Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Der Weiße Wolf

von Daelyria
GedichtMystery, Fantasy / P16
15.08.2019
15.08.2019
1
234
1
Alle Kapitel
2 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
 
 
15.08.2019 234
 
Tief in einem Wald sehe ich dich streifen. Zwischen den Bäumen umher wandern.Dein Schnee weißes Fell weht im Wind. So Ruhig und gelassen wie du auf mich schaust. Deine Augen genau auf mich gerichtet. Auch wenn ich deine Stimme nie hörte wusste ich du wärst ein großer Anführer. Ein gewissenhafter und guter Anführer.  Du weißt wer über  und unter dir steht. Ein Anführer wie er im  Buche steht und mit seinem Rudel jede Schwierigkeit übersteht. Wie du mit ihnen das Land durchläufst.

Und nun stehst du auf mir. Dein Gewicht hält mich unten und du blickst erneut in meine Augen und ich in die deine. Schweigend blicken wir uns an. Ein Begleiter und ich.  Und ich sehe wie du dich wieder abwendest und zurück in deine Heimat , den Wald zurückkehrst. Wovon es hier so viele von ihnen gibt.

Es gibt so viele Anführer in dieser anderen Welt  und niemand gleicht sich dennoch. Ein oder zwei sind Grausam der Rest gewissenhaft und ehrlich. Sie tun was sie für richtig halten. Halten sich an wenige Gesetze , den Gesetze sind gleichzeitig auch grenzen. Grenzen die wir selbst erschaffen haben.  Es liegt an uns sie zu durchbrechen.

Ich weiß du besitzt ein großes und treues Rudel. Vielleicht aber auch nicht ich werde es sehen. Wenn ich diese Welt selbst betrete. Womöglich hilfst du mir auch bei dem was ich suche...
 
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast