Cullens Life

GeschichteAllgemein / P12
02.07.2019
09.10.2019
4
1188
 
Alle Kapitel
1 Review
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
Alice fiel aus allen Wolken. Sie war shoppen gewesen und man hatte ihrer Platinkreditkarte abgelehnt. Abgelehnt, eine Kreditkarte einer Cullen wurde nicht abgelehnt, sie wurde auf Samt gebettet und geküsst, aber sie wurde niemals abgelehnt. Alice verstand die Welt nicht mehr und plötzlich wurde sie von einer Vision unterbrochen. Sie waren pleite. Sie waren ernsthaft pleite. Gut dann ging es ans Geld verdienen. Sie ging lächelnd zum Geschäftsführer, sie kannte ihn sehr gut. All die Sachen, die sie sich ausgesucht hatte wurden für sie zurückgelegt. Sie flitzte nach Hause und verfrachtete Jasper und Edward in einen der Geländewagen. Bald fanden sich die drei auf einem Jahrmarkt wieder. Alice bemalte ein Schild, sie würden drei Tage hier bleiben. Alice sah die Zukunft der Jahrmarktbesucher voraus, für drei Dollar pro Nase. Edward betrieb einen eigenen Stand. „Gedankenlesen, ich lese ihre Gedanken und wenn ich richtig liege bekommen ich 10 Dollar.“ Selbstverständlich lag er immer richtig. Jasper passte derweil auf ob Polizisten oder andere Leute in Sicht waren. Denn dies war eindeutig Betrug. Aber was tat man nicht alles damit Alice shoppen gehen konnte. Denn wenn Alice Cullen nicht shoppen gehen konnte wurde sie echt unausstehlich.