(Arbeitstitel)

von Phiiechen
GeschichteRomanze / P16
Alexis Castle Kate Beckett Richard Castle
03.06.2019
03.06.2019
1
244
 
Alle Kapitel
2 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
 
Kate:
Es war mal wieder ein sehr warmer Dienstag Morgen in New York und das Thermometer in der Küche zeigte auch wenn es gerade mal neun Uhr war, für außen bereits 24,8°C. Kate seufzte leise als sie das sah und war froh dass Castle eine Klimaanlage in seinem kompletten Loft hatte. Sie stellte die Klimaanlage auf 21°C ehe sie sich die beiden Kaffeetassen schnappte die vor ihr auf dem Tresen standen und dampften, dann machte sie sich auf leisen Sohlen wieser auf den Weg ins Schlafzimmer wo Castle noch seelenruhig schlief.
Sie schlich langsam zur Bettseite von Castle und verspürte kurzzeitig den Drang sich auf die Bettkante zu setzen, doch sie verharrte als ihr klar wurde, dass er dadurch wahrscheinlich aufwachte. Sie war so mit diesem Gedanken beschäftigt dass sie verträumt auf den Boden blickte uns nicht bemerkte dass Richard Castle sie bereits verschlafen ansah. Sie ging um das Bett herum auf die andere Seite und stellte die beiden Kaffeetassen auf den Beistelltisch, dann setzte sie sich auf ihre Bettseite. Ihr weißes Negligee rutschte leicht nach oben als sie ihre Beinen wieder unter die aufgeschlagene Bettdecke schob. Sie beugte sich nach links und griff nach den beiden Tassen, von welchen sie eine an Rick weiterreichte. Sie lächelte. Und sie strahlte innerlich. Warum hatte sie sich all die Jahre gegen dieses wundervolle Gefühl und das Kribbeln im Bauch gewehrt? "Guten Morgen" sagte sie, senkte ihre Kopf und sah nach oben und in Castles Gesicht. Ihr Lächeln wurde breiter als sich ihre Blicke trafen.