Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Ein perfekter Moment (zum reinfühlen und entspannen)

KurzgeschichteAllgemein / P6 / Gen
14.08.2019
14.06.2020
11
2.400
4
Alle Kapitel
5 Reviews
Dieses Kapitel
3 Reviews
 
 
14.08.2019 209
 
Ich schaukele in einer Hollywoodschaukel auf der Veranda, vor mir liegt der Garten, dahinter ein sanft abfallender Hügel, dessen Fuß in einen kleinen Strand und dann in eine Bucht übergeht. Im Garten blüht der Wildflieder und die Pfingstrosen, beide verströmen einen wundervollen betörenden Geruch. Die Sonne geht gerade unter, wenn ich nach rechts schaue kann ich sie noch halb hinter dem Horizont sehen, sie sorgt für ein warmes beruhigendes Licht. Ein paar Sonnenstrahlen fallen durch die sich langsam im Wind wiegenden Zweige eines alten, ein wenig knorrigen, Apfelbaums. Vor mir liegen Beete mit Stockrosen, Lupinien, Funkien, Akelei und Fingerhut, auch sie wiegen sich langsam im Wind. Mit einem Windhauch kommt der Duft des Kräuterbeetes mit Salbei, Thymian und Rosmarin zu mir hinüber. Der Garten ist begrenzt mit einem hüfthohen Weidenzaun. Hinter diesem Zaun ist eine Schafweide, zwischen den Mutter-Schafen hüpfen einige Lämmer durch die letzten Sonnenstrahlen des Frühsommer-Tages. Man hört ein ruhiges kauen nur unterbrochen von hin und wiederkehrendem Blöken. Ich habe das gute Gefühl, heute etwas sinnvolles getan zu haben. Durch den Garten summen noch ein paar Bienen und Hummeln zu den Blumen und wieder weg. Im knorrigen Apfelbaum singt eine Amsel. Auf meinem Schoß liegt eine schnurrende Katze, der ich das Bäuchlein kraulen darf.
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast