Neue Probleme , alte Feinde

GeschichteAbenteuer, Sci-Fi / P18
Nightmare Moon OC (Own Character) Prinzessin Cadance Prinzessin Celestia Prinzessin Luna Twilight Sparkle
18.08.2019
14.10.2020
46
266.956
3
Alle Kapitel
9 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
 
18.08.2019 5.775
 
Thronsaal.

Nightmare ging einiges Durch den Kopf weswegen sie die ganze Zeit nachdenklich durch den Saal wanderte während ihre Wachen ihre Schritte stoisch verfolgten.

"Oh Tia wie geht es euch? Ich dachte ihr währt noch in eurem Zimmer und würdet euch ausruhen", blieb Nightmare stehen als sie Celestia eintreten sah diese hatte nur den Blick auf die Banner gerichtet welche jetzt das Reichszeichen trugen.
" So viele Jahre hingen sie da , so viele Jahre . Nichts für ungut Nightmare , aber die alten Banner , unsere Banner gefallen mir besser ." sinnierte sie vor sich hin ohne auch nur den Blick von den Bannern zu nehmen .
"Macht euch keine Sorgen die sind nur vorübergehend. Ich war so frei neue in Auftrag geben zu Lasen die Eure Wappen und meines vereint auf einem Banner zeigen. Ihr habt sicher schon gehört das Jake und Twilight wegen Vergehen gegen die Soldaten des Reiches verhaftet wurden. Morgen werden die beiden und alle die bei ihnen waren vor Gericht gestellt. Seht ihr euch im Stande dem auch beizuwohnen?"
"Wie , was Jake und Twilight? Meine treue Schülerin Twilight ? Vergehen gegen Soldaten des Reiches ? Seit ihr sicher ? Erst diese Alaska die mich ermorden wollte und jetzt das ," wurden die Knie der Prinzessin weich und sie musste sich stützen um nicht hinzufallen , " Wo ist nur Luna meine Schwester ?"
"Nun eine ist bei den anderen hier im Kerker da sie mit dazu gehört hat. Mehr weiß ich nicht. Aber ihr solltet euch Hinlegen der Tag war lang und die Nacht wird auch bald ihr Ende finden. Versucht etwas zu schlafen."

In den Kerkern von Canterlot

" Hey Kerkermeister , lasst mich raus . Ich gehöre nicht hierher . Ich bin die Prinzessin der Nacht, eine der Herrscherinnen von Canterlot . He Hallo Kerkermeister ."

" Schnauze Luna , wir wollen schlafen ," knurrte Quarterloose , doch Luna fing jetzt an mit einem Blechnapf an die Gitter zu schlagen .
Zwei Soldaten der Klontruppen kamen Rein.
"Hast wohl was an den Ohren oder? Der da will Schlafen also halt die Schnauze klar. Morgen landet ihr alle vor Gericht und da willste doch nicht deine Letzte Mahlzeit verpassen. Immerhin wird es das letzte Mal sein das du etwas Warmes bekommen wirst."
" Aber ich gehöre nicht hierher . Ich bin Prinzessin Luna von Equestria . Fragen sie ihre Kaiserin oder meine Schwester ."

" Ach gibs auf Schwiegermutter ," stöhnte Twilight , " das nimmt dir hier doch keiner ab , lass die Scharade ."
"Ihr wurdet wie alle anderen auch bei einer Schlägerei von Truppen der Drachen hergebracht. Glaubt ihr wirklich die würden die Prinzessin einsperren?"

"Ja das glaube ich, Nicht nur das, es ist auch so ." erwiderte sie .
" Verdammt noch einmal Luna sei ruhig . Wir wollen schlafen , du weißt genau worauf du dich eingelassen hast ." knurrte ich laut .

"Unsere Brüder verletzten und dann noch behaupten die Prinzessin zu sein, also echt mal. Haben die Ponys hier alle eine Pfanne an die Rübe bekommen?"
"Ay die braucht eine Ladung zur Beruhigung", meinte der Andere und verpasste ihr eine Ladung mit dem E-Stock.



" Danke Jungs, dann können wir ja wieder schlafen , obwohl sie nur Wasser verspritzt hat um die Gemüter zu kühlen . Sie hat keinen eurer Leute verletzt . Nacht ." drehte ich mich dann wieder auf meine Lieblings Schlafseite .
"Sie war dabei und das reicht."
"Denkt dran der Nächste der hier Unruhe macht landet im Loch", knurrte der andere und beide gingen wieder.
" Man , Man . Man ," zischte Quarterloose zu mir rüber , " wir müssen aufpassen das diese verblödete Prinzessin nicht noch den ganzen schönen Plan ruiniert ."

Zimmer von Drakania

" Na Snowflake wie sieht es aus , wie viel Kaffee hat Luna intus und wie nüchtern ist sie jetzt ?" Wollte Drakania aus dem Bad herausrufend wissen .
"Zwei Kannen ob sie Nüchtern davon wird weiß ich nicht Herrin. Sie hockt dort auf dem Kissen und jammert nur darüber das ihr ein Panzer über den Kopf gerollt sein soll. Und das man doch leise sein soll."
" Ok , Flößen wir ihr das hier ein ," kam Drakania mit einem sonderbaren Gebräu aus dem Bad ," Sie halten ihr die Nüstern zu und ich gieße . Danach springen sie sofort aus dem Weg , sie wird dann schnurstracks ins Bad laufen . Hoffe ich zumindest . Entfernen sie sich so weit wie möglich von Ihr . Bereit ?"
"Wäre nicht das erste Mal das ich als Kotztüte missbraucht werde", meinte Snow und hielt ihr wie gewollt die Nüstern zu was die betroffene Stute mit Widerstand quittierte.
Drakania hielt Luna fest so gut es eben ging und schüttete das Gebräu in ihren Schlund und da die Nüstern verschlossen waren hatte sie keine andere Möglichkeit als es herunterzuschlucken .
" Los Snow , bringen sie sich in Deckung ," fauchte Drakania und hielt Luna weiter fest obwohl diese ausbrechen wollte . Erst als sie sah das die Einhornstute sich hinter dem Bett befand ließ sie locker , wurde von Luna die aufsprang auf den Boden gestoßen und Luna verschwand im Bad , aus dem man gleich darauf Brechgeräusche hörte .
"Wird sie uns das nicht übel nehmen wenn sie wieder raus kommt ?"

" Oh ja das wird sie , sie ist dann aber auch wieder nüchtern . Ein wenig Drachenfeuer im Wasserbad bewirkt reine Wunder ."
" Verdammt nochmal und zugenäht , ich hatte so einen schönen Vollrausch . Was habt ihr Beiden getan , wolltet ihr mich umbringen, oder was ? " stürmte Luna nackt aus dem Bad .

" Keine Vorwürfe an Snowflake sie hat nur Befehle befolgt und außerdem hatten wir einen Grund ," umklammerte Drakania die Alihornstute , " Snowflake würden sie Luna bitte sagen was passiert ist um warum sie so schnell wieder nüchtern werden musste ."
"Die Kurze oder lange Version? Die Kurze. Jake ist zusammen mit anderen im Kerker weil er die Soldaten meiner Herrin angegriffen hat als Teil eines geheimen Plans. Leider seid nicht ihr Herrin Luna sondern Herrin Prinzessin Luna unten im Kerker eingesperrt. Was außer uns Beiden niemand weiß. Morgen Mittag wird also die echte Prinzessin vor Gericht stehen wegen Verbrechen gegen den Staat und seiner Vasallen. Also haben wir ein kleines Zeitfenster euch Beide zu vertauschen oder ihr lernt über Nacht euch wie eine Prinzessin zu verhalten."
" Natürlich könnte ich das nur nicht wenn ich besoffen bin , aber Austauschen ist besser . Erstmal stinkt so ein goldener Käfig und zweitens wäre Jake doch ohne mich total aufgeschmissen ."
"Tja und da ist der Haken Herrin Luna wir können euch nicht einfach nach unten schaffen und euch mit der eingesperrten Herrin Prinzessin Luna austauschen. Aber ich bin sicher Herrin Prinzessin Drakania bekommt das ganze Herrinnenzeug schon in euren Verstand so ihr nicht den letzten Rest davon weggesoffen habt."
Na Ja , für die Zeit am Morgen bis zum Austausch wird es wohl reichen . Ich habe schon einen Plan , wann und wo und wie ....." steckte die Drei ihre Köpfe zusammen .

Ponyville Rosenglanz

Leela war grade dabei den Laden zu öffnen, als dieser auffiel das wer was in der Nacht an das große Frontglasfenster geklebt hatte.
"He Rosa das musst du dir mal anschauen!", rief sie nach ihrer Freundin.
Draußen versuchten in der Zeit Drei junge Stuten sich an dem Angekelbten zu schaffen zu machen .
" Apfelmist ich bekomm das nicht runter ,"
" Diese gemeinen Ponys , da steckt doch bestimmt wieder .... "
" Schnell weg hier da ist jemand an der Tür ."
Wollten die Drei auf den Hinterhufen kehrtmachen und abhauen .
"Na wohin des Weges?", wollte Leela wissen als sie die drei sah, "Ihr wisst schon das Wandalismus ein Vergehen ist oder?"
" Wir ..... Wir .... ." Stotterte Sweetie .
" Wir waren das nicht , wir wollten das wegmachen aber der Kleber ist schon trocken . Es sitzt zu fest ." Sah Scootaloo Leela fest in die Augen .
"Tja und da ist ja das Problem. Das was ihr drei machen wollt ist Wandalismus. Immerhin hängt das da nicht grundlos."
" Was denn , zum Heuhaufen , ein Plakat mit der Aufschrift Jakes Sklavinnen - Haus ? Haben sie das aufgehängt ?"
"Und warum sollte ich das tun? Ich Wohne immerhin hier", meinte Leela nur dazu, "Aber was kümmert euch das?"
" Sowas zu machen ist großer Ponymist . Das habt ihr nicht verdient ."
" Sowas ist krank zum Apfelstrudel nochmal . Es sollten doch alle friedlich zusammen leben können und wir vermuten das euch jemand den Erfolgt neidet , den ihr jetzt schon habt ."

" Jaa , ist doch egal ob ein Pony Sklave ist oder nicht . Trotzdem hat es Achtung und Respekt verdient ." ereiferte sich Scootaloo .
"Rein mit euch den Mist muss nicht jeder hier hören. Rosa wir haben drei Gäste zum Frühstücksessen mehr werden es heute wohl nicht irgend so ein Arschgesicht hat uns was ans Fenster gekleistert. Setzt euch schon mal ich hol ein paar saubere Gläser und geb euch was zu Trinken."
" Wieso , was ist so schlimm daran , dass wir sowas verabscheuen ?" wollte Apple Bloom wissen nachdem sie sich an den Tisch gesetzt hatten .
"Darum geht es nicht. Es ist jetzt Teil eures Lebens mit Sklaven zu tun zuhaben Rosa hier ist immerhin Eine. Und scheinbar stört es einige hier das sie das Restaurant übernommen hat. Und das ist mir nicht begreiflich, bisher hat sich kein Pony daran gestört wieso jetzt? Und was soll das mit Jake? Der Dummkopf hat Rosa doch auf mich überschrieben. Was kümmert es da irgend ein wildfremdes Pony?", brachte Leela den drein was zu Trinken und Rosa stellte ihnen etwas frischen Salat hin.
" Ich glaub ja das Diamond Tiara ihre Hufe dabei mit im Spiel hat . Schließlich hat sie bis vor kurzen immer noch rumerzählt das Ihr Vater den Prinzessinnen das Haus abkaufen will , damit sie einen Schmuckladen aufmachen kann . Alles schön mit Papas Geld . Die werden sich aber noch wundern ," meinte Apple Bloom , " da die Farm meiner großen Schwester nichts mehr verkauft werden auch ein Großteil seiner Vorräte zur Neige gehen und er bekommt ja keinen Nachschub mehr ," grinst sie dabei ein wenig hinterhältig .
"Wo du die Farm erwähnst wieviel wollt ihr für die haben?"
" Die Farm verkaufen , du meinst Sweet Apple Acres verkaufen ? Das kann ich nicht . Ich kann dir die Farm nicht verkaufen ." erwiderte Apple Bloom
"Denk drüber nach Kleines. Deine Schwester ist im Gefängnis. Du und dein Bruder können das also unmöglich schaffen. Die neuen Setzlinge werden Jahre brauchen und ich biete euch eine gute Summe. Wen man bedenkt wie der Zustand eurer Farm ist."
"Leela hat recht außerdem hättet ihr so genug Geld um eine Weile über die Runden zu kommen. Außerdem haben wir nicht vor euch zu vertreiben ihr könnt dort weiterhin Leben. Leela und ich würden halt nur für alles weitere aufkommen", legte Rosa dem jungen Pony wohlwollend einen Huf auf die Schulter.
" Ich sagte doch das ich es nicht kann , denn wenn ich das tun würde bekäme ich eine Freikarte ins Gefängnis . Die Gebäude , der Viehbestand , sofern er noch da ist , gehören der Bank und der Grund und Boden gehört Prinzessin Celestia . Wenn ihr davon etwas kaufen möchtet bin ich die falsche Ansprechpartnerin . Ihr könnt den Kredit ablösen dann gehört alles was da steht euch , aber ob die Prinzessin euch das Land überlässt weiß ich nicht ."
"Gut dann machen wir es eben so. Rosa du schreibst der Prinzessin das sie Eingeladen ist zum Essen und wir was Geschäftliches bereden müssen", wandte sich Leela an ihre Freundin. "Und wir gehen zur Bank um das mit eurem Kredit zu klären, Nicht das noch wer anders auf die Idee kommt."
"Und ihr Beiden bekommt einen Schaber und heißes Wasser von mir damit dieser Scheiß dort von meinem Restaurant verschwindet. Und solltet ihr diese Tiara sehen richtet ihr aus das sie dafür Lokalverbot auf Lebenszeit hat. So oft wie die Ponys hier herkommen um zu essen müssen wir noch Verträge mit möglichen Lieferanten ausmachen Leela."
"Ja ich weiß. Ich geh bei Pinkie vorbei, das heißt wenn sie da ist, und rede mal mit ihr darüber ob sie uns mit Backwaren versorgt."
Apple Bloom nickte nur mit dem Kopf .
" Das entfernen wir gerne , auch wenn wir es nicht angekleistert haben , kein Problem ," kam es einhellig von Sweetie Belle und Scootaloo .
Pinkie Pie hatte es allerdings ziemlich eilig und rief zu Leela nur herüber , das sie jetzt zu der Verhandlung gegen ihren Ehehengst müsste . Diese Verhandlung schien Tagesgespräch zu sein , fast kam es Apple Bloom so vor als würden alle Ponys mit dem Huf auf sie zeigen . Ihre Stimmung wurde immer gedrückter und sie lief nur noch wie ferngesteuert neben Leela her .
"Die Mühe kann sie sich sparen wenn es stimmt was in der Zeitung stand wird die Kaiserin die Verhandlung führen und das heißt das dies unter Ausschluss der Öffentlichkeit geschieht. Wenn du einen Ort brauchst wo du hinkannst Rosa und ich haben ein Gästezimmer frei. Wir wollten es eigentlich jemand anderes anbieten aber die hat sich aus dem Staub gemacht. Also wo ist die Bank bei der ihr euren Kredit habt? Das ganze Silber in der Satteltasche ist nicht grade leicht."

" Da die Equestria No. 1 Bank , ist auch die Einzige hier in Ponyville ," kam es gedrungen aus Apple Bloom heraus .

Canterlot Arbeitsraum von Celestia

" Danke dir Bote . Dann wollen wir doch mal sehen was so Wichtiges aus Ponyville gekommen ist ." las die Prinzessin den Brief von Rosa , " Aha , eine Einladung zum Geschäftsessen . Haben die beiden fleißigen Stuten schon so viel verdient das sie das Haus kaufen wollen ? Na wir werden sehen ," schrieb Celestia eine Bestätigung und teilte dem wartenden Boten mit das er auf direktem Wege dies zu den beiden Stuten bringen möge .


Zimmer von Drakania

" Also gut Snowflake jetzt kommt dein Einsatz . Wir brauchen ja ein paar Kleider für unsere Luna hier und die Prinzessinnen-Krone . Sie gehen jetzt auf den Flur und lassen sich von einem Diener zu den Gemächern von Luna führen . Sagen sie das der Prinzessin ein Malheur passiert ist und sie andere Kleidung besorgen sollen . Ihnen wird schon das Passende einfallen , da vertraue ich ihnen ."
Snow nickte nur etwas unsicher wegen dem Ganzen. Machte sich aber auf dem Weg um alles nötige aufzutreiben.

Nach knapp Zehn Minuten kam sie mit allem nötigen wieder.
"Bitte sehr Herrin Prinzessin Drakania wie gewünscht ein Paar Sachen und die Insignien der Herrin Prinzessin Luna."
" Danke Snowflake , gute Arbeit . Meinen sie es hat jemand was bemerkt ?" fragte Drakania während sie versuchte Lunas Frisur zu bändigen .
"Einige Sklaven der Herrin Prinzessin Luna fragten warum sie die Nacht nicht in ihren Gemächern verbracht habe. Ich habe ihnen gesagt das sie Herrin Prinzessin Drakania und Herrin Prinzessin Luna bis Spät in die Nacht zusammen gesessen haben und ihr anboten hier zu schlafen. Sie schienen es geglaubt zu haben, baten aber darum das man sie das nächste Mal doch informieren würde. Da sie das Frühstück umsonst auf die Gemächer von Herrin Prinzessin Luna gebracht haben und alles wegwerfen mussten da diese es nicht gegessen hatte."
" Puuh da hab ich ja gar nicht dran gedacht , weil ich immer in die Messe gehen zum Frühstücken ," bringt die frisch frisierte und mit Krönchen verzierte Luna heraus , " Was meinen sie , können wir diese Luna so loslassen auf die Leute ?"
"Ganz ehrlich? Nein Aber wir haben keine Zeit es besser zu machen fürchte ich. Ich rate zu ein Paar Prinzessinnen Lektionen damit es nicht ganz so gewöhnlich rüber kommt. Das Nötigste was sie an Benimmregeln in ihren Schädel hämmern können. Ich sage den hiesigen Sklaven das sie das Mittag essen für Herrin Prinzessin Luna hierher bringen können", meinte Snowflake und verließ die beiden um sich darum zu kümmern.

Drakania erläuterte das Wichtigste , aber viel Zeit bleib nicht bis Beide sich aufmachten um auch rechtzeitig zu der Verhandlung da zu sein und den Austausch der Lunas zeitlich darin unterzubringen.

" Kaiserin Nightmare Moon , Prinzessin Celestia , wir grüßen euch herzlich und freuen uns euch gesund am Morgen wiederzusehen . leider führt uns heute hier eine unangenehme Pflicht zusammen ." übernahm Drakania das Reden und Celestia stutzte kurz als Luna sich neben sie stellte .
"Ich hatte mir das Ganze auch einfacher vorgestellt aber manchen Ponys ist Benehmen eben nur auf einem Weg beizubringen. Also lasst uns keine Zeit mehr verlieren. Tia da es eure Wachen sind die heute hier an den Zugängen zum Palast Wache schieben denke ich es ist nur Rechtens das ihr ihnen die Anweisung gebt die Palasttore zu schließen. Diese Verhandlung wird unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden."

Celestia gab einem der Soldaten ein Hufzeichen und dieser eilte los um die Anweisung auszuführen und kam kurz darauf wieder herein .

" Die Tore sind geschlossen , ebenso die Zugänge zum zu den privaten Bereichen , ehrwürdige Herrinnen ." verneigte er sich und trat zurück auf seinen Posten .
"Also wen sie drei noch was erledigen wollen dann jetzt. Captain, holen sie die Gefangenen."
"Ay Kaiserin", meinte dieser nur und machte sich mit dem Rest der Kaiserlichen Garde auf den Weg in den Kerker.

"Snow bring bitte frischen Tee für uns", gab sie der Stute noch eine letzte Anweisung bevor sie sich wie immer auf dem Zentralen Thron nieder lies.

" Kaiserin Nightmare Moon , ehrwürdige Prinzessinnen , wir begrüßen euch , " verbeugten wir uns alle , während ich das Wort ergriff und Prinzessin Luna mit bösen Blicken meine Ziehmutter heimsuchte .
"Ihr alle wisst warum ihr hier seid? Aber ich lasse es euch gerne noch mal ins Gedächtnis rufen. Drakania würdet ihr bitte die Anklage vorlesen?"
" Gerne Kaiserliche Hoheit . Also , ihr seid angeklagt des Rowdytums , Störung der öffentlichen Ordnung , nicht beachten von Anweisungen der Behördenvertreten vor Ort , Widerstand und mehrfache Körperverletzung derselben . Beschädigung von Eigentum des Reiches sowie der unnützen Wasserverschwendung ."
"Wasserverschwendung? Sowas ist hier ein Vergehen?", wunderte sich Nightmare, "also ihr habt die euch zu Lasten gelegten Taten gehört wie bekennen sich die betreffenden?"
" Selbstverständlich unschuldig , Kaiserin Moon ," befand Quarterloose und die anderen fielen zustimmend ein , wie abgesprochen .
"Wäre ja auch zu schön gewesen wen sie sich Schuldig befinden würden. Nun gut auf Rechtlichen Beistand haben alle verzichtet und die Anklage wurde verlesen. Die Aussagen meiner Klone habe ich hier und dann bitte ich um eure Aussagen. Was hat dazu geführt das ihr euch meinen Soldaten feindlich gegenüber verhalten habt und diese tätlich angegangen seid."
Wir schwiegen , auch wie abgesprochen .
"Schön dann eben nicht Zeugen brauchen wir keine da sowohl meine als auch Drakanias Soldaten dies schon alles zu Protokoll gaben. Eine abschließende Beratung darüber ist auch nicht weiter nötig da die Delinquenten sich als nichtschuldig sehen und ihre Schuld hinreichend erwiesen wurde. Ergeht im Namen des Reiches und seiner Vasalen nun folgendes Urteil. Die hier anwesenden werden in allen Punkten für Schuldig befunden jedweder Besitz wird verstaatlicht und die Angeklagten werden zu Zehn Jahren Zwangsarbeit in einer Wasserstoff Mine auf Argentavis verurteilt. Noch letzte Worte?"

" Ja Kaiserin Nightmare Moon , lasst die Fohlen nicht dafür büßen was uns zur Last gelegt wird . Nicht unsere , nicht die unserer Freunde und nicht die Waisen die von dem anderen Equestria sind . Lasst ihnen ihr Zuhause , Bitte ." Wandte sich Twilight an die Kaiserin .
"Gesetz ist Gesetz. Und ich als Kaiserin habe nicht das Recht mich über dieses zu stellen. Das Urteil bleibt wie es ist. Für die Fohlen finden wir aber schon angemessene Plätze. Zumindest für eure. Die Waisen gehen wie alle Waisen auch in die Obhut entsprechender Institutionen. Will sonst noch wer was vorbringen?"
Wir schüttelten die Köpfe und ich dachte nur , dass es gut war die Frage der Besitztümer vorher zu regeln . Keiner von uns hatte zur Tatzeit mehr große Besitztümer nur noch unerhebliches Bar und Bankvermögen .

" Kaiserliche Hoheit darf ich noch ein paar Worten mit meiner Freundin Luna wechseln ?" fragte Drakania .
"Sicher diese Verhandlung ist hiermit geschlossen das Urteil wird umgehend Vollstreckt. Ich überlasse es daher euch und euren Soldaten die Verurteilten zu entfernen", erhob sich Nightmare und verließ den Thronsaal.
"Luna kommen sie bitte her ihre Dimensionsschwester möchte ihnen noch etwas sagen .
Die beiden Lunas kamen sich näher und unter den verblüfften Augen von Prinzessin Celestia hatte sie dann innerhalb von nur 1 Minute die Kleidung und Accessoires getauscht .
" So die Plauderstunde ist um . Wachen tun sie ihre Pflicht ."
Kurz darauf startete das Shuttle .

" Man , ich dachte schon das klappt doch nicht ," seufzte Drakania zu Snowflake , " Danke das sie mitgespielt haben Snowflake . Jetzt wollen wir aber was essen . Das bestellte Mittag ist schon auf meinem Zimmer und keine Widerrede , sie werden mit mir und Prinzessin Luna speisen ."
"Wen die Herrin Prinzessin da nichts gegen hat gerne. Ich sehe es nur als nötig darüber in Kenntnis zu setzen das die Herrin Prinzessin Luna in der jüngsten Vergangenheit etwas an mir und meiner Arbeit auszusetzen hatte."
" Nein Snowflake ich habe nichts dagegen . Die Taten der Vergangenheit tun mir wirklich leid und ich hoffe inständig das wir das Kapitel einmal begraben werden können, aber jetzt ist es an mir dir Dank zu zollen für deine Arbeit mit meiner Freundin Drakania ."

Ponyville Bank

" Jetzt sind wir an der Reihe Leela ," wurden die Beiden von einem der Banker zu einem der Arbeitstische in den nichtöffentlichen Bereich gebeten .

" Wenn ich mich vorstellen darf Miss ? Mein Name ich Coin Duke , ich bin der Filialleiter hier . Miss Apple Bloom kennt mich ja bereits . Was kann ich für die Damen tun , Bitte nehmen sie doch Platz ."
"Ich komme gleich zum Wesentlichen. Ich will den Kredit der Apple Familie übernehmen und Komplet begleichen. Wir wollen auch noch mit der Prinzessin über das zugehörige Land verhandeln. Das will deswegen machen weil diese nicht mehr im Stande sind diesen abzuleisten da durch jüngste Wetterphänomene ihre Farm verwüstet wurde. Das nötige Kleingeld habe ich auch dabei insofern sie eine Zahlung in reinem Silber akzeptieren."
" Die Zahlung ist kein Problem , für eine Übergangszeit akzeptieren wir Silbersterne und Bits zum offiziellen Reichskurs . Sind sie Miss Apple Bloom denn damit einverstanden , das Ihre Begleitung den Kredit auslöst ?"

" Ja Mr. Coin Duke das bin ich und ich spreche auch im Namen meiner Geschwister ."

" Dann werde ich mal die nötigen Papiere holen . Darf ich den Damen etwas zu trinken bringen lassen Tee , Kaffee , Saft , Wasser ?"
"Für mich nur ein Glas Wasser Danke. Ich möchte das ganze so schnell es geht erledigt haben ich habe immerhin noch einen Termin zum Erwerb eines Schiffes."
" Gerne ," gibt einem Angestellten ein Zeichen , der dann das Wasser bringt. "So da bin ich auch schon wieder . Die Restschuld beläuft sich auf 6000 Bits das entspricht 1500 Silbersterne ."
"Bitte sehr sie können es gerne nachzählen lasen", legte Leela einen Beutel mit dem Silber auf den Tisch.
" Das werden wir machen ," gibt den Beutel an den Angestellten weiter , " Im Interesse aller Kunden arbeiten wir sehr genau . Haben sie eventuell auch Interesse daran ein Konto zu eröffnen . Ihr eigener Betrieb soll ja sehr gut anlaufen wie ich gehört habe ."
Der Angestellte kommt zurück mit dem Beutel in dem sich noch ein Rest zu befinden scheint und einigen Unterlagen .
" Ah Danke schön . So hier die Abrechnung und das überzählige Silber . Das ist jetzt der Ablöseschein mit der Bestätigung das der Kredit der Apples getilgt ist . Bitte sehr , lesen sie es sich in Ruhe durch wenn sie möchten ."
"Ich werde das mit meiner Freundin bereden aber ein Betriebskonto wäre keine schlechte Idee", meinte Leela und überflog kurz die Unterlagen.
"Nun hier finde ich nichts was nicht so sein soll wie es ist. Dann bedanke ich mich für ihre Zeit und wünsche noch einen schönen Tag", trank sie den Rest ihres Wassers und packte den Rest Silber wieder zum Rest.
" Ich bedanke mich ebenfalls und wünsche ihnen auch einen schönen Tag . beehren sie uns bald wieder Miss ."

Restaurant Rosenglanz .

" Hauptmann sie und Ihr Leutnant warten hier vor der Tür, bis ich etwas anderes befehle .
" Jawohl Prinzessin Celestia , zu Befehl ."

Die Prinzessin betrag den Gastraum und sah sich erst einmal um und lächelte - Schön was die Beiden in so kurzer Zeit aus der Wirtschaft gemacht haben .-
" Hallo Ros , Hallo Leela , jemand im Hause ?"
"Schwester Ist das die von der ich denke das sie es ist?", fragte die Pegasi ihre Schwester welche Beide grade aus dem zweiten Gastraum kamen.
"Eyup das ist die von der du denkst das sie es ist."
"Na die hat Nerven sich noch in der Öffentlichkeit zu zeigen nachdem was sie alles getan hat."
"Stimmt. Was wollen sie? Schon wieder einen Ihrer Besuche zum Wohle der örtlichen Bevölkerung abhalten?", knurrte die Stute Celestia an.
"Glauben sie nicht das alle das einfach so vergessen haben was sie und diese andere Celestia alles Abgezogen haben", stimmte die andere mit ein.
Celestia antwortete nicht , denn sie wusste selber welch schlimme Dinge sie getan hatte und auch geduldet hatte . Sie wartete weiter auf Rosa oder Leela .
"Zu Fein um uns eine Antwort zu geben?"
"Wohl zu feige oder sie wartet nur darauf das wir was dummes machen damit sie ihre Wachen auf uns hetzen kann. Sagen sie uns Eines. Das schulden sie jedem Pony das ihretwegen leiden musste. Was haben unsere Eltern getan das man sie einfach auf offener Straße über den Haufen geballert hat?"
"Ja rechtfertigen sie sich. Sie haben nie einem Pony was getan noch irgendwas mit den Rebellen zu tun gehabt und doch habt ihr zugesehen wie sie von euren Leuten einfach Getötet werden."
" Es tut mir Leid , das alles tut mir Leid " waren ihre recht dünnen Worte die sie mit gebrochener Stimme anschlug . Die Erinnerung waren auch bei ihr noch frisch : Ja sie hätte damals eingreifen können , sogar eingreifen müssen aber ihr Herz war damals voll mit Hass und Celestia hatte damals alles geglaubt was die Königin zu ihr sagte .
"Eins sagen wir ihnen, die Chefinnen mögen sie hier dulden und als Gast willkommen heißen wir Beide tun es nicht."
"Richtig wir kamen her um neu anzufangen aber das wird dank ihnen nicht grade leicht."
"Komm Schwester wir gehen in unsere Mittagspause heute wird kein Pony mehr kommen. Nicht wenn die hier ist", Verliesen die beiden das Restaurant nachdem sie sich abgemeldet haben.

"Tut mir leid das alles Prinzessin", brachte Rosa ihr einen Tee, "Ich wollte zuerst eingreifen habe mich aber dagegen entschieden. Sagt stimmt das denn was die Beiden euch zur last legen?"
" Ja Rosa es stimmt alles . ich muss zu meiner Schande gestehen das ich vor ein paar Jahren nur aus Hass und Rache an einem Pony sehr schlimme Dinge getan und zugelassen habe. Ich wurde verurteilt als Verbrecherin . Ich wurde bestraft und diese Strafe ist nur deshalb Milde ausgefallen , weil ich mich noch anderes entschieden habe und dann mithalf Equestria von Königin Celestia zu befreien . Sehr viele Ponys sind gestorben und ein jedes ist wie ein Nadelstich in meinem Herzen ."
"Ich kann mit Leela reden, und wir suchen uns anderes Personal wenn ihr das wollt. Wir hatten uns eigentlich darauf verlassen das Applejack kommt sie hatte uns ihr Wort gegeben und dann ist sie nicht aufgetaucht und der Laden war so gut wie voll. Die beiden kamen her und fragten nach Arbeit weil sie neu im Ort sein. Wir hatten eigentlich noch wen der mir in der Küche zu Huf gehen soll aber die ist heute nicht gekommen. Entweder hat man sie vergrault oder sie hat was besseres gefunden. Leela bestand darauf schon vor der Eröffnung immer wieder zu öffnen damit wir was haben um über die Runden zu kommen und das alles schaffen können. Aber laut drei Fohlen von hier wollte euch wohl der Vater eine Diamond Tiara das Geschäft abkaufen. Die drei meinen das die das hier bei uns ans Fenster geklebt haben sollen", zeigte Rosa ihr das Plakat welches Sweetie und Scootaloo entfernen konnten. "Vermutlich haben sie noch mehr im Ort verteilt um uns zu Schaden aber beweisen kann ich es nicht."
" Das ist wahrlich nicht schön , was euch da widerfährt . Ich werde mal mit Mr. Rich sprechen denn sehr wahrscheinlich hat seine Tochter das mal wieder im Alleingang gemacht . Ja Mr. Rich wollte das Haus kaufen , aber da hatte ich euch ja schon zugesagt und diese Verabredung wurde zuerst getroffen . Euer Personal braucht ihr nicht kündigen wenn sie gute Arbeit leisten , denn ich bin das Problem dabei . Das Applejack nicht gekommen ist liegt daran das sie mit Alaska noch eine Rechnung offen hatte und sie wird auch demnächst nicht erscheinen . Sie fliegt im anderen Verbrechern in eine Reichstrafkolonie . Was wollte Leela denn mit mir besprechen , es wird wohl besser für euch sein wenn ich hier schnell wieder weg bin ."
"Ihr seid hier Gast und damit müssen sich die Anderen abfinden ob es ihnen gefällt oder nicht. Aber lassen wir das. Was Leela und ich mit euch besprechen wollen ist Geschäftlicher Natur. Ihr habt ja sicher schon gehört das die Applefarm nicht grade gut da steht und da es wohl Jahre dauert bis die Farm wieder etwas Abwirft. Wollen wir sie übernehmen und mit dem Restaurant den Wiederaufbau Finanzieren. Damit die Bank wegen dem Kredit das alles nicht versteigert ist Leela unterwegs um das schon mal zu regeln sie will mit ihrem Silber den Kredit übernehmen und einlösen. Da euch Prinzessin das Land auf dem die Farm steht gehört wollen wir mit euch darüber verhandeln. Ich weiß das Leela noch ein anderes Geschäft heute abwickeln will. Das sie 1.5 Millionen kosten wird. Das heißt wir haben etwa eine halbe Million in Silber über für das Land der Applefarm und das Restaurant an dem wir eigentlich umbauten vornehmen wollen. Aber beides wird wohl nicht drin sein. Daher die Farm zuerst und sobald diese wieder Gewinn abwirft das Restaurant."
" ich verstehe ," nickte Celestia mit dem Kopf , da habt ihr euch zwei ehrgeizige Projekte angeschafft . Ihr wollt also die Apple-Farm übernehmen, wollt ihr in den Vertrag der Apples eintreten und das Land pachten auf 99 Jahre oder wollt ihr es Kaufen ?"
"Wir wolln es Kaufen, bevor wer anders auf die gleiche Idee kommt. Im jetzigen Zustand ist das Land kaum was Wert von daher wollen wir zuschlagen solange es geht. Und bei der Gelegenheit diesem Arsch der uns den Mist da ans Fenster gekleistert hat doppelt eins auswischen", meinte Leela welche mit Applebloom grade reingekommen ist.
"Dieser Idiot muss dann mit uns über die Erzeugnisse der Farm verhandeln und da er uns mit dem Mist hier versucht zu schaden lasen wir ihn eiskalt auflaufen. Ich wollte mit Pinkie darüber auch noch reden aber die hatte es wegen der Verhandlung heute recht eilig. Schade sie lässt sich ein gutes Geschäft entgehen."

Rosa war zwischenzeitlich in der Küche verschwunden und kam mit einem Kuchen wieder.
"Backen ist zwar Neuland aber ihr sollt die Ehre haben das erste Werk des Hauses zu versuchen. Eine Bananen Apfelmischung. Wen er gut ankommt landet er auf der Karte. Und ihr werdet Pate", meinte Rosa breit Grinsend.
" Oh ," war Celestia überrascht , " welch eine leckere Ehre . Ich möchte aber nochmals kurz auf Pinkie zurückkommen und bitte sie zu verstehen . Sie ist schwanger und es ist ja so dass sie ihren Ehehengst sehr lange nicht sehen wird , das sie da jede sich bietende Gelegenheit ergreift um ihn zu sehen halte ich für mehr als verständlich . Ihr seid doch eine taffe Stute , warum geht ihr dann nicht direkt zu den Cakes, schließlich gehört denen das Nascheckchen .
Ihr möchtet also Sweet Apple Acres kaufen , gut das ihr schon Bürger von Equestria seid und keine Bürger der Heimatwelt des Reiches . Ihr habt Recht derzeit ist das Land nicht allzu viel Wert und deshalb veranschlage ich 120.000 Silbersterne für den Grund und Boden sowie die dazugehörigen Wasserrechte ."
"Kann ich mit Leben, dafür wollen wir die Exklusivrechte den Palast zu beliefern. Dann gibt es einmal die Woche eine Lieferung mit diesem Kuchen und wir bekommen die Cateringrechte für alle Feiertage und Veranstaltungen, In und um den Palast", meinte Leela, während Rosa schon drei neue Kuchen brachte welche die Alihornstute gerne mitnehmen könne.
" Lassen sie mich kurz überlegen , " probierte Celestia den Banane-Apfelkuchen , " Gegenvorschlag : Sie bekommen den Titel Hoflieferant , die Exklusivrechte für Kuchen , Obst , Gemüse , Apfelsaft und Cider und die Cateringrechte zu allen Veranstaltungen die der Palast ausrichtet . Die Erste wäre eine kleine Familienfeier nächsten Donnerstag und zwar Biscuits Geburtstag ."
"Auf Lebenszeit und wir haben einen Deal", meinte Leela nach kurzer Beratung mit Rosa.
" Wessen Lebenszeit , Ihre oder meine ," lachte Celestia und hielt Leela den Huf hin .
"Zweitens", legte Leela den 12.seitigen Vertrag hin.
" Ich höre ," widmete sich Celestia wieder einem angemessenen Tonfall .
"Unterschreiben und wir sind im Geschäft auf eure Lebenszeit die Kuchen gehen als Anzahlung an euch. Und mit diesen Verleumder werden wir selbst fertig. Niemand soll denken wir würden bei jeder Kleinigkeit gleich zu einer der Prinzessinnen rennen. Ich weiß wie man mit solchen Leuten um zugehen hat. Wenn man als Beulenmeister bekannt ist muss man Lernen auch zuhauen zu können und ich habe dank meines Familiennamens sehr weitreichenden Einfluss. Wen dieser Ritch also denkt er könne uns Schaden soll er früher aufstehen dieser Pegasus kann mehr als nur mit den Flügeln wackeln", meinte Leela und wackelte mit den Flügeln. Was Rosa kichern lies da sie dabei gekitzelt wurde.
" Auf gute Zusammenarbeit ," unterschrieb Celestia den Vertrag m nachdem sie sich ihn nochmal durchgelesen hatte , " Herr Hauptmann bitte kommen sie herein ," bat sie den Gardisten zu sich .
" Mein Siegel bitte," erhielt sie ihr Siegel und drückte es zu Ihrer Unterschrift .
" Wen ich mir noch eine Bemerkung erlauben darf ? Ich glaube nicht das Mr. Ritch persönlich dafür verantwortlich ist , ehr seine Tochter Diamond Tiara . Er würde mehr auf geschäftliche Tricks und Schliche gehen . So ein Plakat ist für ihr viel zu Plump ."

"Tja wie auch immer diese Ponys haben sich die Falschen ausgesucht ich habe einen Ruf als Kopfgeldjäger und der sagt das ich meine Ziele immer abliefere", meinte Leela.