Sturm & Donner (Fortsetzung Licht & Schatten)

GeschichteRomanze, Schmerz/Trost / P18
Harry Potter Hermine Granger OC (Own Character) Severus Snape Ted "Teddy" Remus Lupin
13.08.2019
21.08.2019
7
10190
17
Alle Kapitel
21 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
Hier kommt der dritte Teil meiner Geschichte.
Ich empfehle daher erst auch Sterne & Wolken und Licht & Schatten zu lesen!


♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡



Aurora saß am Strand auf einem Felsen, sah auf das Meer.
Sie war wieder zuhause
und diesmal würde sie bleiben,
sie war gestärkt und selbstbewusster denn je und würde an die Schule ihrer Eltern zurückkehren.
Plötzlich spürte Aurora die Anwesenheit einer anderen Person,
die sich schon wenig später neben sie setzte,
diesen Geruch würde sie immer erkennen,
denn dieser Duft war ihr seit je her bekannt.
Aurora sah zur Seite und erkannte Teddy, lächelte ihn an
und sah wieder auf das Meer hinaus.
Schweigend sahen sie einfach auf die Wellen, die gegen das Land schlugen.
"...und jetzt bleibst du?"
fragte Teddy nach einer Weile.
Ohne Teddy anzusehen,
antwortete sie
"Ja, es wird Zeit... ich hatte nie geplant solange weg zu bleiben!"
"Zu lange!"
meinte Teddy leise
und griff nach Auroras Hand.
Sie kannten sich schon seitdem sie klein waren,
waren beste Freunde gewesen
und dann gab es Probleme,
resultierend aus dem Erwachen der Hormone.

Hermine saß auf der Terrasse,
Severus setzte sich neben sie,
reichte ihr ein Glas Wein.
"Ich bin so froh,
dass Aurora sich nun entschlossen hat, wieder zurück zukommen!"
meinte Hermine zu ihrem Mann.
"Ja, ich auch!"
Er sah hinunter zum Strand
"Was will Lupin hier?"
fragte er skeptisch.
"Er begrüßt unser Kind!"
entgegnete Hermine,
Eliza kam dazu.
"Er ist ein Weiberheld,
Aurora sollte aufpassen!"
meinte sie ruhig.
"Sie kennen sich schon so lange Süße
und sie haben sich in den drei Jahren,
die deine Schwester fort war immer geschrieben...
...sie sind Freunde!"
"Ach Mom..." meinte Eliza zweifelnd und setzte sich zu ihren Eltern.

Aurora legte ihren Kopf auf Teddys Schulter, Erinnerungen vor ihrem innerem Auge erschienen,
während er seinen Arm um sie legte.
Sie schwiegen beide,  
Aurora fühlte sich wohl in Teddys Nähe, schon immer war es so gewesen,
doch spürte sie wie ihr Herz schneller schlug...

Teddy hatte sich sofort auf den Weg zum Küstenhaus der Familie Snape gemacht, als er wusste, dass sie aus ihrem Urlaub zurück waren und ihre Nachricht,  
zurück nach Hogwarts zu kommen, sorgte für ein freudiges Kribbeln...
Aurora nun im Arm zu haben weckte auch in ihm Erinnerungen und er hoffte, einige wieder gut machen zu können...


☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆☆

Starten wir mal mit dem Prolog :)

Was meint ihr, wie wird es weitergehen...
(Vorausgesetzt, ihr kennt Teil 1 und 2)

Eure Elli♡
Review schreiben