Geschichte: Freie Arbeiten / Poesie / Zeit / Jetzt

Jetzt

von Deprieboy
KurzgeschichteAngst, Familie / P12
05.06.2019
05.06.2019
1
211
1
Alle Kapitel
2 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 Datenschutzinfo
 
 
 
Ich bin ausgezogen aus meiner Wohngruppe, ich bin noch sehr froh drüber damit ich es leichter habe mit Drogen aufzuhören. Doch irgendwie vermisse ich es sehr dort zu wohnen. Ich vermisse das Spielen mit den anderen Gesellschaftsspiele. Aber irgendwann musste es ja soweit kommen dass ich mein Leben auf die Reihe bekomme. Am Samstag hatte ich Geburtstag und wurde 18 Jahre alt. Mein Geburtstag war eigentlich relativ sehr schön meine Oma und meine Mutter haben sich endlich mal verstanden! Und ich bin auch sehr froh drüber ich habe bloß ein bisschen zu viel getrunken aber zum 18 Geburtstag ist es ja auch mal ok . Jetzt bin ich bei meiner Mutter und am Montag wurde mir mein erstes Tattoo gestochen es tat gar nicht weh jetzt Gange ich hier jeden Tag vor mir hin und warte dass es endlich Samstag wird dann Samstag holt mich mein Dad ab und dann komme ich endlich in meine eigene Wohnung weil habe ich meine eigene Katze und mein eigenes Leben ich fange dann an zu arbeiten bei mein Dad mit in seiner Firma ich freue mich ziemlich drauf. Ich nehme keine Drogen mehr und ich ritze mich nicht mehr also ich habe es bis jetzt nicht mehr gemacht Alkohol war nur mein Geburtstag jetzt auch nicht mehr . mal gucken wie jetzt mein Leben wird! Ich habe zwar mega Angst aber ich glaube ich bekomme das schon hin. Ich werde mich melden bei euch.