Ein gemeinsames Wir

GedichtPoesie / P6
30.08.2019
30.08.2019
2
1126
 
Alle Kapitel
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
Mein Bruder.
Mein Bruder ist mein bester Freund.
Meine bessere Hälfte.
Mein Leben.
Mein Vorbild.
Ein Leben ohne ihn kann ich mir nicht vorstellen.
Du bist die Person die mir am nächsten steht.
Die Person die jede einzelne Baustelle mit mir durchlebt.
Du bist bei mir und wenn du bei mir bist wird aus das einsame mir ein wundervolles Wir.
Ein wir was zusammen durchs Leben strebt.
Ein wir was jedes Problem zusammen weg bebt.
Ein wir sieht man auf wenn man durch die Vergangenheit schwebt.
Ein großes starkes wir.
Denn ohne das wir hätte ich das nicht gepackt.
In der Vergangenheit standen du und ich uns gegenüber und schauten uns an.
Doch dann, dann teilte uns das Leben ein Schicksalsschlag mit. Ein Tritt. Ein riesen Tritt ins Herz, in unserem Leben. Doch du, du gab’s mir den Halt. Den Halt als Mama uns verlassen musste und ich wusste wir werden die schwere Zeit meistern.
In der schweren Zeit wurde aus uns ein wir. Ein Wir was zusammen gewachsen ist. Ein Wir das jede einzelne Träne vergisst, wenn wir zusammen sind.
Mein Bruder.
Mein Bruder ist mein bester Freund.
Meine bessere Hälfte.
Mein Leben.
Mein Vorbild.
Ein Leben ohne ihn kann ich mir nicht vorstellen.
Ich weiß nicht wie oder mit welchen Worten ich dir erklären kann was du für mich bist.
Du bist mein Anker der mich am Boden hält.
Du bist mein Leuchtturm der mir hilft wenn ich verloren bin.
Du bist mein Rettungsring wenn ich verlassen im großen weiten Meer schwimm.
Und jetzt mal ehrlich ohne dich hätte ich das hier nicht geschafft.
Doch du gabst mir die Kraft.
Die Kraft zum weiter kämpfen.
Die Kraft zum überleben ohne dich weiss ich nicht ob ich hier noch stehen würde.
Jetzt steh ich hier und dafür dank ich dir.
Du baust mich auf wenn ich am Boden liege.
Du bist da auch wenn du nicht verstehst was ich fühle. Du setzt dich zu mir wenn ich am Boden bin und bist einfach da auch wenn du nicht gerade verstehst wieso ich hier sitze.
Weißt du?
Du hast hast mal gesagt du bist für mich da, auch wenn du meine Gefühle und mein handeln nicht verstehen kannst und dann, dann hast du gesagt du würdest den Song Chöre nur für mich singen. Nur für mich würdest du Konfetti regnen lassen. Du sagst wie du mich siehst ist für mich unbegreiflich und als du mir gesagt hast du würdest den ganzen Song Chöre für mich singen war das das schönste Kompliment was ich je bekommen habe.
Mein Bruder.
Mein Bruder ist mein bester Freund.
Meine bessere Hälfte.
Mein Leben.
Mein Vorbild.
Ein Leben ohne ihn kann ich mir nicht vorstellen.
Du bist mein ganzer Stolz.
Ich bin dein größter Fan.
Egal wo ich bin und mit wem ich bin ich rede nur über dich auch wenn meine Mitmenschen es satt haben. Ich so stolz sagen zu können ich bin deine kleine Schwester. Ich bin so stolz sagen zu können Eloy ist mein Bruder. Um ehrlich zu sein bewundere ich deine Art. Ich bewundere die positive Ausstrahlung die du hast. Du strahlst sie aus dir heraus, dass ich etwas von den Strahlen abbekomme und du weißt was ich für ein Pessimist ich doch bin. Aber du, du gibst mir die Hoffnung. Egal wie negativ die Sache auch scheint du, du siehst trotzdem noch die kleinste positive Sache. Egal wie klein sie auch ist, machst du von einer positiven kleinen Mücke ein Riesen großen Elefanten und das liebe ich so an dir, denn ohne dich würde ich die Welt nur als schwarzen Fleck sehen. Doch wegen dir kann ich bunte Farben sehen. Du lässt meine dunkle Welt strahlen.
Weißt du, als Kind wollte ich dich immer heiraten und ich kann es mir nicht mal übel nehmen, denn ich will mein Leben mit dir verbringen. Aber natürlich auf eine andere andere und Weise. Klar jetzt wohnst du nicht mehr Zuhause und wir gehen andere Wege und haben andere Kreise, doch du bist und bleibst mein Bruder. Und du, du stehst mit eigenen Beinen im Leben und gehst dein eigenen Weg. Wir sind jetzt groß das mag man garnicht glauben. Wir sind jetzt erwachsen und leben unser Leben. Und jetzt, jetzt trennt uns unser Zuhause, doch trotzdem bin ich bei dir und du bei mir, auch wenn es nicht mehr täglich ist bist.
Doch du bist und bleibst mein Bruder.
Und eigentlich wollte ich dir hier mit danken, doch ein Gedicht oder irgendwelche Worte reichen da irgendwie nicht so ganz aus. Doch trotzdem sage ich,
danke das du da bist. Danke das ich dich als mein Bruder habe.
Mein Bruder.
Mein Bruder ist mein bester Freund.
Meine bessere Hälfte.
Mein Leben.
Mein Vorbild.
Ein Leben ohne ihn kann und will ich mir nicht vorstellen.
Review schreiben