben Haymitch und Effie uns weitere Tipps zum Training und reden über die andere Tribute, die wir uns nach dem Essen bei der Wiederholung ansehen möchten. bi der Wiederholung sehe ich dass Rue und Cara bei ihrem Aufruf sher viel entspannter waren als ich. Als ich in Ohnmacht falle sehe ich sehr schwach aus, was mir nur noch mehr Angst vor den Spielen macht. Dieses Jahr gibt es sehr viele starke Tribute : die  Karieros und der Junge aus 11 machen mir am meisten Angst. Nach der Wiederholung sinke ich sehr ermüdet über den Tag ins Bett.

Am nächsten morgen schnappe ich mir die Trainingsklamotten und gehe mit Effie zum Frühstück. Beim Frühstück erklärt Haymitch uns, dass wir unsere Stärken nicht beim Training zeigen sollen. Doch dass macht mir keine Sorgen, da ich soweit ich weiß gar keine Stärken habe. Wenig später kommen wir am Trainingsraum an und ich mache mich auf den Weg zur Hindernisstation. Dort treffe ich Rue und Cara und unterhalte mich mit ihnen während wir weiter üben. Danach gehen wir rüber zur Station des Feuermachens und danach zur Tarnung. Auch beim Mittagessen sitzen wir zu dritt. Ich entdecke Peeta bei den beiden aus 5 sitzen und winke ihm zu. Am Ende des Trainings entscheiden Cara, Rue und ich uns dass wir ein Bündnis eingehen wollen und trainieren auch die nächsten Tage zusammen. Rue macht tolle Fallen, Cara kann mit Pfeil und Bogen umgehen und ich kann Heilmittel herstellen. Deswegen glaube ich, dass wir ein ganz gutes Team sind.
Review schreiben