Was wenn doch...

von Marryluna
GeschichteRomanze / P12
Fernando Sucre John Abruzzi Lincoln Borrows Michael Scofield OC (Own Character) Theodore "T-Bag" Bagwell
10.06.2019
11.06.2019
2
469
 
Alle Kapitel
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
10.06.2019 207
 
"Damit ist miss Miller verurteilt zu 7 Jahren Haft im Fox River Staatsgefängnis wegen Drogenhandels." verkündigte der Richter und schlug mit seinem Hammer auf das kleine Podest. Ich schaute verwundert zu meinem Anwalt, der genau so geschockt aussah. "Euer Ehren, wenn ich mich richtig informiert habe ist das Fox River Staatsgefängnis ein Männergefängnis. Halten sie es für angebracht meine Mandantin in ein Gefängnis zu stecken, in dem sie zu 99% nicht Lebend rauskommt?" fragte nun mein Anwalt. "Das Frauengefängnis ist bereits voll!" sagte er einfach ganz trocken und verschwand dann. Meine Kehle war staubtrocken und meine Knie fühlten sich wie Wackelpudding an. Ich lies mein Blick über die Menge im Gerichtsraum gleiten. Bis ich in zwei betrübte Augen schaute. Sie gehörten zu meiner Mutter. Ich spürte wie sich meine Augen mit Tränen füllten und ich mein Blick auf meine Hände richtete. Ich konnte sie so nicht sehn, nicht so traurig und enttäuscht. Wie gerne wäre ich zu ihr gerannt und hätte sie umarmt und ihr erklärt das ich es nur für sie gemacht habe, doch ich wusste genau das ich mich selber dafür verantwortlich machen musste. Und das war der Beginn von so vielem was auf mich zu kommen sollte