Freundschaft??

von Sha06
GeschichteAllgemein / P18 Slash
05.08.2019
02.10.2019
14
11691
7
Alle Kapitel
6 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 
 
Ich konnte noch ein leises ‚okay‘ vernehmen. Dann war ich auch schon weg. Raus aus dieser Bar dachte ich mir .
Nicht länger wollte ich mich nur an seinem Aussehen ergötzen. Denn er schaffte es immer wieder mich binnen Sekunden nervös werden zu lassen. Mich so verdammt heiß zu machen, dass ich ihn sofort von allen seinen Kleidern befreien möchte.

Und er hätte es nur wieder auf die Spitze getrieben. Mich ‚versehentlich berührt. Mich brüderlich umarmt aber sich doch unauffällig an mir gerieben…

Der Weg zu meinem Elternhaus zog sich. Obwohl es nur 15 min Fußmarsch waren.
Ich hoffte wirklich dass er mir schnell folgen würde.

Ich würde die Tür offen lassen, die von meinem Zimmer auf die Terrasse führte. Und warten bis ich das verdächtige knarren der Holzleiter vernehmen würde.
Nach draußen gehen und ihn sofort auf die Bank der Balkonmöbel drücken.
Das Käppi von seinem Kopf befördern, das Hemd schon fast aufreißen.

Und das alles während er sich gegen mich drücken würde.

Nicht mehr loslassen würde er mich, dass kannte ich zu dem Zeitpunkt schon. Irgendwann würde er inne halten und mir tief in die Augen sehen. Den Spieß umdrehen, mich hochdrücken und dann nach hinten schuppsen.
In Richtung Zimmer.
Ich würde mich ins Bett fallen lassen, hastig meinen Gürtel öffnen und mir von ihm beim ausziehen helfen lassen. Verdammt. Diese Gedanken.  

Diese Gedanken machten mich verrückt.

Ich wollte mich beeilen endlich mein Elternhaus zu erreichen. Es war kalt um diese Uhrzeit. Und ich fröstelte. Es war genau 35 Minuten nach 3 Uhr morgens. Dann erreichte mich eine Nachricht.

Auf dem Weg!  -T

Ich konnte mir ein grinsen nach dieser Nachricht nicht verkneifen. Dieses -T. Es fühlte sich geheimnisvoll an.

Und das war es auch verdammt.
Ein Geheimnis.

Hätte ich jemals einen Typen berührt, wenn er nicht den ersten Schritt gemacht hätte? Ich denke nicht. Es war eine völlig neue Welt, aber als seine Lippen zum ersten Mal auf meinen lagen war es mir einfach nur scheissegal.  

Nie hab ich darüber nachgedacht welches Geschlecht ich attraktiv finde oder ob ich nur Mädchen daten wollen würde.
Ehrlich gesagt aber auch nicht darüber wie es ist etwas mit nem Typen zu haben.

Aber verdammt.. es war gut!

Ich stieg die Leiter zu der Terrasse hoch. Die Tür zu meinem Zimmer hatte ich bevor ich los gegangen bin offen gelassen.

Um nicht komplett im dunklen zu stehen machte ich das kleine Licht, das auf meinem Schreibtisch stand an.

Ein bisschen Schwindel machte sich bemerkbar.

Draußen knarrte es.

Wie in meiner Vorstellung.
Und dann kam er auch schon auf mich zu. Die dunkelbraunen Haare komplett zerzaust. Was ihn nur noch attraktiver wirken lies.
Dieser Typ konnte sich noch so gehen lassen, er würde nie ungepflegt aussehen.
Es gab ihm sogar noch einen Ticken mehr Sexyness.  
Er kam immer näher.
Wendete dabei seinen Blick nicht ab.
Die ersten Knöpfe seines Hemdes waren geöffnet.
Er grinste.

Doch es kam anders als ich es mir ausgemalt hatte.

Sanft legte er seine Hände auf meine Wangen, aus dem Grinsen wurde ein Lächeln.
Review schreiben