Alles läuft schief...

von Xmos
GeschichteAllgemein / P12
Andrew John Carter Colonel Robert E. Hogan James Kinchloe Louis LeBeau Peter Newkirk
01.07.2019
09.01.2020
31
14188
3
Alle Kapitel
22 Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
,,M-mir geht e-es schon viel b-be-besser", meinte Newkirk und versuchte aufzustehen, doch LeBeau drückte ihn wieder zurück.,, Nichts da, mon copain, du bleibst schön 'ier", erwiderte der Franzose und gab ihm wieder etwas Wasser.,, Was haben wir für einen Auftrag?", fragte Carter und sah Hogan erwartungsvoll an. ,, Wir sollen eine wichtige Brücke 'ne viertel Meile östlich von hier in die Luft sprengen", antwortete der Colonel und drehte sich zu Kinch um, ,,sag' London, dass wir annehmen und frage gleich nach ein wenig Medizin für Newkirk." ,, Alles klar Colonel", sagte Kinch und ging zum Tunnel. ,, Also Colonel, was für Sprengstoff soll ich nehmen?", fragte Carter begeistert. Mit einem kleinen Lächeln sagte Hogan: ,, Da vertraue ich dir Carter." ,, Spitze", jubelte Carter und machte sich schnell auf den Weg zu seinem Sprengstoff. Newkirk musste schon wieder sehr viel husten und Hogan machte sich langsam Sorgen. Er vertraute zwar auf LeBeau's Heilkünste, hatte aber trotzdem Bedenken. ,,Ehrlich e-es geht m-mir schon viel... ", meinte Newkirk, wurde aber von einem weiteren Hustenanfall unterbrochen. ,, Rede am Besten nicht", sagte Hogan und sah ihn besorgt an. ,, Der Colonel 'at Recht. Versuche 'ein bischchen zu Schla'fen," stimmte LeBeau mit ein und ging zu dem Herd, ,, ich mach' dir am Besten 'eine Suppe." ,, D-danke LeBeau", gab sich Newkirk geschlagen und blieb liegen.
Review schreiben