A Lost Story

GeschichteAllgemein / P16
11.07.2019
15.11.2019
8
4443
 
Alle Kapitel
2 Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
Hey :)
Ich hab ein neues Kapitel für euch :D.
Viel Spaß, beim Lesen :)
Ich freue mich auf Reviews.
LG QuietFlower

Rosie stieg aus dem Portal, gefolgt von Elly. Sie waren gerade in Alfea angekommen und es war mächtig voll. Sie hätten wohl etwas früher kommen sollen. Überall um sie standen Mädchen in ihrem Alter, die sich entweder gegenseitig begrüßten oder sich von ihren Eltern verabschiedeten. Das ältere der beiden Mädchen war schon etwas neidisch auf sie, doch das würde sie nie freiwillig zugeben. Obwohl sie nicht sehr viel von Gefühlen hielt, war sie doch etwas neidisch, dass jeder jemanden hatte, den er liebte und nicht verlieren wollte. Rosie hatte zwar jemanden, aber die Gefühle waren nicht wirklich stark. Sie schätzte Elly und Mary, jedoch war da auch nicht mehr. Als Elly vor ihrem Gesicht mit der Hand wedelte, erwachte das junge Mädchen wieder aus seiner Starre. Sie sollte sich wirklich mehr unter Kontrolle haben.

,,Kommst du?“, fragte ihre Cousine, nachdem Rosie wieder ganz bei sich war. ,,Ja natürlich. Entschuldige.“ Die jungen Feen gingen daraufhin zu dem Platz, an dem man sich registrieren musste, nachdem man hier angekommen war. Dort musste sich jeder melden, egal in welchen Jahrgang man war. Sie gingen also zu dem großen Tisch, an dem schon viele Feen warteten. Aber es schien recht schnell zu gehen, obwohl nur eine Person hinter dem Tisch stand. Wer war das bloß und wie schaffte sie es so schnell? Nach ein paar Minuten waren Elly und Rosie dran. Als Elly vor ihr stand, konnte sie ein kleines Namenschild, auf ihrer Kleidung sehen. Dort stand ‘Griselda‘ drauf und sie wirkte sehr streng. Sie sah vorsichtig zu ihrer Cousine, um zu sehen, ob es ihr genauso ging. Aber es schien nicht so. Rosie sagte ihren Namen und bekam einen Zettel in die Hand gedrückt, wo alles Wichtige draufstand. Danach war Elly an der Reihe.

Zum Glück wartete die Rosahaarige auf sie, denn sie wollte nicht wirklich allein gelassen werden. Es war noch alles so neu für sie. Die beiden suchten also ihre Zimmer und wurden auch recht schnell fündig. Sie waren im Ost Turm und sogar in einer Wohnung. Wie es aussah waren auch noch zwei andere Mädchen dort untergebracht. Auf dem Schild am Eingang standen ihre, wie auch die Namen ‘Aqua‘ und ‘Anne‘. Es waren sehr schöne Namen, fand Elly. Rosie hingegen schien es ziemlich gleichgültig zu sein. Solange die Mädchen nett zu ihr waren, war ihr alles andere egal.

Die ältere der beiden Feen ging zuerst hinein. Elly folgte ihr daraufhin. Es war schön und schlicht eingerichtet. Es gab ein großes Wohnzimmer für alle, in welchem sie sich gerade befanden, zwei Schlafzimmer, ein Badezimmer und einen Balkon. Alles was man brauchte. Essen würden sie in der Mensa bekommen, also brauchten sie keine Küche. Auf einmal ging eine Schlafzimmertür auf und ein Mädchen mit schwarzen Haaren sah heraus. Sie lächelte die beiden freundlich an und die Mädchen erwiderten es, auch wenn es Rosie eher gezwungen machte, um nett zu wirken. Das Mädchen mit dem Pony kam aus dem Zimmer und schloss die Tür hinter sich. ,,Jetzt bin ich zum Glück nicht mehr alleine.“, sagte das unbekannte Mädchen lächelnd und kratzte sich nervös am Hinterkopf. ,,Ich bin übrigens Anne.“, stellte sich Anne vor und hielt den beiden Mädchen die Hand hin. Zuerst schüttelte sie Elly die Hand und dann Rosie. Rosie lehnte aus Höflichkeit nicht. Zu gerne hätte sie es getan, doch so wollte sie an ihrem Tag nicht sein. Elly hingegen fühlte sich gleich wohler. Das fremde Mädchen wirkte wirklich nett und sie freute sich schon sehr auf die Zeit hier. ,,Und wie heißt ihr?“ ,,Ich bin Elly und das ist Rosie.“, stellte das Mädchen mit den braunen Haaren, die beiden vor. ,,Nett euch kennenzulernen. Jetzt warten wir also nur noch auf Aqua.“, stellte Anne fest. Die anderen beiden nickten zustimmend.

Gerade als Elly sprechen wollte, ging die Tür laut auf. Die vermeidliche Aqua stand dort und schien viel mitzuhaben. Einen Koffer schleppte sie hinter sich her und an jedem Arm hing eine große Tasche. ,,Könnte mir eine von euch, etwas abnehmen? Das Ganze ist ziemlich schwer.“, meinte Aqua verlegen und gleich daraufhin, stürmten Elly und Anne auf sie zu und nahmen ihr die großen Taschen ab. Jede eine. Das blauhaarige Mädchen bedankte sich sogleich. ,,Danke, sehr nett von euch. Ich glaube ich hätte sonst das Gleichgewicht verloren und wäre umgefallen. Grad nochmal Glück gehabt.“ Daraufhin fingen Anne und Elly laut an zu lachen und Aqua musste es auch kurz daraufhin. Nur Rosie hielt sich zurück. Sie verstand nicht, warum die drei lachten und blieb deshalb still.

Nachdem sich die drei wieder beruhigt hatten, stellten sie sich Aqua vor. ,,Also hier steht, dass Elly und Anne in einem Zimmer sind und Rosie und ich. Aber da sich Rosie und Elly schon kennen, können wir ruhig tauschen.“ Aqua sah in die Runde, die vor den beiden Schlafzimmern standen. Sie waren nebeneinander. Rosie schüttelte den Kopf und Elly schien ähnlicher Meinung zu sein. ,,Nein, das passt schon. So lernen wir uns untereinander kennen.“, kam es von Rosie und lächelte leicht. ,,Ja, ich sehe das auch nicht als Problem. Ich schlafe gerne mit Anne in einem Zimmer.“, stimmte auch Elly lächelnd zu und somit begaben sich die Feen in ihre jeweiligen Zimmer. Rosie mit Aqua und Anne mit Elly.
Review schreiben