Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

ℰlegance

von Gori-san
DrabbleFreundschaft, Liebesgeschichte / P16 / Gen
Hríd
11.08.2019
11.08.2019
1
230
2
Alle Kapitel
1 Review
Dieses Kapitel
1 Review
 
 
 
11.08.2019 230
 
Hríd - ℰlegance

Ein Lachen hallte durch den großen Garten des Schlosses, deine Wagen färbten sich unter der Kapuze leicht rötlich und du bisst dir auf die Lippen, während du deinen Hintern riebst.
„Es scheint als wenn er dich nicht leiden kann.“, lachte der weißhaarige Kronprinz.
„Das glaube ich weniger, ich denke einfach nur, dass ich kein Talent zum Reiten besitze.“, schnauftest du leise.
„Das kann man ändern.“
Der Prinz dessen elegantes Auftreten viele deiner Helden verwunderte lief zu dir und zog dich mit Leichtigkeit wieder auf die Beine.
Deine Wangen wurden mittlerweile von einem dunklen Rotton überzogen und dein Blick traf den des Blauäugigen.
Wie konnte ein so unschuldig aussehendes Wesen nur solche Worte sprechen?
„Ich denke… Das ist keine gute Idee.“, flüstertest du leise und sahst auf den Boden.
„Nicht denken, versuche es Beschwörer. Mit Worten lernt man das reiten nicht, man lernt es nur, wenn man den passenden Lehrer hat.“, lächelte der Weißhaarige leicht.
Deine Beine wurden weich, als der eine seiner Hände an deine Hüfte legte und dir mit der freien Hand langsam die Kapuze vom Kopf zog.
Seine Lippen legten sich an deinen Hals, unkontrolliert begannst du zu zittern.
„Vielleicht, lieber Beschwörer, sollten wir in mein Zimmer gehen. Dort kann ich dir diverse Übungen demonstrieren.“, lächelte Hríd leicht verwegen.
„Ich… Vertraue dir.“, flüstertest du leise.
Wie konnte solche Eleganz nur von solch Perversion zeugen?
Review schreiben
 
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast