Der städtekrieg von Hyrule!

von Timsko06
GeschichteFantasy / P12
Link Makeela Riju Sidon Yunobo Zelda
26.06.2019
28.06.2019
3
1083
 
Alle Kapitel
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
Zelda und Link ritten hektisch los. Link hat noch nie einen so angespannten Gesichtsausdruck in Zelda gesehen. Es war bereits dunkel und die Knochenbokblin ragten bereits aus dem Boden. Sie haben den eigentlich 5 Stunden weg in 1 Stunde geschafft. Als sie ankamen war immernoch alles in Aufruhr. Ein Stück der Stadt wurde zerstört und 13 verletzte, keine Toten. Link und Zelda rannten direkt zu Prinz Sidon der gerade den verletzten hilft und fragten was passiert sei. Er meinte das alles ruhig war bis es plötzlich explodierte. Keiner weiß genau was passiert ist aber es geht das Gerücht um, das dass ein Terror Anschlag der goronen war aber das bleibt wie gesagt ein Gerücht. Nachdem Zelda und Link noch ein Stück bei den Schäden geholfen haben gingen sie zurück zum Schloss. Auf dem Heimweg herrschte traurige Stille. Als die beiden ankamen legten sie sich sofort in ihre Betten. Link schlief direkt ein doch zelda konnte Stundenlang nicht schlafen. Sie zweifelte darüber, wie sie eine gute Königin sein konnte wenn es zwischen den verschiedenen Kulturen Terroranschläge gibt. Doch nach einiger Zeit schlief sie doch noch ein. Am nächsten Morgen war sie wieder ein bißchen besser drauf aber immernoch sehr verzweifelt. Am Esstisch bekam sie wieder alles mit was sonst noch passiert war und eine Nachricht schokierte sie besonders. GERUDO STADT UND GORONIA WURDEN ZUR SELBEN ZEIT ANGEGRIFFEN WIE DAS DORF DER ZORAS!!! Zelda rannte aus dem Schloss. Link wollte ihr folgen doch eine wache hielt ihn auf und sprach " Lass ihr ein bißchen Zeit. Sie hat sich noch nicht mal ganz von der Sache mit Ganon erholt und jetzt so eine Nachricht. Das ist eine sehr harte Zeit für sie!" Nach diesen Sätzen ritt link zu Riju da sie immer einen guten Rat auf Lager hat. Als er bei ihr ankam war sie eigentlich auch sehr verstört aber sie zeigte sich willensstark wie immer. Sie gab ihm den Rat" Wenn sie zurück kommt braucht sie auf jedenfall Beistand und jemanden zum reden. Du musst wissen, als Königin ist es sehr schwer. Ich kann das glaube ich am besten nachvollziehen. Sie braucht dich jetzt. "" Vielen Dank Riju. Du weißt immer was ich tun kann. " Nach diesen Worten ritt Link zurück zum Schloss. Er kamm zur mittags Stunde an. Er wartete und wartete aber Zelda kam nicht. Erst am Abend kam sie zurück. Link und die wachen erstarren fast vor Schock! ZELDA KAM VOLL MIT BLUT UND HALB TOT ZURÜCK!!!

TO BE CONTINUED...