Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Harry und Ginny

von Jan115
Kurzbeschreibung
GeschichteFreundschaft, Liebesgeschichte / P12 / Gen
Ginevra Molly "Ginny" Weasley Harry Potter Hermine Granger Ronald "Ron" Weasley
26.08.2019
23.10.2019
11
6.440
2
Alle Kapitel
5 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 
26.08.2019 560
 
Hallo alle zusammen, tut mir leid das lange keine neue Fanfiktion von mir kam.
In dieser Geschichte geht es um Harry und Ginny, wie es mit ihnen weiter geht nach dem vorletzten Kapitel des 7.Harry Potter Buch.  Viel Spaß beim lesen. Ich freue mich auf Reviews.

"Jemand denkt etwas"
----------------------------------------------------------------------------


Bei Harry, Ron und Hermine:

Harry Potter und seine Freunde Hermine und Ron befinden sich gerade im Büro des Schulleiters in Hogwarts.

Hermine: Was hast du jetzt vor Harry ?
Harry: Ich würde gerne noch etwas für mich alleine sein. Es ist in kurzer Zeit so viel passiert.
Hermine: Das verstehe ich. Dann lassen wir dich mal alleine. Sehen wir uns dann morgen ?
Harry: Ja.
Hermine wendet sich an Ron.
Hermine: Komm Ron. Lassen wir Harry alleine.
Ron:  Ok.
Hermine und Ron gehen aus dem Schulleiterbüro und schließen die Tür hinter sich.
Harry bleibt noch ein paar Minuten im Büro und sieht sich etwas um.
Kurz darauf ging er in den Gryffindor Turm und in den Schlafsaal. Auf dem Weg ist er niemanden begegnet, da alle die in Hogwarts sind, sich in der großen Halle oder aufs Schlossgelände befinden.

Bei Hermine und Ron:

Hermine: Du hast doch etwas Ron oder ? was ist los ? ich meine abgesehen von
Hermine senkt traurig ihren Kopf, da sie an alle Personen denkt die, nicht mehr da sind.
Ron sieht das Hermine traurig ist und umarmt sie.
Eine Weile stehe sie so da und lösten sich wieder von einander.
Ron: Ich weiß Hermine, ich bin auch traurig, besonders wegen meinem Bruder, Lupin und Tonks. Du hast recht, es gibt etwas was mich beschäftigt. Und zwar ...
Ron schwieg kurz noch mal.
Hermine: Was beschäftigt dich ?
Ron: Unser Kuss. Was bedeutet er ? Sind wir jetzt zusammen ?
Hermine: Möchtest du den mit mir zusammen sein ?
Ron: Ja, ich möchte mit dir zusammen sein Hermine. Wie denkst du darüber ?
Hermine: Ich möchte auch mit dir zusammen sein Ron.
Darauf hin küsst sie ihn.
Nach dem Kuss, der für beide eine gefühlte Ewigkeit lang dauerte, reden beide noch mit einander. Dann gingen sie Händchen haltend zu der Großen Halle.
Hermine: Was denkst du, werden Harry und Ginny wieder ein Paar ?
Ron: Ich weiß nicht ob das so gut währe.
Hermine: Warum nicht ? Weil Harry dir etwas versprochen hat ?
Ron: Ja und weil ich nicht weiß ob sie noch so für einander empfinden.

In der Großen Halle:

Währenddessen sitzt Ginny bei ihrer Mutter und beide versuchten das erlebte zu verarbeiten.
Ginny: "Es ist so schrecklich was alles passiert ist. ... Aber dank Harry haben wir es überstanden."
Molly: Kommst du kurz alleine klar Ginny ? Ich wollte eben mit deinem Vater reden.
Ginny: Ich komme klar. Geh ruhig zu Dad.
Daraufhin ging ihre Mutter zu ihrem Mann und Ginny sah sich in der Großen Halle um.
Ginny: "Wo Harry gerade wohl ist. Hoffentlich geht es ihm gut."
Da kam plötzlich ihr ehemaliger Freund Dean auf sie zu und setzt sich zu ihr.
Dean:  Hallo Ginny. Dir gehts gut. Da bin ich froh.
Ginny: Hallo Dean.
Bevor Ginny weiter reden konnte umarmte Dean sie.
Genau in dem Moment kamen Hermine und Ron in die Große Halle und sahen wie Ginny von Dean umarmt wurde.

Harry lag im Schlasaal der Gryffindors auf ein Bett und versucht zu schlafen, aber ihm ging zu viel durch den Kopf.
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast