Die verschollene Tochter

GeschichteAllgemein / P12
Godric Gryffindor Harry Potter Helga Hufflepuff Lord Voldemort / Tom Vorlost Riddle Rowena Ravenclaw Salazar Slytherin
12.07.2019
13.08.2019
3
1086
1
Alle Kapitel
5 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 Datenschutzinfo
 
 
Tut mir leid das so lange kein neues Kapitel kam, aber ich lag fast 2 Wochen nach einem Unfall im Krankenhaus und dort gab es kein Internet.
Hier aufjedenfall ein neues Kapitel.




An einem weit entfernten Ort in Schottland saßen die Schüler des  6. Jahrgangs  Gryffindor und Slytherin im Klassenzimmer für Zaubertränke. Die Stunde hatte noch nicht angefangen, folglich war auch Professor Snape noch nicht anwesend. " Hey Potter. Na, scheiße geschlafen?" Harrys Kopf fiel auf die Tischplatte. So ein unqualifizierter Kommentar konnte nur von Draco Malfoy kommen und mit dem wollte er sich jetzt noch nicht herum ärgern. In diesem Schuljahr weckten ihn komische Träume über eine einzige Nacht, die ihm aber nichts sagte. "Schlagen sie bitte Seite 158 auf und fangen sie an." Die schnarrende Stimme seines Professors lies Harry aus seinen Gedanken aufschrecken.  " Mr. Potter, hätten sie auch das Vergnügen ihr buch aufzuschlagen und anzufangen?" Harry hatte gar nicht gemerkt dass Snape direkt vor ihm stand. Seid er sich zum Ende des letzten Schuljahres hin mit Hermine und Ron gestritten hatte war der ganze Gryffindorturm gegen ihn und er hatte bis auf Dean, Neville und komischerweise Lavender keinen mehr der zu ihm hielt. " Der Schulleiter besteht darauf, dass wir heute den Ahnentrank brauen. Passen Sie mir ja auf das mein Klassenzimmer danach noch ganz ist." Mit diesen Worten begann der Unterricht. Wie es kommen musste fing in mitten der Stunde Nevilles Trank an zu blubbern und überzukochen."Was muss ich mich mit ihnen Schwachmaten noch herumärgern. Auf die Reihe bekommen sie doch sowieso nichts. Am Ende der Stunde probiert jeder den Ahnentrank des anderen. Wollen wir doch mal sehen, ob ihre Freunde ihnen so viel wert sind." Mit diesen Worten machte Professor Snape seinem Ärger Luft. Zum Ende der Stunde hin schlug der Professor zwei mal in seine Hände und teilte die Pärchen zu. Zu Harrys Pech wurde er schon wieder mit Malfoy zusammengetan. "Es war eigentlich klar, dass es sich bei keinem von euch verändern würde." sprach nach der Hälfte der Professor. Harry aber saß stocksteif auf seinem Platz und konnte nicht glauben was auf seinem Pergament stand. Dracos Blick fiel auf Harrys Blatt und auch er erschrak.

In diesem Moment fiel dem Professor der Gesichtsausdruck seines Schülers auf und er kam zu ihnen hinüber. Er nahm das Pergament, las e und erstarrte.

Es lautete wie folgt:


Name: Thomas Sixtus Gryffindor Hufflepuff ( Harry James Potter)

Adoptiveltern: Lily Potter ; James Potter

Leibliche Eltern: Helga Hufflepuff; Grodric Gryffindor

Paten von Seiten der Adoptiveltern: Sirius Black; Severus Snape

Paten von Seiten der Leiblichen Eltern: Nazissa Malfoy; Thomas Slytherin Ravenclaw









Das war für alle ein großer Schock.