Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Sein Name war Jason

GeschichteAllgemein / P12 / Gen
31.07.2019
31.07.2019
1
962
 
Alle Kapitel
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
 
31.07.2019 962
 
Jason war wie immer in Camp crystal lake unterwegs. War eine reuge Nacht es war schon Mitte Oktober. Emely streunert auch in duch den Wald und führt dabei leise Selbstgespräche. Jason hört das Weil er in der Nähe war. Schön ein neues Opfer das wird ein Spaß.dachte sich Jason. Emely Bemerkt noch nichts und läuft einfach weiter.  volgt Ihr heimlich weiter. Emely bleibt nach einer Weile vor einem Baum stehen. Und kletterte da hoch und genießt dei schön aussieht von oben. Jason dreht fragend den Kopf schief und kuckt hoch. Emely kuckt nach unten und sieht ihn
an...huh? Jason grinst böse unter der Maske und fängt an dem Baum zu schüttelt. Emely Hält sich an einem Ast fest. Jason knurrt böse und schüttelt immer mehr.emely bemüht sich, nicht runter zu fallen was ihr auch zum Glück gelingt. Jason knurrt wider gereizt weil emely nicht locker läst und versucht es weiter. Emely war das nach einer Zeit zu blöd und springt auf einen anderen Baum, der robuster ist Jason der das spätt gemerkt hat knurrt und rammt seine Machete in dem anderen Baum. Und fängt wider zu schütteltn. "Wie lange willst du das noch versuchen!„Jason  kuckt zu ihr hoch und hört ein Geräusch und hört auf dem Baum zu schütteln und kuckt in der Richtung. wo es her kommt. Und kuckt wider zu Ihr wider hoch und geht Dan zu dem greusch. Emely setz sich auf einen Ast und schaut in den Himmel Jason hat ein neues Opfer gefunden und tötet jemanden der im Wald rum gelaufen ist. Und ziht Anschließen die Leiche hinter sich her. Und geht an dem Baum forbei wo emely noch drauf sitzt. "Hey! Du gefällst mir!!„   Spricht emely breit grinsend Jason bleibt stehen und kuckt zu ihr nach oben. "Hast den keine Angst?„ "Nicht wirklich... warum? kann ich jetzt runterkommen? Mir ist kalt„..."ja„ und schmeißt die Leiche in ein Graben " na endlich„emely springt von dem ca. 4 Meter hohen Baum und landet auf ihren Füßen. Jason dreht den Kopf schief. "Hat du dir nicht weh getan?„"ne Das passt schon„"oky wen du es sagst„.emely setzt sich in Bewegung "Also... wohnst du irgendwo?„geht neben ihr "da vorne in der holzt Hütte.„"Bist du arm oder so....?„ Jason fängt an zu knurren "nein weso?„
...."Ach... nur so„und versucht, nicht zu lachen.. Jason merkt es und ignoriert es und siht die falle auf den sie sich zu bewgt. Und fängt an böse  zu grinsen. Und kuckt zu Dir rüber. Und siht wie sie in der Falle tritt."Was zur!?„fängt an zu lachen. "was ist los hast du  nicht auf gepasst wo du hin Trist.„ emely verzier Schmerz erfüllt ihr Gesicht. Und kuckt zu Jason rüber...."was ist los kleine hast du dir etwa weh getan?„ emely knurrt in böse an und versucht sich aus der Bärenfelle zu befreien was aber ihr nicht gelingt. Jason der das belustigt beobachtet geht nach einer Zeit weiter. " warte du musst mir helfen.„ Jason bleibt stehen und dreht sich nicht um." Ich muss garnichts.„
" ja aber ich kann sterben.„und versucht es weiter raus zu kommen und hat schon fiel Blut verloren."und warum sollte mich das interessier?„ emely wird schon langsam schwächer"... bitte.„  Jadson ignoriert sie und geht weiter. Emely hat in zwischen schon aufgegeben sie zu befreien. Und  hat langsam das bewusst sein verloren. " jason hört plötzlich  die Stimme von seiner Mutter in sein Kopf. "Jason mein ganz besondere junge sei ein liber junge und helfe den Mädchen.hör auf deiner Mutter Jason.„
Knurrt dreht Jason um und geht zu rück. Befreit emely aus der Falle und bringt sie in seiner Hütte. Und lägt sie auf dem Sofa. Und kümmert sich um ihre Wunde. Und geht Dan in sein Zimmer.
Am nächsten morgen wacht emely auf und weis nicht wo sie ist. Sie kuckt sich panisch um. Und siht Dan plötzlich neben sich ein Tablet mit Frühstück da rauf. Und ein Zettel. Emely nimmt den Zettel und liest in. Ich habe es mir doch anders überlegt Dir zu helfen. Und is was da mit du schneller gesund wirst da mit du verschwindest.
Emely lächelt leicht" da hat aber jemand schlechte Laune.„ und fängt an zu essen.
Par Wochen später....
Emely,s Wunde ist schon fast ganz geheilt und Jason und emely  verstehen sich schon richtig gut. " ich gehe mal ne runde spartieren.„ "ich komm mit.„ " Oky aber warum?" "Weil wider fremden hir sind und das mag ich nicht.„  " na Dan fiel Spaß beim ab Schlachten.„ Jason nickt nur und geht los. Emely geht auch los und trifft auf ein hysterisches Mädchen das am schreien zum ihrn Auto Rent. Bleibt kurz stehen und kuckt zu emely und ziht sie mit sich mit und Schubs sie in das Auto und steigt Dan selbst ein und färt los. Emely siht noch beim vor bei fahren Jason stehen bleiben. der langsam immer kleiner wird. " ich bin übrigens Emma und du bist?„“"emely.„und kuckt weiter traurig durchs Fenster. " er hat auch deine Freunde getötet stimst?„ emely antwortet nicht da rauf. Emma nickt nur.."ich weiß das ist hart ist. War dein Freund auch da bei den du verloren hast?„ "ja.„ " das tut mir leid. Wie ihies er den? Meine his Duck der Psycho hat im den Kopf  einfach ab gehagt.„ Emely grinst bei den Gedanken wie das aus gesehen hat. Wird aber wider traurig als ihr Klar wird in nicht wider zu sehen. " sein Name war Jason.„
Review schreiben
 
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast