Cry of Chernobyl (Metro 2033 Universum / STALKER)

GeschichteAngst, Sci-Fi / P18
OC (Own Character)
01.07.2019
03.07.2019
3
2.983
1
Alle Kapitel
2 Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
01.07.2019 131
 
Diese Geschichte ist nur entfernt an Dmitry Glukhovskys „Metro 2033" angelehnt, könnte aber theoretisch in dem selben Universum spielen, denn auch hier kam es im Jahre 2013 zu einem Atomkrieg.
Verfolgt werden die Erlebnisse einer Gruppe Überlebender, die nahe des Kernkraftwerks von Chernobyl in einer fiktiven ukrainischen Siedlung aufwuchsen. Die reale Nuklearkatastrophe von 1986 wurde durch eine rein fiktive, weitere Reaktorexplosion ergänzt, dieses Ereignis ist aus der Computerspielreihe „S.T.A.L.K.E.R." übernommen.
Mein Dank gilt neben Dmitry Glukhovsky auch den anderen „Metro 2033 Universum"-Autoren und den Spielentwicklern sowie den sowjetischen Science-Fiction Autoren Boris & Arkadi Strugazki, die mit ihrem Werk „Picknick am Wegesrand" den Grundstein für diese faszinierende Welt geschaffen haben.
Nun wünsche ich euch aber viel Spaß beim Lesen.
Review schreiben