Trust

MitmachgeschichteAllgemein / P18 Slash
OC (Own Character)
10.06.2019
10.06.2019
1
8480
 
Alle Kapitel
1 Review
Dieses Kapitel
1 Review
 
 Datenschutzinfo
 
 
 
Trust

„Entschuldigung bitte Miss Serena.“
„Was ist los Kalique.“
„Euer Vater wünscht Eure unverzügliche Anwesenheit in seinem Arbeitszimmer“ Eigentlich hätte Serena Snow die Sekretärin ihres Vaters nicht einmal fragen müssen, denn schließlich sollte sie eigentlich schon seit einer guten halben Stunde bei der ersten Besprechung der diesjährigen Hungerspiele sein und ihr Vater hasste es zu warten, was keine gute Kombination mit ihrer Angewohnheit selbst zu Anlässen die nichts mit den ihr so verhassten Spielen stets zu spät zu kommen war. Dieses Mal hatte sie jedoch absichtlich nicht auf die Uhrzeit geachtet, da sie weitaus lieber die Zeit mit ihrem Verlobten Zamiel verbrachte als mit der Planung der Spiele. Sie war wohl eine der wenigen Gegner der Hungerspiele die es im Kapitol gab. Sie verstand es nicht wirklich. Wie stumpfsinnig mussten die Leute bloß sein um glauben zu können die Spiele wären ein Vergnügen. Häufig musste sie daran denken, dass auch sie in einem der Distrikte geboren hätte werden können und somit in ihren Jugendjahren zittern hätte müssen das ihr Name gezogen werden könnte. Doch sie wurde im Kapitol als Tochter des mächtigsten Mannes von ganz Panem geboren. Als Tochter von Präsident Divian Snow und wenn ihr Vater schon Kalique schickte um sie zu holen, dann sollte sie wohl wirklich sehen, dass sie dorthin kam.
„Danke Kalique. Ich werde gleich zu ihm gehen.“ Die Angestellte ihres Vaters nickte der 27-Jährigen kurz zu bevor sie sich wieder aus dem Raum zurückzog.
„Du solltest wirklich gehen Liebling. Nicht dass dein Vater noch hinter deine echte Einstellung zu den Hungerspielen kommt.“ Nein darauf hatte sie keine Lust. Es reichte schon das ihr Liebster darüber Bescheid wusste. Doch sie hätte es ihm auch nicht verheimlichen können und auch wenn er eigentlich nicht gegen die Spiele war, so störte es ihm zumindest das auch zwölf- und dreizehnjährige in die Arena mussten.
„Ich weiß Zamiel. Es wird hoffentlich nicht allzu lange dauern.“
„Das stehst du schon durch.“
„Warum kommst du nicht mit und hilfst mir dabei.“ Leises Gelächter drang an die Ohren der Präsidententochter.
„So gerne ich dies auch tun würde Serena. Ich habe bei dieser Besprechung nichts zu suchen.“
„Du bist der Zeremonienmeister.“
„Verlangte dein Vater nicht deine unverzügliche Anwesenheit?“
„Ja schon gut.“ Mit diesen Worten machte sie sich auf den Weg zum Arbeitszimmer ihres Vaters. Allerdings nicht ohne noch einen Kuss von ihren Verlobten einzufordern.
Die vielen Gänge und Räume des Präsidentenpalastes konnten auf Fremde manchmal ziemlich verwirrend sein. Serena erinnerte sich noch gut daran wie oft sich Zamiel verlaufen hatte, als sie zusammengezogen waren. Doch sie kannte sich hier bestens aus, weshalb sie ihrer Meinung nach viel zu schnell an ihrem Ziel ankam und nach kurzem Klopfen eintrat.
„Ah, Serena. Es sieht wohl so aus als würde uns meine Jüngste nun auch endlich mit ihrer Anwesenheit beehren.“ Nach der Aussage ihres Vaters konnte sie ein verächtliches ‚Wie üblich‘ von ihrer älteren Schwester Tyleen vernehmen, welches sie nur noch mit einem Augenrollen quittierte. Auch ihr älterer Bruder Nolan sowie Tyleens Ehemann Perseus war anwesend und vor allem letzterer war genauso genervt von ihrer Unpünktlichkeit wie seine Gattin. Sie hätte es sich eigentlich ja auch denken können. Inzwischen schon zum dritten Mal teilten sich Tyleen und Perseus den Posten des Obersten Spielmachers. Wenn Serena ehrlich mit sich wahr, dann war daran irgendwie sie selbst schuld. Immerhin war sie für die kuschelnden Löwenmutationen in den 196. Hungerspielen verantwortlich gewesen. Nachweisen konnte ihr das zum Glück niemand, doch die Gerüchte die nach dieser Aktion aufkamen hatten ihren Vater dazu gebracht sie nach diesem Jahr statt als Spielmacherin im Bereich der Tributbetreuung einzusetzen.
„Setzt dich doch endlich hin Schwesterherz.“ Die Aussage machte ihr klar, dass sie immer noch dastand wie bestellt und nicht abgeholt, weshalb sie der Aufforderung ihres Bruders nachkam und neben ihm Platz nahm.
„Da wir nun ja endlich vollzählig sind können wir nun endlich beginnen. Wie ihr ja wisst begehen wir nun das Jahr der zweihundertsten Hungerspiele. Demnach ist es dieses Jahr umso wichtiger das alles wie geplant abläuft. Nolan, wie sieht es mit der Auswahl der diesjährigen Stylisten aus?“
„Eugenie Truders übernimmt dieses Jahr den weiblichen Tribut aus Distrikt 2 und ihren früheren Zuständigkeitsbereich für den männlichen Tribut aus fünf übernimmt Cameron Cables. Aktuell bin ich noch auf der Suche nach neuen Vorbereitungsteams für Distrikt 12, ansonsten bleibt aber alles beim Alten.“ Natürlich hatte Nolan schon fast alles erledigt. Seit er achtzehn war, arbeitete er als Stylist bei den Spielen und dieses Jahr hatte er sogar von ihrem Vater die Aufgabe erhalten sich um die Zusammenstellung der Stylisten zu kümmern.
„Gut. Wie sieht es bei dir aus Serena?“ Genau diese Frage hatte die Präsidententochter gehofft nicht gestellt zu bekommen. Serena hatte die Aufgabe bekommen ein neues Betreuerteam zusammenzustellen, da ihr Vater mit den Leistungen der letzten nicht zufrieden war. Und sie hatte noch nicht einmal die Hälfte erledigt.
„Ähm, also… ich muss noch ein paar Bewerbungen prüfen. Aber das sollte nicht mehr allzu lange dauern.“ Diese Antwort gefiel ihren Vater überhaupt nicht, jedoch war es Perseus der das Wort ergriff.
„Wenn ich meiner reizenden Schwägerin einen Vorschlag machen dürfte Sir.“ Es war nur ein leichtes Nicken von Seiten des Präsidenten. „Serena könnte doch selbst einen Distrikt übernehmen. Soweit ich weiß hat sie ja auch eine gewisse Vorliebe für Distrikt 8.“ Nein, das war eine schreckliche Idee. Nur leider schien die junge Kapitolbewohnerin die Einzige in diesem Raum zu sein, die das so sah.
„Ein hervorragender Vorschlag Mister Crestford. Somit hätten wir zumindest einmal eine Position besetzt. Die restliche Liste erwarte ich spätestens Ende dieser Woche Kind.“
„Natürlich Vater.“ Es nützte nichts zu erwähnen das sie keine Lust hatte als Betreuerin zu arbeiten, ihr Vater würde ihren Protest so und so nicht zählen lassen.
„Nun zum wohl wichtigsten Punkt. Die diesjährige Sonderregelung. Tyleen, Mister Crestford hättet ihr schon welche Vorschläge?“
„Nun Vater, ich dachte mir dass wir, wo wir ja schon die Möglichkeit dazu haben, mit der Sonderregelung Serenas Verlobung feiern könnten.“
„Meine Verlobung feiern? Tyleen dürfte ich fragen wie du dir das bitte vorstellst?“ Serena konnte nicht glauben, dass ihre Schwester gerade wirklich diesen Vorschlag gemacht hatte. Sie wollte nicht der Grund für eine neue Grausamkeit der Spiele sein.
„Nun mein liebes Schwesterchen, was würdest du denn sagen, wäre das wichtigste in einer funktionierenden Beziehung.“
„Vertrauen.“
„Nun das ist doch schon einmal ein guter Ansatz. Damit können Vater, Perseus und ich sicherlich etwas anfangen.“ Es war Hoffnung die in der 27-Jährigen aufkeimte. Könnte es vielleicht sein, dass das diesjährige Jubeljubiläum den Tributen etwa einen Vorteil verschafft. Könnte es sein, dass die Spiele dieses Jahr etwas humaner sein würden. Immerhin konnte sie sich nicht vorstellen wie die anderen daraus eine Grausamkeit formen könnten.
Erst im Nachhinein wurde ihr jedoch klar wir närrisch ihre Hoffnung gewesen war. Präsident Divian Snow, ihre Schwester Tyleen und ihr Schwager Perseus schafften es aus allem etwas Grausames zu schaffen.

Am Tag der Verkündung der Sonderregelung…
...in Distrikt 6


Eigentlich hatte Demica Vernon andere Pläne für diesen Nachmittag gehabt. Hatte vorgehabt einen Ausflüg mit ihrer älteren Schwester und ihrer drei Jährigen Nichte zu unternehmen. Doch dieses Vorhaben hatte sie sehr schnell abgesagt.
Angefangen hatte es mit der Bekanntgabe der Besonderheit des diesjährigen Jubeljubiläums. Die Blondine hatte gewusst, dass sie nicht mit etwas positiven rechnen durfte und doch als sie auf dem Bildschirm den Präsidenten und seine Kinder auf dem Balkon ihrer Residenz erblickte hatte sie niemals mit dem gerechnet was letztendlich hatte kommen sollen. Doch je mehr sie gehört hatte, desto wütender war sie geworden.
Dieses Jahr hatten sich der Präsident dazu entschlossen von der von den Gründern der Hungerspiele niedergeschriebenen Sonderregelung abzusehen, da der Präsident und seine Familie die Verlobung seiner jüngsten Tochter mit dem ganzen Volk von Panem feiern wollten. Daher, so die Worte von Präsident Divian Snow, soll jeder der 24 Tribute noch einen weiteren Jugendlichen aus der Gesamtheit aller 12 bis 18-Jährigen auswählen der an seiner Seite in der Arena kämpfen wird. Sollte ein Teil der so entstehenden zweier Teams sterben, so würde auch der andere dieses Los teilen. Dafür würden aber beide Mitglieder des letzten Teams zu Siegern erklärt werden. Sollte ein Tribut nicht in der Lage sein seinen Partner selber zu bestimmen, dann würde ihm ein solcher zugelost werden. Freiwillige Meldungen waren möglich aber nur solange der eigentliche Tribut ausgelost wurde. Für jemanden der von einem bereits ausgewählten Tribut bestimmt wurde konnte sich niemand freiwillig melden.
Die 31-jährige Mentorin hatte nach der Ansprache keine Minute gebraucht um aus ihrem Haus zu stürmen. Sie konnte es nicht fassen das der Präsident und seine beiden verzogenen Bälger den Distrikten sowas antun. Als wäre es nicht schon schlimm genug das sie 24 Kinder in die Arenen steckten mussten sie die Anzahl auch noch verdoppeln und wollten nochdazu einen Teil der Tribute dazu zwingen irgendjemanden den sie kannten mit sich zu nehmen trotz der Tatsache das die Wahrscheinlichkeit das sie jemals lebend zurückkommen werden unglaublich gering war. Die einzigen die sich darüber wohl freuen würden waren die Karrieros welche es zu allem Übel ja auch noch gab. Es war für sie schon nicht leicht es mit sechs von ihnen aufzunehmen, doch ihre dieses Jahr ja zwei Schützlinge werden es gleich mit der doppelten Menge von ihnen zu tun haben.
Als ihr dieser Gedanke gekommen hatte sie nur angefangen den Kopf zu schütteln und sich zu fragen wie die Kapitolbewohner nur darauf kamen, dass die Hungerspiele fröhlich sein würden.

________________________________________________________________________________
Und hiermit Herzlich Willkommen zu dieser Mitmachfanfiktion. Da ihr bis hier her gelesen habt, hoffe ich mal das ihr Lust auf dieses Projekt habt. Ein Herzliches Dank geht auch an meine liebe Schwester LizLupin, welche sich bereit erklärt hat die Geschichte Beta zu lesen.
Prim wurde niemals gezogen, weshalb Katniss nie in die Spiele musste, die 74. Spiele wurden von Clove gewonnen.
________________________________________________________________________________

Regeln:

# Bitte reserviert euren Tribut per Mail auch wenn ihr schnell seid. Betreff: Trust – Wunschdistrikt
# Reservierungen halten zwei Wochen, solltet ihr mehr Zeit brauchen könnt ihr diese auch verlängern.
#Bitte erstellt nur dann bestimmte Tribute wenn ihr den Partner auch selber erstellt habt oder es mit dem anderen Ersteller abgesprochen habt. Schlussendlich gibt es sonst ja immer noch die Möglichkeit das der Tribut einfach zugelost wurde oder sich für einen zugelosten meldet.
#Ich habe an sich nichts gegen Verwandte und Bekannte von Bürgermeistern oder ehemaligen Siegern/Mentoren solange es sich in Grenzen hält und mit mir abgesprochen wurde. Selbes gilt für Verwandte und Bekannte die in den Spielen verstorben sind.
# Ich möchte einen verdammt guten Grund haben wenn ich einen gelosten Tribut aus einem Karrieredistrikt oder einen Freiwilligen aus einem Randdistrikt bekomme (Nur als Info: Er/Sie wollte seinen/ihre jüngeren Bruder/Schwester beschützen zählt nur dann als guter Grund wenn euer Charakter über alle Maßen selbstlos ist)
#Damit ich sehe, dass ihr die Regeln gelesen habt fügt irgendwo das Passwort ‚Valar morghulis‘ ein.
#Ich werde die Tode nicht losen sondern anhand von verschiedenen Faktoren bestimmen. Die beiden wichtigsten davon sind die Ausführlichkeit des Steckbriefes und wie gut die Charaktere in die Story passen.
#Ich zwinge niemanden zu Reviews, aber wer sich nicht einmal bei anfälligen Mitmachaktionen meldet, muss damit rechnen, dass sein Charakter dies in der Arena ausbaden darf.
# Keine Mary Sues, Gary Stues oder deren Verwandte.
# Klammern lesen, befolgen und löschen
# Alles mit einem * davor ist freiwillig.
# Steckbriefe per Mail mit dem Betreff: Trust – Name des Charakters – Distrikt

________________________________________________________________________________
Steckbrief

ID
Username:
Vorname: (Verwendet bitte Panemtypische oder zumindest Englische Namen)
*Spitzname:(Von wem werdet ihr so genannt?, Hat es einen Hintergrund?, Mögt ihr ihn?)
Nachname:
Alter:(12-18)
Distrikt:
(Neben-)Beruf: (Es kann durchaus auch einfach Schüler sein)
Finanzielle Lage:
Geschlecht:
Sexualität:

Charakter
Fließtext: (mind. 350 Wörter, gerne aber auch mehr)
Charakter in Stichpunkten:
3 wichtigsten Eigenschaften:
Stärken: (Physisch und Psychisch; 5-8)
Schwächen
:(Physisch und Psychisch; gleich viele wie Stärken)
Talente: (Es kann praktisch alles ein Talent sein, auch Dinge die andere nicht unbedingt als solches beschreiben würden)
Hobbys:
Vorlieben: (4-8; gerne mit Begründung)
Abneigungen: (4-8; gerne mit Begründung)
Ängste: (mind. 2; gerne mit Begründung)
Macken/Angewohnheiten: (mind. 4; gerne auch Ausgefallenes
*Motto:
*Ziele/Wünsche:
*Geheimnisse:
*Süchte:
*Allergien:
*Krankheiten:
*Sonstiges: (Alles zum Charakter gehörende was ihr bei den anderen Punkten nicht unterbringen konntet)

Einstellung | Meinung | Gedanken zu…
dem eigenen Distrikt:
*…dem Leben im Reichenviertel/am Marktplatz:
*…dem Leben im Armenviertel/im Saum:
*…den anderen Distrikten:
...den Hungerspielen:
der Sonderregelung:
dem Töten:
dem Tod:
...den Karrieros:
...dem Kapitol:
...dem Mittributen:
...den anderen Tributen:
...dem Mentor:
...dem Betreuer:
...dem Stylist:
...dem Zeremonienmeister:
...der Präsidentenfamilie:
...den Spielmachern:
...den Sponsoren:

Aussehen
Link: (Reallife; Achtet bitte auch darauf das das Gesicht nicht von einem Wasserzeichen überdeckt wird)
Haare: (Farbe, Länge, Struktur, Schnitt, Dichte)
Typische Frisuren:
Augen: (Farbe, Form, Wimpern)
Gesicht: (Kopfform, Augenbrauen, Ohren, Nase, Wangen, Mund, etc.)
Haut: (Teint; Beschaffenheit)
Körperbau: (genau beschreiben)
Größe: (in m)
Gewicht: (in kg)
*Besonderheiten:
Seid ihr mit eurem Aussehen zufrieden:
allgemeiner Kleidungsstil:
*Sonstiges:(Alles zum Aussehen gehörende was ihr bei den anderen Punkten nicht unterbringen konntet)

Wirkung auf andere
Mimik:
Gestik:
Körperhaltung:
Gang:
Stimme:
Erster Eindruck den andere von euch haben:

Soziales
Verwandte: (mind. 1 Person; Name; Alter; Familiäres Beziehung; Beruf; Aussehen; kurze Charakterbeschreibung; Verhältnis zum Charakter; Status; Falls Tot: Ursache)
*Haustier:
Verhältnis der Familienmitglieder untereinander: (nur notwendig wenn ihr mehr als eine Person angegeben habt)
Freunde:(Name; Alter; Beruf; Aussehen; kurze Charakterbeschreibung; Wie habt ihr euch kennengelernt, seit wann seit ihr befreundet)
Feinde/Rivalen:(Name; Alter; Beruf; Aussehen; kurze Charakterbeschreibung; Wie habt ihr euch kennengelernt; warum seit ihr Feinde/Rivalen)
*Partner:(Name; Alter; Beruf; Aussehen; kurze Charakterbeschreibung; Wie habt ihr euch kennengelernt, Wie lange seit ihr schon zusammen, Wie seit ihr zusammengekommen)
*andere wichtige Personen: (Name; Alter; Beruf; Aussehen; kurze Charakterbeschreibung; Wie habt ihr euch kennengelernt, in wie fern ist diese Person für euch wichtig)
Bevorzugte Charakterzüge bei anderen:
Charakterzüge bei anderen mit denen ihr nicht klar kommt:
*Sonstiges:(Alles zum Sozialen gehörende was ihr bei den anderen Punkten nicht unterbringen konntet)

Leben
Vergangenheit:(Fließtext)
Wohnort: (Armenviertel, in der Nähe des Marktplatzes, etc.)
Unterkunft: (Lebt ihr in einem Haus oder einer Wohnung; Mit wem wohnt ihr alles zusammen?; Habt ihr alleine ein Zimmer? Kurze Beschreibung der wichtigsten Räume)
Ansehen/Stand im Distrikt:
(Wie bekannt/beliebt seid ihr in eurem Distrikt)
*Sonstiges: (Alles zum Leben gehörende was ihr bei den anderen Punkten nicht unterbringen konntet)
Ernte
Outfit: (Link)
Tätigkeit vor der Ernte:
Gefühle und Gedanken auf den Weg zur Ernte und kurz vor der Auslosung:
Anzahl der Tesserasteine?:
Freiwillig, Gelost oder Bestimmt?: (Siehe Regeln; nur die Partnertribute können bestimmt werden)
-Wenn Freiwillig: Warum: (nicht notwendig bei Tributen aus den Distrikten 1, 2 und 4)
-Wenn Gelost oder Bestimmt: Reaktion:
Wie wirkt der Tribut auf die Anwesenden?:

Gefühle und Gedanken nach der Auslosung:
*Passiert etwas Besonderes?

Abschied
Wer kommt: (kommen alle gleichzeitig oder nacheinander?)
Was wird geredet:
Gefühle und Gedanken:
*Andenken: (Was ist es? Von wem bekommt ihr es?)
*Passiert etwas Besonderes?:

Zugfahrt
Was wird getan?: (Reden, Essen, Rückzug ins eigene Abteil, die Erntezusammenfassung ansehen)
-Falls geredet wird: Mit wem und worüber?
Gefühle und Gedanken:
Ist er sie beeindruckt vom Luxus des Zuges/des Kapitols?:
*Passiert etwas Besonderes?:

Parade
Was wäre das beste Kostüm der Tribut sich vorstellen könnte:
Was wäre das schlimmste:
Gefühle und Gedanken vor der Parade:
Gefühle und Gedanken während der Parade:
Verhalten:
Wie wirkt der Tribut auf das Publikum:
*Passiert etwas Besonderes?:

Training
Hat er/sie bereits Vorkenntnisse:
-Wenn Ja: Worin und Woher: (das woher ist bei Trainingskenntnissen bei Tributen aus den Distrikten 1, 2 und 4 nicht notwendig)
Trainiert der Tribut alleine oder mit anderen?:
Gefühle und Gedanken:
Was möchte der Tribut trainieren?: (Falls er mit anderen Trainiert besteht er darauf oder lässt er sich auf die anderen ein)
-Tag 1
-Tag 2
-Tag 3:
Zeigt er/sie sein/ihr können?:
*Passiert etwas Besonderes?:

Fähigkeiten
(Bewertet die Fähigkeiten eures Tributes mit einer Punktzahl von 0 bis 10; 0 bedeutet Fähigkeit nicht vorhanden – 10 bedeutet perfekt, 5 ist durchschnitt Alles über 7 muss begründet werden; Beachtet hier bitte auch den Charakter eures Tributes; Und bitte, selbst ein Karriero hat nicht überall eine 10)
Schwert:
Speer:
Dreizack:
Messer / Dolch:
Wurfmesser:
Bogen:
Axt / Keule:
Armbrust:
Sichel:
Blasrohr:
Machete:
Peitsche:
Steinschleuder:
*Sonstige Waffen:
Waffenloser Kampf:

Stärke / Körperkraft:
Schnelligkeit:
Ausdauer:
Reflexe:
Klettern:
Schwimmen:
Intelligenz:
Menschenkenntnis:
Orientierungssinn:

Fallen stellen / Knoten:
Jagen:
Fischen:
Anschleichen:
Tarnung:
Wunden versorgen:
Pflanzenkunde:
Feuer machen:

Einzeltraining
Was wird gezeigt?:
Gelingt es?:
Gefühle und Gedanken:
*Passiert etwas Besonderes:
Welche Punktzahl erwartet sich der Tribut?: (von 1 bis 12)
Wie reagiert der Tribut auf eine höhere Punktzahl als erwartet:
Wie reagiert der Tribut auf die erwartete Punktzahl:
Wie reagiert der Tribut auf eine niedrigere Punktzahl als erwartet
*Wunschpunktzahl:(Entscheiden werde letztendlich ich; von 1 bis 12)

Interviews
(Jeder Tribut wird mit seinem Partner zusammen Interviewt)
Was wäre das beste Outfit, das sich der Tribut vorstellen könnte:
Was wäre das schlimmste?:
Gefühle und Gedanken:
Wie will er sie sich präsentieren?: (Liese er sich dabei von Betreuer/Stylist/Mentor/Mittribut/Verbündete vielleicht noch umstimmen)
*Wunschfragen: (mit Antworten)
*Passiert etwas Besonderes?:

Füllhorngemetzel
Verhalten beim Countdown:
Gedanken und Gefühle beim Countdown:
Strategie beim Blutbad:(Wegrennen; Mitkämpfen; etc.)
Gedanken und Gefühle beim Blutbad:
*Wunschbeute:

Arena
Strategie in der Arena:
*Wunschwaffe:
Gefühle und Gedanken:
Traumgebiet:
*Hassgebiet:
Kann der Tribut töten?:
Möchte der Tribut sich zusätzlich verbünden?:
-Wenn ja: Wer wären seine/ihre favorisierten Verbündeten? (Tribute aus Randdistrikten; Karrieros; Jüngere/Ältere Tribute; etc.)
-
Wenn ja: Wer käme für das Bündnis überhaupt nicht in Frage: (Tribute aus Randdistrikten; Karrieros; Jüngere/Ältere Tribute; etc.)
-
Wenn ja: Welches Verhältnis möchte der Tribut zu seinen Verbündeten führen:
-
Wenn nein: Warum nicht?:
*Gefühle, Gedanken und Verhalten beim Tod Verbündeter:
Gefühle, Gedanken und Verhalten beim eigenen Tod:

Sonstiges
*Was soll auf jeden Fall passieren?
*Was darf auf keinen Fall passieren?: (Sterben gilt nicht, wenn ihr aber etwas gegen etwaige Verstümmelungen habt, habe ich dafür Verständnis)
*Habt ihr noch welche Wünsche?
*Habe ich etwas vergessen?
*Ideen/Anregungen?:
*Lob/Kritik?:
*Letzte Worte?:
________________________________________________________________________________
Sponsoren:

#Ein jeder der keinen Tribut im Rennen hat kann einen Sponsor erstellen, füllt dafür einfach folgenden Steckbrief aus und schickt ihn per Mail mit dem Betreff: ‚Trust – Sponsor‘

Username:
Name des Sponsors:
Alter:
Ansehen im Kapitol:
Bevorzugte Tribute: (Karrieros; Randdistriktler; jüngere Tribute; ältere Tribute; bestimmte Distrikte; etc.)

#Eine Preisliste folgt mit dem ersten Arenatag.
________________________________________________________________________________
Tribute

Distrikt 1
Weiblich: Daria Krestings (18) von Demonblood
Partnertribut: Tilver Greyson (17) von Demonblood
Männlich:
Partnertribut:

Distrikt 2
Weiblich: Soraia Rickson (18) von Kaila
Partnertribut: Clayra Rickson (17) von Kaila
Männlich:
Partnertribut:

Distrikt 3
Weiblich:
Partnertribut:
Männlich:
Partnertribut:

Distrikt 4
Weiblich:
Partnertribut:
Männlich:
Partnertribut:

Distrikt 5
Weiblich: Jane Wetherly (14) von CoraCo
Partnertribut: Lumina Nayman (16) von CoraCo
Männlich: Brand Ranford (12) von ShineraAsutoraru
Partnertribut: Zippina Tallon (18) von ShineraAsutoraru

Distrikt 6
Weiblich: Veruca Lates (17) von Evoli
Partnertribut: Eliza Carter (15) von Evoli
Männlich:
Partnertribut:

Distrikt 7
Weiblich:
Partnertribut:
Männlich:
Partnertribut:

Distrikt 8
Weiblich: Twyla Salton (12) von Fox07
Partnertribut: Lea Montclaire (12) von Fox07
Männlich:
Partnertribut:

Distrikt 9
Weiblich:
Partnertribut:
Männlich: Harvey Keynes (16) von Anoka-chan
Partnertribut: Wheat Harrington (16) von Anoka-chan

Distrikt 10
Weiblich:
Partnertribut:
Männlich:
Partnertribut:

Distrikt 11
Weiblich:
Partnertribut:
Männlich:
Partnertribut:

Distrikt 12
Weiblich: reserviert bis 16.10.2019
Partnertribut: reserviert bis 16.10.2019
Männlich:
Partnertribut:
________________________________________________________________________________
Lg Kitsune