The Quest - Die Geschichte geht weiter

von Noxnigra
GeschichteAllgemein / P6
11.07.2019
02.08.2019
2
2.240
 
Alle Kapitel
2 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 Datenschutzinfo
 
11.07.2019 766
 
„Kommt jetzt, na los!“ zerrte Cassandra Jacob und Ezekiel, der gerade aufstöhnte, hinter sich her. „Muss das sein?“ fragte Ezekiel schlecht gelaunt. Ja klar mochte er ein paar Dinge von Cassandras Liste, aber nicht so langweilige, wie in den Park gehen oder sich durch unzählige Läden quälen. Jacob verstand Cassandra, dass sie alles Mögliche ausprobieren wollte und fand ihren Enthusiasmus niedlich, aber er würde jetzt viel lieber irgendwelche Artefakte suchen.  Die beiden folgten ihr und blieben an der Rasenfläche stehen, auf der Cassandra gerade eine Picknickdecke aus ihrem Körbchen holte und ausbreitete. In den Park gehen war ja noch erträglich, aber musste sie diesen überflüssigen Korb mitnehmen? Eine ganz normale Tasche hätte doch auch gereicht. Sie setze sich auf die Decke und lächelte uns an. Wiederwillig setzen die beiden sich neben sie. “So ein Spaß, nicht wahr?“ sagte sie, während sie essen aus ihren Korb holt. „Nicht wirklich“ erwiderte Ezekiel und kriegte dafür einen leichten Stoß von Jake. „Dafür wirst du dich umso mehr auf die Überraschung freuen“ sagte sie aufgeregt. Überraschung? Das ließ die beiden aufhorchen. „Was denn für eine Überraschung?“ fragte Jake vorsichtig und ruhig, damit er nicht allzu neugierig wirkt. „wenn ich es euch jetzt schon sage, ist es doch keine Überraschung. Wartet einfach mal ab.“ Sagte Cassie mit einem Grinsen im Gesicht. Ezekiel nahm sich ein Sandwich, um seine Ungeduld zu verbergen und fand die ausgezeichnet gut, das er sich gleich noch eins nahm. Während er die Sandwiches aß unterhielten sich Jake und Cassandra über die Überraschung. Jake war einfach zu neugierig. Jeder wusste doch, dass wenn man bloß lang genug wartet, die Frauen es nicht aushielten und es ganz von alleine sagen würden, zumindest dachte das Ezekiel. Er sah sich um und entdeckte plötzlich ein Ball, der genau auf Cassandra zuflog. Noch im letzten Moment hob er die Hand und schrie Cassandra zu, sie solle aufpassen. Sie drehte sich um und…
Kurz bevor er sie treffen konnte blieb er in der Luft stehen. Er schwebte einfach. Was konnte es bloß sein? Ezekiel ließ die Hand fallen und der Ball fiel zu Boden. Jacob starte den Ball und dann ihn an. „Du hast Magie benutzt. Gib´s zu!“ oh, oh Jacob wurde wütend, aber was konnte Ezekiel denn jetzt dafür? „Nein hab ich nicht, wieso sollte ich denn. Cassandra ist doch immer die, die Magie benutzt.“ „Hey, halte mich da bloß raus.“ Sie stritten sich weiter und gingen den Weg zurück zur Tür. Als sie wieder in der Bibliothek waren legte Cassandra den Korb ab ohne sich von den beiden anzuwenden.
„Eve, hörst du das?“ fragte Flynn zwischen den Regalen hervor. Eve horchte auf und hörte nun auch das ganze Stimmengewirr. Nicht schon wieder dachte sie. „ Leute aufhören! Stopp. Was ist denn los?“ Es wurde nun wieder ganz ruhig und sie starten Eve an und dann ging es wieder los.
„ Er hat…“ „Sie… und dann…“ „Er ist schuld… er hat…“  Oh Gott, wann hört das denn wieder auf?
„Stopp, also und nun mal langsam.“
„Ezekiel hat Magie benutzt“ gab Jake von sich.
„Stimmt doch gar nicht. Ich habe nichts gemacht. Ich weiß nicht was es war“
„Was ist denn passiert?“  fragte Eve nochmal und dachte sich, wie Kleinkinder.
Cassandra erzähle ihr den Vorfall und mittlerweile hat sich auch Flynn zu ihnen gesellt. Er hatte ein breites Grinsen auf und hielt sich die Hand vor den Mund.  „Fantastisch!“ meinte er schließlich und lief wieder los. „Flynn? Was meinst du damit?“
„Die Bibliothek“ „Ja?“ „Sie hat ihm eine Gabe Geschenk. Wir beide sind unsterblich, Cassandra verfügt über die Gabe Gedanken zu teilen und Jacob… Nun was ich damit sagen will ist, dass die Bibliothek entschieden hat, dass Ezekiel eine Gabe verdient hat.“  Er nahm ein Buch aus dem Regal und schlug die richtige Seite auf. „Hier steht es. Die Telekinese ist eine Uralte Kraft… der Träger dieser Gabe besitzt zudem noch weitere Kräfte…“ „Cool!“ meinte Ezekiel. „Nicht cool, sondern gefährlich“ sagte Jacob mit einem schlechtgelaunten Gesichtsausdruck. „Ah, du bist doch bloß neidisch, da ich, der wundervolle, überaus attraktive, mächtige Ezekiel Jones besser bin als du.“ Sagte er und ging davon.
„Dieser… Arg.“ „Beruhig dich Jake“
„Nun wird er sich noch mehr einbilden als zuvor.“
„Ich muss mir Garnichts einbilden, ich bin einfach perfekt…“


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ich hoffe es hat euch gefallen und ich würde mich gerne über Reviews freuen.
Was könnte ich verbessern?
Und meint ihr ich habe die Charaktere gut vermittelt?
Erkennt man die Denkweise und das Handeln aus der Serie wieder?
Meint ihr es gut, wenn Ezekiel eine Gabe/Fähigkeit bekommt?

Nun vielen Dank fürs lesen.
Liebe Grüße Noxnigra
Review schreiben