Seele

von Fiction98
GeschichteAllgemein / P12
Kyle O'Shea OC (Own Character)
17.08.2019
11.09.2019
2
1797
 
Alle Kapitel
1 Review
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
Sorry ich habe frisch eine Ausbildung angefangen sorgt dafür das ich zur Zeit nicht so viel Zeit habe zum schreiben wie ich will.

Die Erinnerung war zu Ende und da ich sie gesehen hatte war es offensichtlich das Kyle es nicht geschafft hatte sich umzubringen doch ich musste bewundern was er bereit war für seine Freunde zu tun.
„Er wird doch bald aufwachen oder“ hörte ich eine besorgte Erinnerung.
Ich erkannte sie aus Kyles Erinnerung es war die Sucherin Lightning sie sprach mit jemanden vermutlich einen Heiler.
„Alles ist gut verheilt allerdings hat der Körper eine schwere Gehirnerschütterung erlitten es könnte also sein das die Seele beim aufwachen gewaltige Kopfschmerzen haben wird“ antwortete der Heiler.
Er hatte Recht jetzt wo ich mich auf meinen Körper konzentrierte merkte ich das mein Kopf schmerzte und das nicht gerade wenig.
„Wahre Worte Doc“ stöhnte ich.
Ich hatte erst vorgehabt erst mal abzuwarten und die Lage zu klären doch das ging jetzt nicht ich brauchte etwas gegen die Schmerzen.
Das ist nicht Doc hörte ich eine benommene Stimme in meinen Gedanken.
Ich erstarrte war das etwa mein Wirt Kyle? Nein, vollkommen unmöglich selbst, wenn er noch anwesend wäre könnte er sich nicht so plötzlich nach einem traumatischen Ereignis zu Wort melden.
„Sie sind wach das ist ein gutes Zeichen aufgrund ihrer Erfahrung war ich bereit etwas großzügiger von der Spanne bis zu ihren erwachen auszugehen“ das klang logisch allerdings kamen die Worte nicht vom Heiler sondern von Lightning.
Sie schien meine Überraschung zu bemerken „mein Wirt war früher Sanitäterin bei der US Army ich kenne mich mit jagen von Menschen und mit Medizin aus“ erklärte sie.
Militär ich mochte die Bedeutung davon nicht die anderen Planeten auf denen ich gewesen war hatten das nicht gehabt.
„Dein Wirt hat sich für das heile von Verwundeten entschieden und du für das jagen von Menschen“ rutschte es aus mir heraus.
„Das Leben ist hart und es muss uns geben jene die, die beschützen die es nicht selbst können“ erklärte sie.
Ich hatte schon viele Erklärungen von Suchern für ihre Aufgabe gehört doch das war mit abstand die interessanteste.
„Ist ja auch egal Lightning ist echt gut in ihren Job bei ihr ist noch kein Mensch gestorben bei dir war es echt knapp sie war wirklich aufgebracht“ erklärte der Heiler es war ein Mann mit blonden Haaren in den mittleren Jahren.
Dann ging er kurz und schien zu kramen „okay ich habe hier etwas was gegen deine Kopfschmerzen mach mal kurz den Mund auf“ forderte er mich auf.
Ich gehorschte er sprühte etwas rein und sofort verschwanden die Schmerzen „soll ich nach Informationen bezüglich anderer Menschen durchsuchen“ fragte ich, obwohl ich ziemlich sicher war das dies von mir erwartet wurde.
Lightning lachte „nützliche Informationen von einer Seele die einen Rebellen besetzt das wäre mal ganz was neues. Ich habe bereits seit einem Jahr keine nützliche Information auf diese Art und Weise erhalten. Du wirst auf eine Mauer stoßen selbst, wenn dein Wirt nie wieder das Bewusstsein erreichen wird wirst du nichts nützliches erfahren ich habe es selbst als Springer versucht und nichts erfahren“ erklärte sie.
Das klang äußerst negativ „und was wird stattdessen von mir erwartet“ fragte ich unsicher.
„Gar nichts außer das du ein Jahr bei mir lebst, damit ich dich im Auge behalten kann im schlimmsten Fall übernimmt dein Wirt die Kontrolle und will zu seinen Leuten zurück und ich kann ihm folgen im besten Fall passiert gar nichts“ redete sie weiter
Das klang nicht wirklich vertrauenserweckend hilfesuchend sah ich den Heiler an doch der lachte nur „mach dir keine Sorgen das ist nur eine vorsichtsmaßnahme es ist noch nie etwas schlimmes passiert“ meinte er beruhigend.
Lightning machte sich auf den Weg den Raum zu verlassen als sie sich noch einmal umdrehte „oh
für alle Falle behalten wir neu implantierte Seele in erwachsenen Wirtskörpern für 24 Stunden im Zentrum für eine gründliche Beobachtung. Du wusstest vermutlich nichts davon das wurde während deiner Reise hier hier entschieden“ erklärte sie und ging dann.
Die Heilerin lächelte mich sanft an „wir werden jetzt erst mal eine Weile beisammen sein wie soll ich dich nennen“ fragte sie.
Ich dachte darüber nach mein Name auf meinen letzten Planeten würde hier mindestens 13 Wörter haben ich brauchte also etwas neues. „Nenn mich Lives in the Ocean ich habe bisher in 4 Meereswelten gelebt“ sagte ich dann.
Sie lachte kurz „na dann passt das ja Lives in the Ocean du kannst mich Grace nennen“.
Review schreiben