Der andere Auserwählte

GeschichteHumor, Romanze / P16 Slash
Lucius Malfoy Minerva McGonagall Neville Longbottom Severus Snape
07.07.2019
16.09.2020
23
5.627
11
Alle Kapitel
58 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 Datenschutzinfo
 
16.09.2020 294
 
" PACKEN! ..WIR MÜSSEN PACKEN!....LUCIUS, HALT SOFORT MINERVA AUF, UND LABER SIE ZU,....WÄHREND ICH HIER ALLES VERKLEINERE!"
Severus wirbelt wie ein schwarzer Irrwicht durch den Raum, und Lucius versteht: Longbottom ist Ihr Schutz und Schild vor dem Roch. Nur mit ihm zusammen kommen sie problemlos zu ihrem Portschlüssel.

Also folgt Lucius Mc Gonnagal mit schnellen, eleganten Schritten, und hält sie wenige Meter hinter der Türschwelle auf.
" Minerva meine Liebe, sollten wir nicht noch unsere kleine Festlichkeit mit dem dunklen Lord vorplanen?"
Mc Gonnagal guckt leicht irritiert, und Longbottom wird ganz bleich.

" Da der Zaubertrank ja so prächtig funktioniert," fährt Lucius in leichtem Plauderton fort, "Dachte ich, der nächste Freitagabend wäre ein gutes Datum. Haben Sie denn da  schon etwas vor?"
Mc Gonnagal guckt jetzt richtig irritiert.
" Wieso brauchen Sie denn mich dabei?"

Ja warum eigentlich??
Lucius überlegt blitzschnell.
" Nun der Auserwählte sollte schon vor Ort sein. Und natürlich braucht der eine Sicherheitsgarde."

Das sieht Minerva natürlich ein.

Wo nur Severus bleibt..

" Sollen wir den Orden einschalten?" fragt Mc Gonnagal nachdenklich.
" Nein, nein, aber 2 oder 3 gute Zauberstäbe wären sicher von Vorteil."

" Dann werde ich Filius Flitwick bitten zu kommen, der ist ein mächtiger Duellierer, und hat Früher den Duellierclub geleitet..."

Ja okay.
Für Lucius ist das Thema eigentlich beendet, weil Severus endlich auftaucht.

" ...Und Molly Weasley," fährt Minerva fort," die war Filius beste Schülerin."
"WER?" fragt Lucius entsetzt.
" Die Frau von Arthur Weasley, den kennen sie doch. Filius hat immer gesagt, die ist so gut, die nimmt es sogar mit Bellatrix Lestrange auf."

Und Lucius ist zum erstenmal in seinem Leben WIRKLICH besorgt.
Review schreiben