Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

New Superheroes in the City

Kurzbeschreibung
GeschichteAbenteuer, Liebesgeschichte / P16 / Gen
OC (Own Character) Peter Parker / Spiderman
28.07.2019
05.06.2021
18
25.740
2
Alle Kapitel
6 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
12.08.2020 1.369
 
Lightning Arachne, Medusa und Dragon Girl suchten noch in der späten Nacht noch nach Elementor den sie hatten noch Fragen die sie beantwortet haben wollten.
>> Habt ihr ihn gesehen? << fragte Medusa in Kommunikationsgerät >
> Nein << kam es kurz von Dragon Girl
>> Ich habe ihn auch noch nicht gesehen << kam es von Lightning Arachne. Etwas enttäuscht pustete Medusa ihre Wangen auf
>> Okay, wir suchen noch eine Stunde und wen wir ihn dann nicht finden machen wir morgen weiter << sagte sie in ihr Kommunikationsgerät mit einem seufzen schlangen sich ihre Schlangen um ein Balkongeländer und schwang sich dann davon wo sie es immer wieder wiederholte bis sie keine Balkongeländer mehr zu sehen waren landete sie wieder auf einem Dach wo sie natürlich nicht damit aufgehört hatte nach Elementor zu suchen. Sie rannte dann über das Dach sprang ab wo sich ihre Schlangen vom Kopf sich nun meterlang verlängerten wo sie nun den Boden berührten wo sich Medusa nun so fortbewegte. (Wo steckst du nur Elementor?) fragte Medusa sich in Gedanken doch da hörte sie eine laute Explosion (Wo es Rauch gibt, gibt es auch Feuer) dachte sie sich und ging dann den Spuren der Verwüstung nach. Als sie eine Stelle erreichte wo eine Tankstelle woll explodiert war >> Lightning Arachne, Dragon Girl kommt sofort in den zwanzigsten Block da ist eine Tankstelle explodiert! << rief Medusa in ihr Kommunikationsgerät
>> Wir kommen sofort! << sagte ihre beiden Freundinnen im Cour
>> Schau mal nach ob es noch Überlebende gibt << sagte Lightning Arachne zu ihr
>> Alles klar << sagte Medusa in ihr wo sich schon auf dem Weg machte. Sie sah sich um und versuchte die Flammen zu entgehen, da sah sie ein Person wo das Bein unter einer Steinplatte eingeklemmt, schnell ging Medusa dort hin, ihre Schlagen wickelten sich um die Steinplatte und hob sie an
>> Hey, Sie! Wen Sie gleich was an Ihren Beinen spüren bitte nicht ausflippen ja. Ich sieh Sie dann darunter weg! << rief Medusa zu der Person darauf schnellten weitere Schlangen wickelten sich nun um die beide zog sie unter der Steinplatte hervor. Als die Person aus der gefährlichen Situation war liesen Medusa´s Schlangen die Steinplatte wieder los, weil es doch etwas zu schwer war. Da hörte Medusa nun schnappen und das Schlagen von Flügeln sie sah dann hoch wo sie ihre Freundinnen sah
>> Medusa, Lightning Arachne geht besser weg sonst friere ich euch noch fest << meinte Dragon Girl wo ihre Freundinnen wo sie auch die Person zu Seite gingen. Dragon Girl zog ihren Mundschutz runter wo wieder ihre Streifen zu sehen waren
>> Jetzt wird’s eiskalt << sagte sie wo sich die Streifen hellblau verfärbten, sie holte dann tief Luft und darauf kam ein eisiger Eisstrahl aus ihrem Mund wo er dann über den ganzen Platz gingen wo so die Flammen aus gingen und wo auch ein paar Eiszapfen dort entstanden. Als das Feuer aus war landete Dragon Girl auf dem Boden und ging dann zu ihren Freundinnen hin
>> Und, hast du noch Überlebende gefunden? << fragte sie Medusa
>> Im Moment nur einen, ich weiß nicht ob es noch mehrere gibt << antwortete sie ihr.
>> Na dann schauen wir doch mal nach << meinte Lightning Arachne wo sich die Mädchen sich nun umsahen das heruntergebrachte Verkaufshaus und suchten die Ruinen ab wo sie mindestens vier weiter verletzte Personen fanden. Die Mädchen brachten sie in Sicherheit und verschwanden dann schnell wieder als sie mal wieder Sirenengeheul hörten.

>> Wer hat eigentlich diese Explosion verursacht? << fragte Medusa als sie und ihre Freundinnen auf einem Dach wo sich die Mädchen beraten
>> Das würde ich auch gerne wiesen, den ich kann mir nicht vorstellen das die Explosion nicht wie aus dem nichts passieren kann << meinte Dragon Girl.
>> Ähm ich glaube das war meine Schuld << ertönte nun eine männliche Stimme wo sich die Mädchen erschrocken um drehten wo nun der Mann aus den Schatten hervortrat wo es sich dabei um Elementor handelte. Er hatte ein ziemlich schuldbewusstes Gesicht und spielte nervös mit seinen Händen.
>> Und warum ist es deine Schuld? << fragte Lightning Arachne hin und verschränkte die Arme vor der Brust und sah Elementor mit einem skeptischen Blick an
>> Und wer bist du wen ich fragen darf? << fragte Dragon Girl ihn
>> Ich heiße Dorian Train aber die Regierung nennt mich wie ihr ja vielleicht wisst Elementor << antworte Dorian ihr
>> Nochmal warum ist es deine Schuld das die Tankstelle da hochgeflogen ist? << fragte nun Medusa ihn
>> Nun ihr habt doch gesehen wie ich mich in diese Kreatur verwandelt habe. Gerade eben haben sich meine Arme plötzlich wieder verwandelt, doch da hatten die spitze Stacheln die sich in eine der Säulen reingebohrt hatten wo dann das Benzin herausgeflossen ist. Doch bevor ich weg konnte hat sich mein Kopf wieder verwandelt und darauf hatte sich das Benzin entzündet. Ich bin dann so schnell wie ich konnte davon weggerannt doch die Explosion habe ich noch mitbekommen. Leider << erklärte Dorian Lightning Arachne, Medusa und Dragon Girl
>> Okay, aber woher hast du den diese Kräfte? << fragte Medusa ihn.
>> Ich hab mal vor ein paar Jahren für ein Labor Medikamente getestet doch dann hab so ein komisches neuartiges Medikament getestet doch als ich es eingenommen hatte bekam ich Herzkrämpfe, mir wurde schwindelig, mir wurde schlecht, bekam Schüttelfrost und dann wurde ich ohnmächtig. Darauf bin ich im Krankenhaus wieder zu mir gekommen, die Ärzte haben mich dann untersucht aber dann nichts gefunden. Doch als ich dann eine Nacht dort geschlafen bekam ich Krampfanfänge wo ich mich darauf das erste mal verwandelt habe, ich bin dann aus dem Krankenhaus abgehauen doch als ich nochmal verwandelt habe, hab ich leider ein paar Fehler gemacht wo mich die Polizei dann in ein Hochheitstrakt eingesperrt haben << erzählte Dorian den drei Mädchen die ihn immer noch skeptisch ansahen.
>> Also haben die dich eingesperrt obwohl du eigentlich nichts falsch gemacht hast? << fragte Medusa ihn wo Dorian nur nickte
>> Ich kann das bis heute nicht kontrollieren wann ich mich verwandeln kann << antwortete Dorian ihr
>> Also bist du eigentlich nicht böse, sondern einfach nur missverstanden? << sagte Dragon Girl zu ihm und zog eine Augenbraue hoch. Wo Dorian wieder nur nickte >> Also einst ist klar du musst deine Kräfte in den Schach kriegen << sagte Lightning Arachne energisch zu ihm
>> Ja, das stimmt schon aber wie? Ich kann mich hier ja nicht in der Gegend herum treiben den sonst lande ich die regt wieder im Knast << sagte er verzweifelt zu ihr
>> Gibt es nicht da so eine Einrichtung dafür? << dachte Medusa laut
>> Vielleicht ich schau mich da mal um. Ich sag jetzt mal tschüss und vielleicht sehen wir uns mal wieder << verabschiedete sich nun Dorian bei den drei Mädchen verwandelte sich dann wieder und verschwand in einem Wirbelsturm der aber nichts zehrstörte sondern einfach nur über den Dächern von New York City flog und nun endgültig aus dem Blickfeld von Lightning Arachne, Medusa und Dragon Girl.

Sie sahen sich noch ein paar Minuten an
>> Echt ne krasse Nacht << sagte Medusa nur
>> Das kannst du laut sagen, da denkt man das man einem Bösewicht hinterher jagt und dann entpuppt er sich als missverstandener Mann der einfach nicht mit seinen Kräften umgehen kann << sagte Dragon Girl zu ihrer Freundin
>> Ich würde sagen das wir jetzt nach Hause gehen und uns hinlegen hier gibt es nichts mehr für uns zu tun << meinte Lightning Arachne wo ihre Freundinnen nur mit den Kopf nickte.
>> Na dann bis Morgen in der Schule << sagte Medusa zu ihren Freundinnen die sich dann auch getrennt auf den Heimweg machten.
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast