Harry Potter Erbe des Drachen

CrossoverAllgemein / P18
18.08.2019
17.06.2020
40
46.453
33
Alle Kapitel
101 Reviews
Dieses Kapitel
7 Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
18.08.2019 992
 
Hallo Freunde. Ja ich weiß das ich wieder eine Geschichte anfange ist etwas doof, aber ich wollte schon seit langem ein eigenes Crossover starten. Diese Geschichte ist ein Crossover zwischen Harry Potter und World of Warcraft, allerdings sind einige Dinge anders als im Spiel, so ist die Legion besiegt und Allianz und Horde kämpfen auf Zuldazar und Kul´Tiras, aber haben Personen wie Ysera die Invasion der Legion überlebt. Auch haben die Drachen ihre große Macht zwar verloren, aber sind noch immer in der Lage sich zu vermehren. Nun ich hoffe die Geschichte wird euch gefallen und nun viel Spaß beim lesen euer Kevin Slytehrin: D
….......................................................................................................

es war der 30 Oktober 1981. in dem kleinen Dorf Godric´s Hollow, lebte die Familie Potter. Diese Familie bestand aus dem Vater James Potter, der Mutter Lily Potter und dem 1 Jahr alten Sohn Harry Potter. Doch anders als man es dachte, waren die Potters keine normale Familie, den sie waren magisch. Lily Potter, war eine Hexe mit feuerrotem Haar und Smaragd Grünen Augen. Sie war eine sehr schöne und herzliche Frau, die ihre Familie und Freunde sehr liebte. James Potter, war ein Zauberer mit verstrubbelten schwarzen Haaren und braunen Augen. Auch er war sehr herzlich, auch wenn er in seiner Vergangenheit einige Fehler gemacht hatte. Ihr gemeinsamer Sohn, Harry, sah jetzt schon seinem Vater sehr ähnlich. Der Junge hatte die Schwarzen Haare seines Vaters geerbt, aber die Grünen Augen seiner Mutter. Harry war ein liebes Kind, was seine Eltern und seine drei Paten sehr liebte. Die Paten waren die beiden besten Freunde von James. Sirus Black und Remus Lupin, der ein Werwolf war, aber ein sehr lieber und ruhiger Mann. Und Severus Snape, der beste Freund von Lily Potter. Lily und Severus waren zusammen aufgewachsen und teilten schon Früh viel ihrer Zeit. Am Anfang ihrer Schulzeit Hatten James, Sirius, Remus und Peter Pettigrew Snape oft gehänselt, da dieser in Slytherin war, doch ab dem 5 Schuljahr sprachen sie sich aus, hielten dies aber geheim, da es nicht gern gesehen wurde, das Gryffiondor und Slytherin Freunde waren. Auch der Streit zwischen Lily und Severus war nur gespielt.

Zur Zeit war es besonders gefährlich in England, da ein Mann, der sich selber Lord Voldemort nannte, die Zauberer erobern und die Muggel, normale nicht-Magier, vernichten wollte. Severus und sein bester Freund Lucius Malefoy, arbeiteten heimlich für das Ministerium, gegen Voldemort. Severus tat auch so, als würde er für Albus Dumbedlore dem derzeitigen Schulleiter von Hogwarts spionieren, doch das war alles eine Täuschung. Dumbeldore und Voldemort wollten beide das selbe, Macht! Nur das Dumbeldore rein Weißmagische Zauber nutzte, während Voldemord und seine Anhänger Schwarzmagier waren. Laut Dumbeldore gab es eine Prophezeiung die besagte, das Harry den dunklen Lord besiegen konnte, jedoch war den Freunden klar, das dies nicht stimmen konnte. Dumbeldore wollte den Jungen zu einer Waffe machen, um ihn zu nutzen damit Harry Voldemort besiegte, danach würde Albus den Jungen verschwinden lassen und sich selbst als Held feiern lassen. Zum Schutz hatten die Potters ihr Haus unter den Fedelius Zauber gesetzt und wollten eigentlich Snape als Geheimniswahrer, doch durch Dumbeldore wurde es Peter. Peter war eins ein Freund, doch wussten James und Lily, dass dieser auf der Seite von Dumbeldore stand. Nun saßen die Potters im Wohnzimmer und berieten darüber, wie sie Harry noch besser schützen sollten. James hatte seinem Sohn eine Halskette gegeben, an dem ein Runenstein befestigt war. Dieser Stein, würde Harry zu einer Person bringen, der James voll vertraute, mehr sogar als seinen Freunden. Was niemand, außer Lily wusste war, dass James kein Mensch war und auch nicht aus dieser Welt kam. Auch war James nicht sein echter Name. Sein eigentlicher Name war Neroastrasz und er war ein Drache aus der Welt Azeroth. Neroastrasz war vor 200 Jahren in diese Welt gekommen, da er die Magie dieses Ortes erforschen wollte, was ungewöhnlich für ein Mitglied des roten Drachenschwarms war, da deren Gebiet der Schutz des Lebens war und nicht die Bewahrung der Magie.

Neroastrasz war ein Sohn der Drachenkönigin und Aspekt des Lebens, Alexsrtasza. Dieses Amulett war so mächtig, das James seine gesamte Macht nutzen musste, daher war er jetzt auch sehr geschwächt und nur noch auf dem Level, eines Albus Dumbeldore. Sollte ihm und Lily etwas passieren, würde Harry zu seiner Großmutter gebracht werden, zu der er immer noch Kontakt hatte. Harry mochte nur ein Halbdrache sein, doch konnte diese Kraft so weit geweckt werden, das er zu einem vollwertigen Drachen wurde. James wusste, das er und Lily nicht mehr lange zu leben hatten, dafür hatte sicher Dumbeldore schon gesorgt, wollte er doch an Harry und so an das Vermögen der Potters ran. Wahrscheinlich würde der alte Zauberer ihren Sohn zu Lilys Schwester und deren Familie bringen, damit Harry klein gehalten wurde, da bekannt war, wie sehr Petunia und ihr Mann alles magische Hassten. Zwar hatten die beiden ein Testament hinterlassen, doch waren sie sich sicher, das Dumbeldore dieses unter den Tisch fallen lassen würde, um so die Kontrolle über Harry zu haben. Und so kam es dann leider auch. Einen Tag später, wurden die Potters vom Dunklen Lord getötet, dieser wurde von Harry Potter besiegt und die englische Zauber Welt feierte den Sieg. Niemanden kümmerte es, wo hin ihr „Retter“ verschwunden war, freuten sich doch alle das dieser Alptraum vorbei war. Der Junge wurde zu seinen Muggel Verwandten gebracht, wo er sehr schlecht behandelt wurde, so wie Dumbeldore es wollte, damit er später eine leicht zu lenkende Marionette hatte, doch ahnte der Alte Zauberer nichts von dem Schutz, den James seinem Sohn zukommen ließ.




So Freunde hier ist mein erstes eigenes Crossover. Ich hoffe es wird euch gefallen. Ich werde versuchen jeden Sonntag ein Kapitel zu veröffentlichen, verspreche aber nichts. Jetzt noch eine Frage an euch, wann soll Harry nach Azeroth gebracht werden? Als kleines Kind mit 3 Jahren, oder als Teenager mit 15 Jahren nach dem 5 Schuljahr? Schreibt mir doch eure Meinung dazu würde mich freuen LG euer Kevin Slytherin ;D
Review schreiben