Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Neue Probleme , alte Feinde

GeschichteAbenteuer, Sci-Fi / P18
Nightmare Moon OC (Own Character) Prinzessin Cadance Prinzessin Celestia Prinzessin Luna Twilight Sparkle
18.08.2019
21.11.2020
50
297.705
4
Alle Kapitel
9 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
20.09.2019 6.238
 
Etwas später in Ponyville

" Hallo sind sie Giff ?", fragte Biscuit einen Hengst der gelangweilt an der Stern herumstand , " ich bin Biscuit und wir können die Butterfly ausschlachten ." wusste der junge Hengst nicht so richtig was er sagen sollte .
"Der alte Greif? Der ist drinnen geh rein Kleiner der Boss sagte schon das du kommst."
" Hallo Giff , sind sie hier ? " fragte Biscuit im Raum , da er niemanden erblicken konnte ," Ich bin hier wegen der Ersatzteile von der Butterfly ."
"Gut dann hol den Scheiß her", maulte Giff aus einem Bodenschacht. Da man nur so an die Stellen kam wo die Reparaturen zu machen sind.
" OK mach ich , allerdings brauch ich dazu die Liste der Teile und einen helfenden Huf ."
"Bring her was immer an Teilen da ist klar? Wir brauchen nicht nur jetzt am Antrieb Teile sondern später irgendwann auch woanders. Und Hilfe musst du dir selbst suchen. Wenn einer der Anderen faul rumsteht sag ihm das ich mir aus seinem Fell einen Täppisch mache wenn er nicht arbeitet."
Biscuit bestätigte den Auftrag , schnappte sich zwei von Leelas Leuten die nichts zu tun hatten und machte sich mit ihnen zusammen in einem Frachtshuttle , das er sich von Derpy geliehen hatte auf den Weg .


Canterlot Thronsaal

" Ah die Stuten Rosa und .... Leela ," stockte Prinzessin Celestia etwas bei der Anrede , " Schön das sie kommen konnten . Eine Frage Leela . Wurden sie direkt aus dem Schlaf gerissen ? Sie tragen immer noch dieselbe Kleidung wie gestern ."
"Nein hat man nicht ich kann mir den Luxus nicht leisten viel zu haben wenn man nur auf dem Schiff lebt. Dafür habe ich den Vorteil mich und meine Crew mit Essen zu versorgen ohne dafür zu bezahlen."
" Was aber nicht in unserer Verantwortung liegt . Oh ich höre unsere Gäste kommen ," betraten nach Celestias Ankündigung eine Greifin , ein Einhornpony mit abgebrochenem Horn und ein verhülltes Pony den Thronsaal .

" Prinzessin Celestia zu Equestria und wie von euch gewünscht die Stuten Rosata Shine und Leela Fastfly , Admiral Sindbad ." deutet Celestia eine kleine Verbeugung an um die Gäste zu begrüßen .

" Danke Prinzessin Celestia , das sie meiner Bitte gefolgt sind , wenn ich vorstellen darf : Zu meiner Rechten Kapitän Celano und zu meiner Linken Kapitän Tempest Shadow und für sie drei Stuten die mich schon von früher kennen werde ich mein Geheimnis lüften ." ließ der Admiral seinen Umhang fallen und man konnte das Anglitz von Eruskan dem Minarihengst erkennen .
" Hallo Prinzessin Celestia , Hallo Leela und hallo Rosa , schön euch alle wiederzusehen ."
"Euer Glück das mein Schiff grade nicht Startklar ist, und ich meine Leute nicht hier habe. Die Reste eurer Heimat würden für euren Kopf das Doppelte zahlen was das Reich für Jake und Twilight bezahlen würde", kam es von Leela auf ihre schon für sie normale Weise ohne Wert auf irgendwelche Höflichkeiten zu legen.
" Bin ich denn so ein Ungeheuer geworden ? Nur weil ich nicht will das die Minari die galaktische Macht bekommen ?" erwiderte Eruskan .
"Frag dein Volk nicht mich, ich bin Jäger ich frage nicht warum man auf einen ein Kopfgeld aussetzt ich versuche es nur einzutreiben. Also sag was du willst. Ich hab ein Schiff in Stand zusetzen bevor mir einer zuvor kommt und Jake einsackt."
" Das ist Leela , liebenswürdig wie ich sie kenne . Sagte ich euch nicht das sie sich nicht groß verändert hat nur ein klein wenig bissiger ist sie geworden . " sprach er mit seinen beiden Kapitänen . Ja wir haben einen Kaperbrief und wir überfallen auch Konvois und Truppenschiffe bis hin zu Kampfkreuzern , nur haben wir eine dumme Angewohnheit . Sehr viele der Versorgungsgüter lassen wir auf den ausgeräuberten Planeten zurück um den Ponys dort zu helfen . Dafür aben wir eine Menge an Technik die wir nicht benötigen und eine Menge an Handelswaren von diesen Völkern . Diese Waren sollten doch irgendwie an die Ponys gebracht werden können und da habe ich an euch und wie ich das jetzt so sehe an Rosa gedacht . Sie wäre die ideale Geschäftsstute für sowas ."
"Tja ich brauche genau drei Dinge Munition Treibstoff und Ersatzteile. Für erstere Beiden habe ich auf Ponylon 4 meine Kontakte, für letzteres hat Biscuit gesorgt."

"Tja und ich handle nur mit Agrarprodukten wie du sicher weißt. Für das was du vermutlich aber verkauft haben willst bin ich die Falsche. Da wirst du entweder mit der Prinzessin verhandeln müssen", kam Rosa ihm sehr nahe, "da empfehle ich dir ein gutes Fass aus eigener Produktion, um es leichter zu machen", flüsterte sie, "Oder du suchst dir eine freie Station um dort einen Kreis aus Kontakten aufzubauen", fügte sie wieder in normaler Lautstärke auf halben Weg nach draußen hinzu, "wenn ihr mich dann entschuldig ich habe noch andere Termine denen ich nachkommen muss."
" Tja , das lief dann nicht so wie von ihnen geplant Eruskan ," sinnierte die Prinzessin während sie mit dem ehemaligen Minari den Saal verließ .
" Abwarten Prinzessin Abwarten , noch ist nicht aller Tage Abend ."


Drakien Space Ship Butterfly

" Danke Onkel Angus das du uns hilfst . Die erste Fuhre ist verladen und ich werde jetzt nach Ponyville zurückfliegen ."
" Mach das Junge , mach das . Wir werden jetzt hier eine deftige Frühstückspause einlegen bevor wir weiterarbeiten . Nicht wahr Henngste ?" fragte der Drache die zwei aus Leelas Truppe .


Ponyville Reperaturdock

" Hallo Giff , ich bin wieder da mit der ersten Fuhre Ersatzteile , Willst du sie dir ansehen ?" rief Biscuit jetzt einfach in das Innere des Raumfliegers .
"Können Ponys Fliegen? Natürlich will ich die Ladung sehen muss ja schauen was wir grade brauchen und was wir im Hangar einlagern können. Also los ihr faulen Landratten hoch die Ärsche und das Schiff entladen. Oder wollt ihr das der Boss euch eine Nette Einladung schreibt? Wen ihr in Zehn Minuten nicht alles ausgeladen habt koch ich mit euch als Hauptgang heute das Mittagessen!", Brüllte der Greif die Truppe an, welche sich dann sogleich daran machte alles auszuladen.

"Willste auch n Bier?"
" Hab ich zwar noch nie getrunken , aber was solls . Vater sagte mal zu mir : Biscuit du musst offen für Neues sein ."
"Aber pass auf Kleiner nicht das du hinter her nur in Schlangenlinien fliegst", gab er ihm seins und holte sich ein Neues aus der Kiste.
"Also wie kommt es das ein Pony uns hier hilft? Die Anderen gehen uns aus dem Weg weil sie die nicht vorhandenen Hosen voll haben."
" Naja einmal gehört ihr zu Tant.... zu Leela und Leela gehört , auch wenn es komisch klingt, zur Familie und das Andere liegt wohl an der Crew von meinem Vater . Fledermaus ,Echse , Topi , Reh , Drachen . Vater hat immer gesagt es kommt nicht auf das Aussehen an sondern was in dem Wesen steckt . Mutter sagte das auch immer nur anders . Viele von denen gehen auch der Zebrastute Zecora oder meinem Onkel Angus aus dem Weg , nur weil er Drache ist . Manche Ponys sind wirklich komisch ."
"Tja vielleicht liegt es an der Ausstrahlung wenn du versteht. Dieser Haufen sind Mörder und anderer Abschaum den es so gibt aber niemand von ihnen würde es wagen Klauen Krallen oder Hufe gegen wen zu erheben wenn der Boss es nicht sagt. Wir haben mit mir 7. Greife mit dem Boss 13. Ponys 4 Testralle und 6. Zebras. Die Meisten im Haufen bezeichnen einander nicht mal als Freunde weil wir eins wissen das es jeder Zeit einen Erwischen wird. Daher sucht sich keiner einen Freund aber die Meisten wachsen zusammen wenn sie lange genug dabei sind", meinte er und trank nen Schluck.
" So das Shuttle ist leer ," gab Biscuit die leere Flasche an Giff zurück , " dann will ich mich aufmachen die nächste Ladung zu holen . Das Zeug schmeckt übrigens ganz gut , Danke "
Giff nickte nur und besah sich die Ladung da nichts dabei war was er brauchte lies er alles in den Hangar schaffen um es dort erstmal zu lagern.
Zwei Stunden später meldet sich Biscuit per Kom . " Hallo Giff , kannst du mich mal bitte einweisen . Ich hab das Triebwerk der Butterfly als Außenlast unten dran und will nicht so hart damit aufditschen ."
"Kleiner für alles gibt es ein erstes Mal", meinte Giff nur und gab per Klauenzeichen zu verstehen das einer das Funkleitfeuer einschalten soll.
" Klar und wenn dann ein wichtiges Teil ne Delle hat machste mich zur Schnecke . Ah so gehts . Noch Drei , Zwei , Eins , Last auf Boden . Werfe das Tragseil ab . Tragseil abgeworfen . Gehe auf Höhe für Landeanflug ."

Zwei Minuten später war Biscuit wieder gelandet . " So das war alles was noch brauchbar war und nen Gruß von meinem Onkel für die Crew ." reichte er Giff drei Flaschen drakanischen Brandy .
"Den Aufwand biste noch nicht wehrt Kleiner", meinte Giff auf den Boden spuckend.
"Los ihr Bilgenschweine an die Arbeit mit euch die Teile bauen sich nicht von selbst aus."


Anwesen im Nichts

Ich saß zusammen mit Hiderlus über einigen Büchern der Raumfahrttechnik und Bauplänen der Horizon aus dieser Welt, während sich Twili wieder auf den Bücherthron gesetzt hatte um sich verwöhnen zu lassen .

" Ajyay Kapitanus , Schiff wohl schönes nicht unsere Horizon ."
" Ja du hast vollkommen Recht mein Freund , äußerlich mögen sich die Schiffe gleichen wie Eines dem Anderen , aber im Inneren bei der Technik gab es wesetliche Differenzen ."
Tekari die faul in der Nähe von Twilight lag merkte als Einzige dass sich die Gruppe davon gemacht hatte. Die Stute auf ihrem Bücherthron war so dermaßen entspannt das sie das nicht mal merkte.
" Kapitän sehen sie mal ," deutete einer der Crew auf meine Ehestute die immer noch dachte das sie ihre Huf massiert bekommt .
" Na das haben wir gleich ," schlich ich mich leise an und begann mit meinen Flügeln ihre Hufe zu streicheln , was ihr ein wohlige Stöhnen entlockte .
Tekari tippte ihm auf die Schulter und zeigte auf Twilights Anhänger welche grade das Abendessen geholt haben.
"Wir sollten auch was Essen der wird schon nichts passieren und wie es scheint hat sie sich schnell daran gewöhnt wie eine Prinzessin behandelt zu werden."
Ich nickte Tekari zu , ging zu meinen Leuten und teilte ihnen mit das es Abendbrotzeit ist . Dann gingen wir gemeinsam zum Speisesaal , wo schon für uns und andere die Tische eingedeckt waren .
" Na dann wollen wir mal schauen was es heute Schönes gibt ."
Tekari nahm sich vom Buffet einen Salat etwas Brot und Käse sowie einen Tee. Danach suchte sie sich wie immer einen Tisch an dem noch keiner war. Sie war es schon gewohnt meist gemieden zu werden.
" Ist hier noch Frei ?" fragte ich die Stute , während ich meinen Teller mit Rührei und Speck vor mir herschweben ließ " Wenn ich sie störe , dann müssen sie es nur sagen ."
"Sicher ist hier noch frei, wen man die Gesellschaft eines Zebras haben will das alle behandeln als hätte es die Ponypest."
" Alle , das glaube ich nicht ," setzte ich mich ihr gegenüber ," Hab ich dich so behandelt , oder Twi oder ein Anderer von uns ?"
"Du und die Beiden die mit dir her kamen sind neu. Die Anderen die zu dir gehören sind schon länger hier und verhalten sich nicht anders als der Rest hier. Und ihr drei werdet in ein paar Wochen genauso sein. Ich hab mich dran gewöhnt."
" Falls wir dann noch hier sind , denn ich habe etwas vor und keine Angst es passiert nicht hinter dem Rücken der Schöpferin . Wenn sie so ist wie die Maya die ich von Lauren her kenne würde sie sowieso alles herausfinden , wenn sie will ."
"Wen du vorhast hier wegzukommen vergiss es ich hatte schon genug Zeit um das ausgiebig zu versuchen. Es kommt keiner weg wen sie es nicht will und die Jaffa sind überall im Anwesen. Die hören und sehen alles. Und da man im Falle des Todes eh hier landet halten die sich nicht zurück zu schießen."
" Selbst wenn man hier stirbt landet man wieder hier ? Eigenartig , aber was solls : Genau das wir hier wegfliegen dürfen will ich ihr vorschlagen , meine Crew und ich und wenn du Lust hast kannst du dich anschließen . Alles andere würde hier über kurz oder lang zum Lagerkoller führen ."
"Ich hab doch gesagt wenn ihr hier weg kommt will ich mit. Muss man alles zwei Mal sagen bei dir? Also was ist dein Plan?"
" Is ja schon gut , ich bin mir bei dir halt nicht sicher ob du es Ernst meinst oder sarkastisch , aber Schwamm drüber . Meine Leute und ich haben die Baupläne und alles von dem Schiff studiert mit dem dieser Jake und die Tochter von Maya verschwunden sind . Wir werden das Schiff nachbauen und auf die Suche nach ihnen gehen . Das was hier experimentell war , das war in meiner Welt erprobt und im Einsatz . Die Techniker hier haben aber ein paar Fehler gemacht bei dem Antrieb . Ich muss nur Maya dazu bekommen dem Plan zuzustimmen ."
"Wen du denkst das hinzubekommen muss ich dich enttäuschen. Sie wird dem nie zustimmen, Nie im Leben wird sie das. Nicht weil sie kein Interesse daran hat das System zu nutzten sondern weil sie nicht bereit sein wird noch mal so viele Ressourcen aufzubringen. Das ist einmal schief gegangen und das wird es wieder. Das war nicht der Erste Fehlschlag im Entwickeln eines Raumzeitantriebes. Ich bin kein Experte für sowas und wenn es hier welche gab sind diese schon lange nicht mehr ganz richtig, und so wie die kleine Gruppe um deine Stute herum hängt, kannst du sicher sein das du die nicht mehr los wirst. Was ich weiß das diesen Antrieb betrifft ist das es eine Verbindung zwischen zwei Punkten schaffen soll indem es den Raum krümmt. Wie das gehen soll ist mir nicht begreiflich da alles unter Verschluss ist. Und du kannst sicher sein das sie es bereits weiß."
" Nur laut den Unterlagen war das kein Raumzeitantrieb sondern ein Dimensionssprunggenerator , also quasi die technische Variante eines magischen Dimensionsspiegels ."
"Glaub nicht alles was geschrieben steht, ist nicht automatisch wahr. Ich halte dich nicht auf wenn du dir eine Absage einfangen willst. Außer du hast vor ihren Hengst zu spielen. Dann aber auch nur dann könnte es eine Chance geben das sie zustimmen würde aber sicher bin ich mir nicht das sie das nicht auch schon gesteckt bekommen hat."
" Allerdings sind hier keine anderen Unterlagen verfügbar , also wovon soll mann denn sonst ausgehen und ich gehe fest davon aus das sie schon über unser Gespräch und mein Vorhaben informiert wurde . Wir waren ja schließlich laut genug ."
"Es ist egal wie laut wir sind selbst wenn es wie ne Verschwörung aussehen würde, wird sie es erfahren."


Equestria.

"GIFF!"
"Ja Boss was ist los?", kam der Greif angestürmt.
"Wie weit seid ihr? Ich will in zwei Tagen aufbrechen."
"Wir erfassen noch die letzten Teile Boss aber es sollte nicht länger als Drei Tage dauern."
"Gut aber wehe deinem Fell wen's länger dauert", knurrte Leela und schnappte sich ihre Waffe sowie eine Satteltasche, um ein wenig auf der Farm abzuschalten.

Restaurant Rosenglanz

" Hallo ," fragte Biscuit eine der Bedienungen , " Ist Rosa schon wieder aus Canterlot zurück ? Ich bin übrigens Biscuit ."
"Nein. Sie kommt erst gegen Abend Zurück", meinte die Pegasi.
" Schade ," sagte Biscuit und drehte sich wieder um . - Dann werde ich es mal im Nascheckchen versuchen . Zu doof das bei uns das Wasser abgestellt ist , ich brauche dringen eine Dusche .- gingen ihm seine Gedanken durch den Kopf .
"Miss Fastfly ist derzeit auf der Shine Farm vielleicht kann sie dir helfen", rief sie ihm noch nach, bevor sie sich wieder um die Gäste kümmerte.
" Danke , " Hob Biscuit noch den Huf als Zeichen das er verstanden hatte und ging trotzdem zu den Cakes .
Nach einer ausgedehnten Umhufungsorgie kam er dann einige Zeit später frisch geduscht und mit sauberen Klamotten wieder in den Laden wo er den beiden Stuten erstmal Rede und Antwort stehen durfte .

Restaurant Rosenglanz
"Willkommen im Rosenglanz wo das Essen für tanzt. Einen Tisch oder ein Platz an der Bar?", fragte eine Zebrastute.

" Einen Tisch für Vier bitte ," entgegnete Celestia die ihren drei Gästen Voraus ging .
"Möchten sie einen separaten Raum? Ansonsten haben wir auf der Terrasse einen Tisch frei. Wie sie sehen sind wir grade recht Voll. Daher nächstes Mal bitte im Voraus schriftlich Reservieren."
" Wir nehmen das Separee und das euer Restaurant gut besucht ist stört uns nicht , im Gegenteil es freut uns sogar ." entgegnete die Prinzessin .
Sie nickte nahm sich vier Karten und brachte sie zu dem Separee. "Das Tages Menü ist leider aus daher nur die Reguläre Karte. Was darf ich ihnen zu Trinken anbieten? Wir haben grade frischen Pfirsicheistee rein bekommen, aus eigenem Anbau versteht sich. Ansonsten noch Zitroneneistee, Tee in verschieden Sorten eine große Saftkarte Wasser Soda und Kaffee. Alles zum Preis von Zwei Sternen mit kostenlosem Nachfüllen."
Nach einer kurzen Beratung gab Celestia die Bestellung auf : 3 x Pfirsicheistee für die Stuten und einmal Apfelsaft für den Vierten im Bunde . Danach widmeten sie sich den Speisekarten .
Die Gestreifte Stute gab alles in ihr Pad ein und wartete dann geduldig auf die Essensbestellung.
" Ich nehme Menü 4 ," antwortete Celestia .
" Ich hätte gern die Nr 2 bitte ," kam es von der Greifin .
" Ich nehm auch die Nr. 4 ," antwortete Tempest Shadow und das verhüllte Wesen klopfte zweimal auf die Tischplatte .
" Unser Freund hier möchte Menü Nr. 2 haben . Wir danken Ihnen ," ergänzte Celestia .
Sie gab alles ins Pad ein und verschwand dann wieder. Kurz darauf brachte die altbekannte Pegasi, die schon hier arbeite als der Laden keine zwei Tage geöffnet hatte, die Getränke.

" Hallo ," betrat Biscuit wieder die Gaststube und stellte sich an die Theke .
"Haste nen Ausweis sonst keinen Hochprozentigen", meinte der Hengst mit tiefer rauer Stimme.
" Nee , das nicht . Ich wollt gerne Essen zum Mitnehmen bestellen . Drei mal Menü Nr. 1 ."
"Klein mittel oder groß? Mit Beilagen Salat? Und welche Soße Medium Scharf oder Extra Scharf?"
" Zwei mal Mittel , Einmal Groß , alle mit Salat und Soßen bitte Medium ."
"Sonst noch was?"
" Nee das wars , Danke ."
"Das sind dann 29,50 Silbersterne."
Biscuit Zählt dreißig Silbersterne ab . " Bitte schön , stimmt so ."
Zwei Minuten, "Essen für Separee drei", gab er die Bestellung von Tia und ihren drei Begleitern aus während man die Bestellung von Biscuit schon abpackte.
- Gut das ich heute etwas Geld verdienen konnte . Es ist zwar nichts mehr übrig , aber für ein Essen für die Cakes und mich reicht es . Ab Morgen hab ich ja den Job bei Rosa und bis das erste Geld kommt muss ich mich halt durchschlagen . In einem leeren Haus wohnen und hoffen das das Wasser wieder angestellt wird . - liefen die Gedanken im Kopf des jungen Hengstes ab .

Mit einer gewissen Gleichgültigkeit gab er ihm seine Bestellung.

Am nächsten Morgen

" Guten Morgen Rosa ," betrat Biscuit kurz vor der verabredeten Zeit den Hof vor dem Auslieferungslager , " Pilot Biscuit meldet sich zum Dienstantritt zur Stelle ."
"Morgen", drückte sie den jungen Hengst kurz, "Du bist leider zu früh die Flüge sind immer ab 13:00 Uhr. Wenn du dir das zu traust kannst du zur Farm gehen Leela ist grade dort und putzt ihre Waffen. Außerdem ist die Westplantage noch in der Ernte wenn du dir was verdienen willst. Gezahlt werden 12. Sterne pro Korb, von 12 -14 ist dann Pause da kannst du also auf der Farm was Essen, Duschen und wenn du willst einen Flug nach Canterlot machen. Ich trage dich dafür ein wenn du möchtest."
" Klar will ich , hatte ich doch zugesagt und irgendwie muss ich ja Geld verdienen um zu leben . Ich kann mich ja nicht ewig bei Freunden und Verwandten durch schnorren . Bei wem muss ich mich auf der Farm melden , weil Tante Leela ist ja nur mal so da , oder ?"
"Wenn sie da ist bei Applebloom, ansonsten kannst du dir auch einfach so einen Korb nehmen. Und wenn einer was sagt sag einfach du kommst von mir. Willste nen Richtigen Vertrag für den Shuttledienst oder nur einen Eintrag als Hilfskraft? Bei 'nem Vertrag bekommst de denn regulären Lohn und kannst Trinkgeld behalten als Hilfskraft wirste pro Flug bezahlt, Trinkgeld darfst de auch da behalten. Aber ein Vertrag wäre schon besser oder? So biste auf der sicheren Seite wenn mal was ist. Ich rate jedem dazu einen Vertrag zu machen aber bisher wollen alle nur als Hilfskraft fliegen. Haben wohl noch andere Jobs."
" Also ein richtiger Vertrag wäre mir lieber , allein aus dem Grund das ich ja Flugstunden nachweisen muss sollte ich weiter studieren und das gilt nur wenn man per Vertrag angestellt ist . Ich hab mich da informiert um nicht nachher wie ein Blödi dazustehen ."
"Gut ich setz einen auf den kannst du dann heut Nachmittag unterschreiben, Ich brauch dafür nur einen Ausweis von dir aber den kannst du auch heut Nachmittag mitbringen. Also ich hab noch zu tun und du kannst wie gesagt zur Farm gehen und Applebloom sagen das du bei der Ernte mithelfen willst. Oder du gehst zu Leela wenn sie nicht da sein Sollte. Beide können dir zeigen was wo ist."
" Alles Klar Rosa ," verabschiedet sich Biscuit und trabt zur Farm rüber .
" Hallo Applebloom . Ich komm grad von Rosa und sie sagte ich könne bei euch bei der Ernte mithelfen ."
"Ja das kannste gerne. Komm ich zeig dir wo die Körbe hin müssen. Verteilen musst du die nicht mehr das sind sie schon. Hier schon mal ein Stift und ein kleiner Block. Wir können dir heut Abend ja noch einen Spind zuweisen wenn du öfter hier mit helfen willst, Einige sind schon dabei aber du kannst sofort los legen. Da die Farm seit dem Rosa und Leela alles übernommen haben hier gewachsen ist müssen alleine auf den Westfeldern so um die 1.500 Bäume geerntet werden. Du kannst dir aussuchen was du eher machen willst. Du kannst dir einen der Wagen dort schnappen und denn bringste dann einfach zur Scheune wo dieser dann geleert wird danach geht’s wieder hier her und ein Neuer. Leider haben wir schon vier Ponys die das machen, Daher wär es wohl besser du trägst die Vollen entweder her oder du Erntest. In den beiden Fällen musst du Körbe aufschreiben. Da Ernter und Träger nach Körben bezahlt werden. Diejenigen welche die Wagen ziehen bekommen das Doppelte aber die haben es auch Schwerer werden aber nach Fahrt bezahlt", erklärte Applebloom, auf dem Weg. Am Sammelplatz kontrollierte sie ihren Wagen und die Ladung und machte sich mit diesen dann auf dem Weg. Da sie eine extra Ladung angefordert hat für die Saftpressen.
" Danke , Apple Bloom , ich werd mich zum Ernten aufmachen . Tante AJ , entschuldige deine Schwester meinte ich, hat mir damals den Trick gezeigt wie man das am Besten macht und jetzt habe ich auch die Kraft dafür in den Hufen . Nur zu um Eins muss ich bei Rosa sein für einen Frachtflug ." nahm Biscuit Block und Stift und machte sich zu den gezeigten Feldern auf um bei der Ernte mitzuhelfen und es dauerte auch nicht lange da hatte er schon fast den dritten Korb gefüllt .
Mit einer eher miesen Laune machte sich Applebloom wieder auf zur Sammelstelle um sich den Wagen wieder voll machen zu lasen.
*Musste er unbedingt Applejack erwähnen? Er weiß doch das sie uns im Stich ließ als die Farm kurz davor war verloren zu gehen. Naja dank Leela und ihrem guten Einsatz hat die Farm sich ja wieder erholt und ist nun drei Mal so groß wie vor alle dem. Aber auftauchen braucht Applejack hier nicht mehr. Big Mac und ich haben die drei Jahre bis her auch gut ohne sie überlebt.*

Mayas Anwesen im Nichts

" Also Maya was hältst du von den Vorschlag den ich dir hier unterbreite ?", fragte ich die Alihornstute mit dem braunen Fell , nachdem sie mich in Ihre Gemächer holen ließ . Ja holen ließ ist schon richtig , von zwei Jaffa mit feuerbereiten Stabwaffen begleitet zu werden kann ich nicht anders bezeichnen .
"Was ich davon halte? Was ich davon halte! Sag mal haben dir welche was an dem Schädel geworfen? Was denkst du dir zu glauben das ich dem überhaupt zustimme? Ich sollte dich erschießen lassen. Auch wen es wenig bringt da du eh hier landest aber nur damit ich mich abreagieren kann. Weißt du was mich die bisherigen Prototypen gekostet haben? Nach 23. Fehlschlägen hatten wir einen Prototypen der stabil genug war das wir ihn Testen konnten und dann verlieren wir unser wertvolles Testschiff , ich meinen Hengst und meine Tochter und jetzt nach drei Jahren, in denen sich meine Ressourcen davon noch immer nicht erholt haben das wir Tausend Jahre Forschung in den Sand gesetzt haben, kommst du und denkst das ich dem zustimme? JAFFA!", Brüllte Maya nur und einer verpasste ihm einen Schlag mit seiner Stabwaffe. "ICH SOLLTE DICH TOTSCHLAGEN LASEN. Aber des Friedens willen und weil ich Wichtigeres zu tun habe belasse ich es dabei was du grade bekommen hast."
" Dann lass uns gehen , mich und meine Leute . Bring uns zurück auf die Kassiopeia und unserer Wege ziehen . Etwas Besseres als den Tod um dann wieder hier zu landen finden wir überall ." war ich sauer über ihre Reaktion . 1000 Jahre , was haben die denn gemacht ? Dumm rumgesessen sicherlich .
"Deine Gedanken sind hier nicht allein dein", kam sie ihm ganz nah, "Glaub nicht das ich dich einfach gehen lasse klar. Schafft ihn weg."
" Lauren ist eine wesentlich bessere Schöpferin als Maya ." knurrte ich , nachdem mich diese Jaffa wieder in das Gefängniszimmer geworfen hatten .
Tekari welche sich hier in einer Burg aus Kissen verkrochen hatte warf ihm nur eins an den Kopf und knurrte bevor sie sich wieder einrollte um ein bisschen zu schlafen. Sie hatte wieder eine Auseinandersetzung mit einigen anderen hier und immer wenn so etwas passiert vergräbt sie sich in ihrem Gram.
" Entschuldige Bitte Kari , ich wollte dich nicht wecken ," zog ich mich leise zu meiner Ehestute zurück welche eigenartigerweise einen großen Schmusebedarf hatte .
Tekari dachte sich ihren Teil während sie versuchte wieder zu schlafen was ihr nicht so recht gelingen wollte daher entschloss sie einfach etwas durch Anwesen zu streifen.

Am nächsten Morgen zur Frühstückzeit fanden Twili und ich die Zebrastute in einer ziemlich unbequemen Position an einer Wand schlafend . Vorsichtig versuchten wir sie zu Wecken : " Tekari , aufstehen , es ist Frühstückszeit ." kitzelte Twi dabei mit einer Feder ihre Nüstern .
Tekari grummelte nur und rieb sich mit einem Huf über die Nase ohne sich dabei aus dem Schlaf holen zu lasen.
" Na dann nicht , heben wir ihr etwas von Frühstück auf ," meinte ich und drehte mich um .


Equestria Ponyville

Auf dem Weg zur Farm kam Biscuit am hinteren Hof von Rosas Restaurant vorbei und hörte ein schmerzvolles Stöhnen .
" Hallo ist da wer ?" fragte er laut , doch er erhielt keine Antwort außer dem Stöhnen . Als Biscuit diesem Stöhnen nachging entdeckte er die Pegasustute neben einem der Müllcontainer . Sie war zusammengeschlagen worden und übersät mit Hufabdrücken und blutenden Wunden .
" Ach du Scheiße ," stürmte er zur Hintertür und hämmerte gegen das Holz das man Angst haben musste er schlägt die Tür kurz und klein .
" ROSA , AUFMACHEN . ICH BIN ES BISCUIT . ICH BRAUCHE HILFE . ROSA SCHNELL ."
Leela kam zur Tür riss diese auf und hielt ihm erst ihren Blaster unter die Nüstern.
"Ach du bist es was machst du so einen Lärm?"
" Leela komm schnell , eure Bedienung , die nette Pegasusstute wurde übel zusammengeschlagen . Hier beim Müllcontainer ," war Biscuit schon wieder dort um der Stute Beistand zu leisten . " Es kommt gleich Hilfe Miss ."
"Schaff sie rein ich ruf den Notdienst", rief ihm Leela zu und suchte sich im Haus das Telefon und informierte sowohl einen Notarzt als auch die Gardestelle.
" Bin schon dabei ," zog Biscuit die Stute vorsichtig auf seinen Rücken und trug sie in Haus ," Wo soll ich sie hinlegen Leela ." war seine Stimme aufgeregt und verwirrt , man konnte bemerken das er solcher Situation noch nicht ausgesetzt war und damit leicht überfordert war .
"Kleiner ganz ruhig ja? Ich bin es auch also atme tief durch und leg die Gute im Wohnzimmer aufs Sofa. Danach gehste hoch ins Bad und holst ein Paar Huftücher dort ist auch ein Verbandskasten ich mach Wasser warm und wir versorgen sie bis der Notarzt aus Canterlot kommt. Hier ist ja kein gescheiter Notdienst."
" Ja Leela , mach ich ," legte Biscuit die Stute aufs Wohnzimmersofa und eilte dann nach oben um die Huftücher und den Verbandskasten zu holen . " Entschuldige bitte Leela , aber ich hab sowas ..... ." wusste er bei dem Anblick der sehr übel zugerichteten Stute nicht mehr was er sagen wollte .

"Du sollst dich beruhigen klar? Mir ist nicht geholfen wenn du durch drehst und ihr auch nicht. Also hol tief Luft und sammel dich ja es gibt für alles ein erstes Mal. Und damit du es weißt du hast Amie wahrscheinlich grade die Federn gerettet. Und unter uns sie ist nur ein bisschen älter als du , ihre große Schwester ist derzeit im Mutterurlaub und daher hat sie die Stelle solange übernommen. So jetzt versorgen wir erstmal die Gute, den Laden lassen wir heute geschlossen. In der Küche ist ein Telefon ruf bitte die Anderen an ja. Eine Liste mit Nummern und Namen ist am Kühlschrank, sag ihnen einfach sie bekommen heut nen bezahlten Tag frei. Und trink nen Glas Wasser um dich zu sammeln", meinte Leela, die schon öfter mit Verletzten zu tun hatte. Sie fing erstmal an die junge Stute mit warmen Wasser sauber zu machen.
" Ja Leela mach ich ," atmete Biscuit tief durch , ging in die Küche und war froh aus dieser für ihn ungewohnten Situation herauszukommen . Er hatte fast die Hälfe der Anrufe erledigt als es an der Hintertür klopfte . " ich geh schon Leela ."
" Guten Tag , Ach der Rettungsdienst . Bitte kommen sie mit , schön das sie da sind . Bitte hier in der Stube . Leela der Rettungsdienst ist da ." machte Biscuit dann wieder kehrt um die restlichen Anrufe zu erledigen .
Leela stellte ihre Arbeit ein und überließ den Sanitätern das Feld. Daher setzte sie sich in der Küche an den Tisch und zerlegte ihre Waffe um diese zu Reinigen wie sie es eh vor hatte als sie unterbrochen wurde. Sein Glück das die Energiezellen schon draußen waren. Sie hätte sonst erst geschossen und dann gefragt wer ihr auf die Federn geht.
" Leela , ich ... " begann Biscuit und wurde wieder durch ein Klopfen an der Tür unterbrochen .
" Guten Tag , Garde - Sicherheitsdienst . Sie haben einen Vorfall gemeldet ? Was ist passiert ? ." stand ein Garde-Offizier in der Tür und mehrerer Klonsoldaten hinter ihm.
"Tja Kleiner du hast Amy gefunden, daher ist es an dir ihnen zu sagen was passiert ist und wo es vermutlich passierte."
" Ja Leela , mach ich . Bitte kommen sie mit Officer . Dort habe ich Amy gefunden ," zeigte und erklärte Biscuit der Garde was und wo es passiert sein muss und wie er sie gefunden hat .
Während die Garde-Soldaten den Fundort untersuchten und Biscuit weiter befragten machte sich der Führungsoffizier wieder zu Leela ins Haus auf .
" Sie sind doch Leela Fastfly , Richtig ? Was können sie mir zu dem Opfer und dem jungen Hengst sagen ? Gab es irgendwelche Drohungen gegen das Haus oder ihre Mitarbeiter ? Gab es andere Ungewöhnlichkeiten ?"
"Amy ist die Schwester einer Angestellten die grade im Mutterurlaub ist. Zu den anderen Dingen kann ich nichts sagen da ich erst seid Gestern wieder hier bin. Meiner Freundin Rosata Shine und mir gehört das Unternehmen. Sie ist grade in Mahnhätten um dort ein neues Restaurant zu eröffnen. Mehr weiß ich nicht. Der Junge ist ein Freund von mir und Rosa derzeit arbeitet er für uns Als Lieferant und Erntehelfer. Seine nächsten hier lebenden Verwanden sind die Herrscher von Drakien. Hörn sie ich weiß nicht wer noch warum Amy überfallen wurde. Sie arbeitet erst zwei Monde hier für ihre Schwester. Warum jemand ihr das antut weiß ich nicht soweit ich es gehört habe ist sie sehr beliebt bei den Gästen und auch beim Rest der Belegschaft."
" Ahm , Ja , OK . ich hab ja schon die Akte des Hengstes gelesen . Sein Vater ist ja ein stadtbekannter Schläger und gesuchter Schwerverbrecher . Mal sehen was die Sani´s sagen , ob ich schon mit dem Opfer reden kann . Die sind derzeit wo bitte ?"
"Die Tür da ins Wohnzimmer", meinte Leela weiter ihre Waffe reinigend.

" Danke Miss ," ging der Garde-Ofizier ins Wohnzimmer , sprach mit dem Notdienst , kam kurze Zeit wieder heraus , ging in den Hinterhof und tauschte sich mit seinen Leuten aus .

" Du Leela ," wollte Biscuit wissen ," weißt du was jetzt passiert ? ich hab so gar keine Ahnung . Hoffentlich geht es Amy bald wieder besser .

" Wir bringen ihre Angestellte ins Canterlot General ," teilte einer der Sanis mit als sie Amy auf einer Trage durch die Küche nach draußen brachten .
"Wenn ja was wirst du dann Machen?", fragte Leela ihn mit ihrem verbleibenden Auge ansehend.
" Was , Wieso , Wie meinst du das ? Darf man sich keine Gedanken um die Mitponys machen " fühlte sich Biscuit etwas ertappt da er gerade an Amy dachte .
"Klar darf man das, aber so wie du reagierst geht es da um mehr. Also, was wirste machen wenn es ihr Besser geht?"
" Sie besuchen und ihr ein paar Blumen bringen , wenn ich darf ." war Biscuit etwas schüchtern und wurde auch leicht rot um die Nüstern herum .

" Biscuit Firefly , ich erkläre ihnen hiermit die vorläufige Festnahme ," Kamen drei von der Garde polternd in die Küche und legtem dem jungen Hengst Fesseln an , " Sie stehen unter dem dringenden Tatverdacht die junge Stute Amy niedergeschlagen und ihr Gewalt angetan zu haben . Wir bringen sie zur erkennungsdienstlichen Behandlung und weiteren Befragung auf die Hauptwache von Canterlot ."

" Leela , bitte hilf mir . Ich war das nicht . Das musst du mir glauben , ich bin unschuldig ." flehte Biscuit förmlich und sah zu der Stute rüber .

" Ja , Ja das sagen alle , Abführen ."
"Und mit welcher Begründung? Ich kenne den Kleinen und egal was sein Vater getan hat er war es nicht. Der Junge hat es kaum eine Minute im selben Raum mit ihr ausgehalten und ich habe mehr Verletzte und Tote gesehen als die Meisten je zu Gesicht bekommen. Wen ich also sage er war es nicht können sie es mir glauben. Und Kleiner da du bei mir und Rosa unter Vertrag stehst bekommste das Beste was an Anwälten zu bekommen ist wen nötig. Zur Not holen ich und meine Leute dich da selbst raus und du wirst Teil meiner Crew. Dann haste Kaiserlichen Schutz."
" Die junge Stute hat in einem kurzen wachen Moment ihn als Angreifer identifiziert , und das würde auch erklären warum er es nicht ausgehalten hat mit ihr im selben Raum zu sein . Die Angst das sie ihn wiedererkennt . Der Junge bleibt in Haft und auf Ihre Anwälte freuen wir uns schon . Miss ich empfehle mich ," grüßte der Offizier noch kurz und ging .
Auf dem Hof wurde Biscuit dann noch ziemlich unsanft in das mittlerweile eingetroffene Garde-Shuttle gestoßen .

" Leela hilf mir , ich bin unschuldig . Sag Onkel Angus Bescheid bitte ," rief Biscuit noch verzweifelt nach draußen bevor sich die Rampe schloß und das Shuttle abflog .
"Hast du alles Giff?"
"Klar Boss alles aufgezeichnet bin schon auf dem Weg zur Prinzessin."
"Gut wen es nötig ist holen wir ihn raus und schaffen ihn weg."
"Wenn du es sagst Boss", meinte Giff über Funk und war schon dabei auf dem Balkon der Prinzessin zu landen.

Dort angekommen klopfte er an deren Fenster an.
" Wer ist da ? Was ist denn los , ich hab doch gerade mal fünf Minuten ," erhob sich Celestia von Ihrem Stuhl auf dem sie bei der Arbeit eingeschlafen war und ging zum Fenster .
" Ach sie sind es . Giff war doch der Name oder ? Was gibt es denn ?"
Der Greif sagte nichts sondern spielte nur die über Kom aufgenommenen Vorfälle bei seinem Boss Leela ab.
" Nein nicht Biscuit . Mein kleiner Keksi soll das getan haben ? Haben die nicht alle Energiekristalle im Schädel ?" war Celestia über die Anschuldigungen gegen den jungen Hengst vollkommen aus dem Häuschen , " Ich kümmere mich darum . Giff geh bitte zurück zu Leela und sage ihr das sie nichts unternehmen möchte bevor sie von mir hört . Danke ." ließ sie den Greif einfach stehen , und machte sich auf den Weg zum Justizgebäude .
Giff ließ hier und da noch ein paar Wertsachen mitgehen und machte sich wieder auf den Rückflug zum Schiff.
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast