Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

New Superheroes in the City

Kurzbeschreibung
GeschichteAbenteuer, Liebesgeschichte / P16 / Gen
OC (Own Character) Peter Parker / Spiderman
28.07.2019
05.06.2021
18
25.740
2
Alle Kapitel
6 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
18.12.2020 1.332
 
Am nächsten Tag gingen die Freundinnen dieses mal etwas munterer in die Schule und kamen noch vor der ersten Stunde zusammen
>> Habt ihr eigentlich irgendwie das Gefühl gehabt das euch die Jungs bekannt vorkamen? << fragte Ember ihre Freundinnen. Doch Blanche und Kimberley schüttelten mit dem Kopf
>> Nicht so wirklich obwohl dieser Storm schon irgendwie süß war << antwortete die blutrot Haarige und kicherte amüsiert
>> Ich finde auch nicht warum du das denken solltest << meinte die platinblond Haarige und zuckte mit den Schultern doch das Mädchen mit den Schlangenhaaren die wie immer am Tag sich still verhielten und aussahen wie Dreadlocks griff sich ans Kinn und dachte mit einer hochgezogenen Augenbraue nach
>> Trotzdem, irgendwas macht mich bei diesen beiden Helden stutzig << meinte Ember. Doch da klingelte die Schulglocke zur ersten Stunde wo alle Schüler nun in das Gebäude gingen
>> Na dann, wir sehen uns in der Mittagspause << sagte Ember zu Blanche und Kimberley und verschwand in ihrem Klassenzimmer.
Als Ember sich an ihren Platz gesetzt hatte kam auch schon die Klassenlehrerin mit einem Mädchen hinein das schulterlange rote Harre hatte, blaue Augen, hatte einen blassen Tian, war sehr dürr und war 1,65 Meter groß. Es trug ein hellbraunes Hemd, da drüber ein schwarzes Top, eine Jeans mit Riesen, die woll zu weit war, hatte diese mit einem schwarzen Gürtel sehr zugeschnürt, weiße Socken und schwarze Ballerinas.
>> Guten Morgen Schüler, ich will euch heute eure neue Schülerin Carina Snow vorstellen << sagte die Lehrerin zu ihren Schülern wo Ember sich die neue Schülerin ganz genau anschaute. Sie bekam außer ihrer dünnen Figur noch mit das Carina noch Augenringe die sie woll mit Schminke versucht hatte zu überdecken, ihre Mascara war sehr verschmiert und ihre Unterlippe war zerbissen und sehr verkrustet wo man heraus schließen konnte das sie sehr oft darauf herumgekaut hatte so das es geblutet hatte. >> Ms. Snow setzten sie sich doch bitte auf den freien Platz neben Ms. Rock << sagte die Lehrerin zu Carina wo sie sich in Bewegung setzte, hatte den Platz erreicht, setzte sich hin und holte ihre Sachen heraus. Ember lehnte sich zu Scarlett hin die rechts von ihr sahs
>> Irgendwie wirkt die Neue komisch oder was meinst du Scarlett? << flüsterte Ember zu ihr wo Scarlett nur mit dem Kopf nickte
>> Ja, das stimmt << flüsterte sie zurück wo die besten Freundinnen die Neue mit skeptischen Blicken ansahen. (Warum sind meine Schlangen nur so nervös?) fragte sich Ember in Gedanken aber irgendwie auch sie war etwas nervös (Hoffentlich kann ich mich noch auf den Unterricht konzentrieren) dachte sie sich und wand sich dann wieder der Lehrerin zu.

In der Mittagspause sahs Ember dieses mal mit ihrer besten Freundin zusammen und aß ihre Portion Spagetti Bolognese
>> Hi Ember können wir uns hinsetzten? << fragte nun Kimberley die vor ihr stand wo natürlich auch Blanche in Begleitung war
>> Natürlich Kimberley und Blanche setzt euch ruhig zu uns << antwortete Ember der blutrot Haarigen wo sich die beiden Mädchen zu ihnen setzte.
>> Geht ihr nicht in unsere Parallelklasse? << fragte Scarlett sie neugierig wo die beiden Mädchen nur mit dem Kopf nickten.
>> Ja, das stimmt << sagte Blanche zu Scarlett diese trank gerade einen Schluck Wasser. Da ging gerade Carina an ihren Tisch vorbei doch was komisch war das auf ihrem Tablet mindestens drei volle Teller standen und zwei Gläser Wasser standen.
>> Wow, die kann auf jeden Fall ziemlich viel essen << meinte Blanche trocken
>> Das kannst du aber laut sagen, aber trotzdem ist sie so dürr? Schon komisch, findet ihr nicht? << fragte Kimberley die anderen Mädchen wo diese auch zum Tisch hinsahen wo sich Carina sich nun abseits hingesetzt hatten
>> Ja, schon irgendwie << meinte Ember und zog eine Augenbraue hoch.

Carina´s Sicht:
Ich war schon etwas aufgeregt wegen der neuen Schule wo ich auch Angst hatte das sie herausfinden würden das ich nicht ganz normal war. Denn dieses Geheimnis habe ich nicht einmal meinen Eltern erzählt.

Als ich dann aus dem Bus gestiegen war ging ich auf die Schule und ging dort hinein wo ich als erstes zum Büro des Direktors ging wo ich mein Stundenplan, meine Spindnummer und meine restlichen Bücher ab. Darauf ging ich aus dem Büro heraus wo schon meine Lehrerin auf mich wartete. Wir gingen dann zu meinem neuen Klassenzimmer hin wo sie mich meinen neuen Klassenkameraden vorstellte.
>> Ms. Snow setzten sie sich doch bitte auf den freien Platz neben Ms. Rock << sagte die Lehrerin zu mir wo ich stumm nur mit dem Kopf nickte, ging durch die Reihen, als ich dann den Platz erreicht hatte setzte ich mich hin und holte meine Sachen heraus. Ich merkte natürlich, dass sich diese Ember etwas zu einem anderen Mädchen rüber beugte und ihr irgendwas zu flüsterte. Ich zuckte einfach mit den Schultern und konzentrierte mich eher auf den Unterricht doch da meldete sich eine Stimme in meinen Kopf.
>> Ist doch vollkommen egal was die denken, wir wissen doch was wir sind << konnte ich die Stimme von diesem Symbionten hören wo ich mir denken konnte das Weapon grinste
>> Kannst du bitte die Klappe halten Weapon?! Ich muss mich hier auf den Stoff konzentrieren! << dachte ich genervt und biss mir hart auf die Unterlippe wo die verschorften Stellen wieder aufplatzten wo etwas Blut herunter lief wo ich mir schnell ein Taschentuch aus meiner Hosentasche fischte und drückte dieses an meine Lippen und schrieb mit meiner linken Hand weiter.

In der ersten Pause ging ich auf die Toilette wo ich mir das getrocknete Blut abwusch, darauf ging ich in eine Kabine, schloss sie ab, holte eine Tafel Schokolade heraus und fing an sie zu essen weil ich so einen großen Hunger hatte. Das war aber auch wegen Weapon weil sie fast die Hälfte von meinem Essen versehrte so das ich nur wenig zu essen bekam deswegen war ich auch fast immer hungrig. Als ich die Schokolade aufgegessen hatte ging ich in die Pause den wir hatten noch fünfzehn Minuten Pause und hörte mir noch etwas Musik. Als die Pause wieder zu Ende wart ging ich wieder zurück zum Klassenzimmer wo ich sah das mich Ember das Mädchen aus meiner Klasse und zwei weitere Mädchen die ich nicht kannte mich komisch ansahen, das eine hatte blutrote Harre und das andere hatte platinblonde. Ich zuckte dann wieder mit meinen Schultern und setzte mich dann einfach auf meinen Platz und starrte aus dem Fenster.

In der Mittagspause holte ich mir in der Cafeteria an der Essensausgabe drei Teller mit Spagetti Bolognese und zwei Gläser Wasser und setzte mich an einen Tisch Abseits der anderen Schüler hin wo ich natürlich merkte das mich vier Augenpaare anstarrten aber ich lies mich dadurch nicht aus der Ruhe bringen.

Nach der Schule ging Carina zu sich nach Hause wo sie merkte das Weapon in ihr drinnen etwas unruhig wurde.
>> Ist alles in Ordnung mit dir Weapon? Du bist gerade so unruhig << fragte Carina ihren Mitbewohner in Gedanken
>> Ich kann es nicht ganz genau sagen aber irgendwie kann ich spüren das noch andere Symbionten hier in der Nähe sind << gab Weapon als Antwort wo Carina eine Augenbraue hochzog
>> Bist du dir da auch wirklich sicher? << fragte die rot Haarige in Gedanken den Symbionten
>> Auf jeden Fall! Den meinen Instinkten kann ich immer vertrauen << antwortete Weapon Carina, Wo diese nur mit den Schulter zuckte und betrat in diesem Moment das Mietshaus, wo sie dann in den Dritten Stock ging und betrat dann die Wohnung links und machte in ihrem Zimmer ihre Hausaufgaben. Aber der Gedanke lies sie nicht los noch eine unbekannte Kreatur zu begegnen.
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast