Die Heldenanwärter & Die Shinobi's

von megam60
GeschichteAllgemein / P16 Slash
09.06.2019
23.12.2019
8
13506
1
Alle Kapitel
1 Review
Dieses Kapitel
1 Review
 
 Datenschutzinfo
 
 
Als Izuku zu sich kam befand er sich einer seiten Gasse wieder, er erinnert sich schlecht daran was passiert ist, bis ihm einfiel was es nochmal war

Anfangs Sommer des 2 Jahres der Oberschule, wir bekam von der Yuei eine Erlaubnis, um eine 1 Wöchige Training Tour nach Kyoto zu fahren, mit mir waren außerdem noch Kacchan, Uraraka, Iida, und paar aus der Klasse 1-A und Hitoshi Shinso."Erinnerte sich Izuku dran"

Izuku erinnerte sich auch an das Unwetter was statt fand, am ende entstandt durch ein Blitz einschlag ein Riss das uns hinein gesaugt hat.

Izuku checkt gerade wie die Situation ist.

Der Riss hat uns allesamt eingesaugt, Kacchan?, Uraraka?, Iida?, Leute? "Rief er" Es war niemand da, Midoriya war auf sich komplett allein gestellt, er ging zur Straße hinaus um nachzuschauen ob er die anderen in der nähe.

nach so vielen Leuten, wird das schwierig die anderen zu finden "Sagte er"

Midoriya nahm seine Tasche mit, die ihm zum Glück, nicht verloren ging.

was mache ich jetzt?, das wird ganz schön lange dauern, obwohl es gibt ein Größeres Problem. "Izuku merkte gerade und stellte sich die Frage wo ist überhaupt ist"

Izuku schaute sich um als er durch die Straßen ging, aber die anderen waren nicht unter den Leuten zu finden, aber es viel ihn noch was anderes auf.

seltsam die Leute auf der Straße sehen alle ganz Normal aus. "Dachte er"

Als er auf den Boden starrte und tief im Gedanken versank, er achtete gerade nicht auf das was vor ihm ging und Rempelt anschließend ein Mädchen um, das Mädchen sahs auf den Boden und Schaute zu schaute auf Izuku hoch.

mhhh, hey du, pass gefälligst auf wenn du hier lang gehst? "Sprach das Mädchen zu ihm"

Tut mir Leid, ich hatte sie nicht bemerkt, ich war im Gedanken versunken und hatte die Umgebung außer ach gelassen . "Entschuldigt sich Midoriya und hilft ihr auf"

Sie schaute Izuku genau und sah das es keine absicht von ihm war.

Nun dann entschuldige ich mich ebenfalls, für meine unhöflichkeit. "Entschuldigt sie sich"

ist nicht nötig, sie hatten ein Grund sauer auf mich zu sein . "Antwortet er"

"sie sah ihm an und fragt ihm" du siehst ein wenig verloren aus kann ich dir behilflich sein?

nein nein, ich komme zurecht, ich suche nur ein paar meiner Klassenkameraden. "Antwortet Izuku ihr"

Das Mädchen scheint eine Oberschülerin, das erkennt er weil sie eine Graue Schuluniform trägt, wo ein Spinnen Symbol zu erkennen ist.

Nun die Stadt ist ziemlich Groß, brauchst du wirklich keine Hilfe? "Fragte sie nochmal"

Danke für das Angebot, aber ich komme zurecht. "Lehnte er danken ab"

Gut! Dann passen sie bitte nächstes mal besser auf. "Sagte sie"

Das werde ich. "Antwortet er"

Das Mädchen lächelte zum Abschied, sie winkte ihn noch zu, Drehte sich dann um und ging.

ich werde das Gefühl nicht los, das ich ihm nochmal begegnen werden. "Dachte sie"

Midoriya sah sich noch 2 Stunden um, bis er schließlich, sich in einen Park wieder findet, er war ziemlich erschöpft und setzte auf einer Bank und ruhte sich etwas aus und sah dabei auf sein Handy.

Kein Empfang, na klasse. "Dachte Izuku"

Die Stadt ist wirklich Groß. "Sagte er"




Wären Midoriya sich selbst fragt wo er sich überhaupt befindet, finden sich Uraraka und Iida in der Einkaufszentrum wieder.


Nichts von Deku und den anderen zu sehen. "Stöhnte Ochako"

hoffentlich geht es den anderen gut. "Sagte Tenya besorgt"

[......

Überarbeitet 2.0
Review schreiben